Freitag , 5. März 2021

Tipps

„The Flaming Ruby Project“ – edles RS6 Interieur bei Neidfaktor

Lesezeit ca. 3 Minuten

„The Flaming Ruby Project“ Audi RS6 C7 Avant Interieur Tuning Neidfaktor 6 „The Flaming Ruby Project“   edles RS6 Interieur bei Neidfaktor

Das Team von Neidfaktor (Halstenbek, Schleswig-Holstein) beendete das Jahr 2016 mit einem spektakulären Audi R8 V10 Plus mit Projektnamen „The Blue Thunder Project“! Innen und auch außen spendierte der Tuner dem Supersportler aus Ingolstadt einen dezent geänderten Style der dafür sorgt dass der Eigentümer sicher sein kann ein absolutes Einzelstück zu besitzen. Und auch das neue Jahr beginnt mit einem Audi, diesmal handelt es sich jedoch um einen RS6 C7 Avant. auch hier wurde natürlich wieder alles in penibler Handarbeit gefertigt und auch dieses Fahrzeug erstrahlt in einem edlen und komplett neuen Look, und ist ab sofort ebenfalls einzigartig. Wie ihr sicherlich bereits bemerkt habt bekommt jedes veredelte Fahrzeug von Neidfaktor einen speziellen Projektnamen und diesmal nennt sich das ganze „The Flaming Ruby Project“. Herzstück ist auch diesmal wieder ein vollständiges Leder- und Alcantara-Upgrade dass das Interieur dass RS6 bis in die letzte Ecke extrem nobel und hochwertig erstrahlen lässt. Neu beledert wurde das komplette Armaturenbrett, die Lenksäulenverkleidung sowie Tür- und Einstiegsverkleidungen.

„The Flaming Ruby Project“ Audi RS6 C7 Avant Interieur Tuning Neidfaktor 4 „The Flaming Ruby Project“   edles RS6 Interieur bei Neidfaktor

Besonders die Farbgebung wirkt dabei sehr harmonisch und warm wie ich finde. Die Türeinlagen oder auch die Sitze wurden mit einem hellbraunen Leder bezogen das mit einer dezenten roten Naht, in Anlehnung an die metallicrote Lackierung außen, abgesetzt ist. Mir persönlich gefallen dabei die hellbraunen Akzente im Lenkrad, dem Schaltsack oder dem Rand der Fußmatten besonders gut, in Verbindung mit dem schwarz des Interieurs kommt das helle Braun super zur Geltung. Aber auch viele weitere Details wie die mit Alcantara bezogenen Seitenteile des Armaturenbrettes, die Einstiege oder auch die Verkleidungen der B-Säulen zeigen wie viel Wert mal wieder auf ein rundum, bis ins Detail veredelte, Interieur gelegt wurde. Sollten wir noch mehr Informationen zu den Modifikationen des RS6 Interieurs erhalten gibt es natürlich, wie immer, ein Update für diesen Bericht. Am besten Ihr abboniert unseren Feed und wenn es etwas neues gibt bekommt Ihr sofort Bescheid. Wir wünschen Euch viel Spaß beim anschauen der Bilder.

„The Flaming Ruby Project“ Audi RS6 C7 Avant Interieur Tuning Neidfaktor 14 „The Flaming Ruby Project“   edles RS6 Interieur bei Neidfaktor

(Foto/s: Neidfaktor GmbH)

Das sind die Änderungen am Audi A6 RS6 C7 Avant:

  • in Handarbeit gefertigt
  • Projektname: „The Flaming Ruby Project“
  • vollständiges Leder- und Alcantara-Upgrade (komplette Armaturenbrett, Lenksäulenverkleidung, Tür- und Einstiegsverkleidungen, Türeinlagen, mit Alcantara bezogenen Seitenteile des Armaturenbrettes, Einstiege, B-Säulen usw.)
  • dezente rote Naht an allen Teilen
  • hellbraunen Akzente im Lenkrad, Schaltsack, Fußmatten

Wir haben noch viele tausend weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu, wenn Ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und auch von Neidfaktor haben wir noch einige andere Fahrzeuge, folgend ein kleiner Auszug:

The RS3 Clubsport Project – Neidfaktor veredelt den Audi RS3

The RS3 Clubsport Project Neidfaktor Tuning Audi RS3 7 310x165 „The Flaming Ruby Project“   edles RS6 Interieur bei Neidfaktor

Fotostory: Neidfaktor mit edlem Audi RS6 Performance

Neidfaktor Audi RS6 C7 Performance Tuning 22 310x165 „The Flaming Ruby Project“   edles RS6 Interieur bei Neidfaktor

Fotostory: Audi RS3 Sportback mit Alcantara Upgrade bei Neidfaktor

Audi RS3 Sportback Alcantara Neidfaktor Tuning 1 1 e1474305520971 310x165 „The Flaming Ruby Project“   edles RS6 Interieur bei Neidfaktor

„The Flaming Ruby Project“

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Am besten Ihr abbonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Info

Vielleicht möchtet Ihr ja auch von anderen Auto-Marken einen Bericht lesen? Abseits des oben genannten Herstellers werdet Ihr Euch wundern in welche Fahrzeuge heutzutage Gewindefahrwerke, Alufelgen, Chiptuning und die verrücktesten Folierungen eingebaut & angebracht werden. Schaut doch mal bei den folgenden Herstellern rein: ALFAROMEO, ALPINA, AUDI, BMW, CADILLAC, CHEVROLET, CHRYSLER, CITROËN, DACIA, DAEWOO, DODGE, FIAT, FORD, HONDA, HYUNDAI, INFINITI, ISUZU, JAGUAR, JEEP, KIA, LANCIA, LANDROVER, LEXUS, MASERATI, MAZDA, MERCEDES, MINI, MITSUBISHI, NISSAN, OPEL, PEUGEOT, PORSCHE, RENAULT, SAAB, SEAT, SKODA, SMART, SUBARU, SUZUKI, TATA, TOYOTA, VAUXHALL, VOLVO, VW und ALLEN anderen. Viel Spaß beim stöbern!

Smava tuningblog Kredit 12 „The Flaming Ruby Project“   edles RS6 Interieur bei Neidfaktor

Das könnte Sie auch interessieren


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.