Donnerstag , 23. Mai 2019

12.2 Mio. 720 tsd. 214 tsd. 6.5 tsd. 16.780

GermanEnglishFrenchItalianPolishSpanish

510 PS treffen auf 1.250 kg – Ruf SCR (2018) Porsche 911

Dein Feedback

Ruf SCR 2019 Porsche 911 964 Tuning 510 PS treffen auf 1.250 kg   Ruf SCR (2018) Porsche 911

Auf dem vergangenen Genfer Automobilsalon 2018 (8. März 2018 – 18. März) haben die Spezialisten von RUF Automobile quasi die Neuerfindung des Porsche 964 präsentiert. Der Ruf SCR (2018) wurde in Anlehnung an den 911er der Baureihe 964 entworfen und überzeugt mit technischen Raffinessen unter einem dunkelgrünen Carbonkleid. Die komplette Karosserie des 911er hat man dabei aus ultraleichten Verbundwerkstoff gefertigt. Der SCR bekam einen Überrollkäfig aus hochfestem Stahl und ein Carbon-Chassis das als Monocoque konzipiert ist. Leichtbau wurde bei diesem Projekt ganz groß geschrieben und das Ergebnis sind beeindruckende 1.250 kg und die Tatsache, dass selbst ein 718 Cayman schwerer ist.

Ruf SCR 2021 Porsche 911 964 Tuning 510 PS treffen auf 1.250 kg   Ruf SCR (2018) Porsche 911

Unter der Haube werkelt ein klassischer 4,0-Liter Boxermotor der ohne jegliche Aufladung auskommt und stramme 510 PS & 470 NM leistet. Es handelt sich um ein Hochdrehzahlaggregat das bis zu 8.270 Umdrehungen pro Minute schaffen soll. Damit befindet sich der SCR so ganz nebenbei auf dem Niveau eines aktuellen GT3 991. Die Höchstgeschwindigkeit soll bei irgendwas um die 340 km/h liegen und beim Getriebe kam nichts anderes in Betracht als ein klassisches Handschaltgetriebe mit 6 Gängen. Damit der SCR wie das sprichwörtliche Brett auf der Straße liegt installiert RUF die aus der Formel 1 bekannte Push-Rod-Aufhängung.

Thema Vorschlag
Mercedes S63 AMG Coupe mit Vossen CVT Felgen

Ruf SCR 2020 Porsche 911 964 Tuning 510 PS treffen auf 1.250 kg   Ruf SCR (2018) Porsche 911

Auch bezüglich der Negativbeschleunigung ist man keine Kompromisse eingegangen und so gibt es eine Bremsanlage mit gewaltigen Keramikbremsscheiben rundum. Ab nächstes Jahr soll der RUF SCR in einer limitierten Auflage von 15 Fahrzeugen pro Jahr verfügbar sein und mit nicht weniger als 650.000 € zu Buche schlagen. Sollten wir noch mehr Infos zum 2018er SCR erhalten gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet Ihr informiert wenn Ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und Videos und bleibt uns treu!

(Foto/s: RUF Automobile)

Ruf SCR 2018 Porsche 911 964 Tuning 510 PS treffen auf 1.250 kg   Ruf SCR (2018) Porsche 911

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Oder interessiert Euch speziell der Tuner RUF Automobile? Dann ist der folgende Auszug bestimmt genau das richtige oder?

Thema Vorschlag
Video: Hammer - extrem tiefer BMW Touring 335D E91

RUF zeigt den RUF RGT 4.2! Schnellster Sauger…

RUF RUF RGT 4.2 Porsche 911 991 Tuning 1 1 e1460461249130 310x165 510 PS treffen auf 1.250 kg   Ruf SCR (2018) Porsche 911

RUF CTR 3 Clubsport mit 777 PS und 380 km/h V-Max.

RUF taiwan CTR tuning 1 310x165 510 PS treffen auf 1.250 kg   Ruf SCR (2018) Porsche 911

RUF Rt 35 anniversary. 630PS im Porsche 911er…!

ruf rt 35 31 310x165 510 PS treffen auf 1.250 kg   Ruf SCR (2018) Porsche 911

RUF RT 12 R als Porsche 911 Turbo

Porsche 911 Turbo ruf 1 310x165 510 PS treffen auf 1.250 kg   Ruf SCR (2018) Porsche 911

RUF Turbo R – potenter Porsche 993 Klassiker mit bis zu 590PS

Ruf Turbo R Porsche 911 993 Tuning 12 310x165 510 PS treffen auf 1.250 kg   Ruf SCR (2018) Porsche 911

Cayman schneller als Carrera S? Im RUF 3800 S ja!

ruf 3800 s 2 310x165 510 PS treffen auf 1.250 kg   Ruf SCR (2018) Porsche 911

RUF Automobile GmbH 510 PS SCR (2018)

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Tom W.

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 arbeitet er für tuningblog.eu. Thomas hat eine finanziell desaströse Beziehung zu Autos (jeder Cent wird investiert). Er träumt von einem BMW E31 und einem Hennessey 6x6 Ford F-150, kann sich aber nicht entscheiden. Der beste Freund ist deshalb ein langweiliger VW. Bücher, Hefte, Prospekte über Autotuning & Tuning passten nicht mehr in sein Regal hinein was zur Folge hatte, dass er selbst ein lebendes Lexikon der Tuningeschichte wurde.

Auch cool oder...?

BMW E60 5er Ferrada FR4 Felgen Tuning 9 310x165 M5 Style: Tiefer BMW E60 5er auf Ferrada FR4 Felgen

M5-Style: Tiefer BMW E60 5er auf Ferrada FR4 Felgen

M5-Style: Tiefer BMW E60 5er auf Ferrada FR4 Felgen5 von 1 vote[s] Die folgende Gallery …

VW Touareg V8 TDI Tuningblog 2 310x165 Starker Diesel: VW Touareg V8 TDI mit 421 PS & 900 NM

Starker Diesel: VW Touareg V8-TDI mit 421 PS & 900 NM

Starker Diesel: VW Touareg V8-TDI mit 421 PS & 900 NM5 von 2 vote[s] VW …

BMW X5 G05 M50i X7 G07 Tuning 310x165 Stark: 2019 BMW X7 & X5 M50i V8 mit 530 PS vorgestellt

Stark: 2019 BMW X7 & X5 M50i V8 mit 530 PS vorgestellt

Stark: 2019 BMW X7 & X5 M50i V8 mit 530 PS vorgestellt5 von 2 vote[s] …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.