Freitag , 23. Juli 2021
Menu
Tipps

Bespoke Rolls-Royce Phantom als Twelve Coupé Hommage!

Lesezeit ca. 3 Minuten

Phantom als Twelve Coupe Hommage mit Koa Holz 21 Bespoke Rolls Royce Phantom als Twelve Coupé Hommage!

Nach dem noblen Rolls-Royce Phantom Iridescent Opulence von Bespoke (hauseigene Abteilung für Veredelungen) kommt nun schon ein weiteres Fahrzeug. Und zwar ein weiterer maßgeschneiderter Rolls-Royce-Phantom, diesmal als Langversion, mit Packard Blue Lackierung in Anlehnung an das 1934 Rolls-Royce Twelve Coupe (1934 Packard Twelve Coupe). Das Fahrzeug gehört dem Milliardär Jack Boyd Smith Jr. und wurde von ihm entworfen. Die Lackierung hat man vom Kotflügel des Originals abgenommen. Und das Original parkt auch in der Garage von Jack Boyd Smith Jr. Bis der Farbcode aber tatsächlich übereinstimmte mussten 40 verschiedene Testoberflächen lackiert werden. Weitere äußere Details sind Monogramme an den Vordertüren, für Smith und seine Frau Laura, und auch schicke blaue Radmittelkappen sind zu sehen. Die Spirit of Ecstasy ist in Sterlingsilber gehalten, aber das wirkliche Highlight findet sich im Interieur. Denn der Rolls liefert einen reichhaltigen Hinweis auf ein persönliches Familienerbstück von Smith. Und zwar auf ein Schaukelstuhl aus Koa-Holz.

Phantom als Twelve Coupé Hommage mit Koa-Holz

Und nicht nur die Sorte, sondern auch die Menge an Holz, ist beeindruckend. Denn es wurde wirklich an jeder Stelle, die möglich war, Edelholz verbaut. Egal ob Armaturenbrett, Lenkradspeichen, Armlehnen, „Picknicktische“ an den Rücksitzen, die hintere Mittelkonsole mit Kühlschrank und Champagnerfach usw., alles ist mit Koa-Holz bestückt. Koa-Holz ist selten und wächst nur auf den hawaiianischen Inseln. Die Bespoke Abteilung von Rolls-Royce bekam das Holz für das Fahrzeug dabei aus einer Privatsammlung. Die Briten bauen bekanntlich generell keine Fahrzeuge mit minderwertigen Holzarbeiten, aber dieser maßgeschneiderte Phantom ist etwas ganz besonderes. Und der Koa Phantom war erst fertig, nachdem ein „ganzer“ Baumstamm verarbeitet war. Allerdings war noch genug Holz übrig, um zusammen mit hochwertigem Sattelleder und Edelstahl einen „Picknickkorb“ zu bauen. Verrückt zu sehen, was alles möglich ist, wenn Geld keine Rolle spielt. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Phantom als Twelve Coupe Hommage mit Koa Holz 7 Bespoke Rolls Royce Phantom als Twelve Coupé Hommage!

Foto/s: Rolls-Royce

Phantom als Twelve Coupe Hommage mit Koa Holz 16 Bespoke Rolls Royce Phantom als Twelve Coupé Hommage!

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell alles rund um die britische Nobelmarke Rolls-Royce? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

WCC Cyberpunk Rolls-Royce Wraith von Justin Bieber!

WCC Cyberpunk Rolls Royce Wraith Justin Bieber WCC Header 310x165 Bespoke Rolls Royce Phantom als Twelve Coupé Hommage!

Onyx Concept Marquise Bodykit für den Rolls-Royce Cullinan!

Onyx Concept Marquise WideBody kit Rolls Royce Cullinan Header 310x165 Bespoke Rolls Royce Phantom als Twelve Coupé Hommage!

Rolls-Royce Phantom Iridescent Opulence von Bespoke!

Rolls Royce Phantom Iridescent Opulence Bespoke 2021 10 310x165 Bespoke Rolls Royce Phantom als Twelve Coupé Hommage!

Bespoke Rolls-Royce Phantom als Twelve Coupé Hommage!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit 12 e1618563898711 Bespoke Rolls Royce Phantom als Twelve Coupé Hommage!

Das könnte Sie auch interessieren…         by tuningblog.eu


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.