Dienstag , 23. April 2019

Scion

Eine kleine Automarke des großen Automobilherstellers Toyota ist Scion – ein kleines Miniprojekt, welches in Japan um 1997 gestartet wurde und als Zielgruppe vor allem sehr junge Kunden hatte. Als die Entwicklung und auch der Markterfolg positiv verliefen, wurde Scion nach Amerika ausgesiedelt und in Torrance (Kalifornien) heimisch. In New York und Los Angeles präsentierten die Autobauer 2002 ihr erstes Werk: Der „Scion bbX“, ein kleiner Kastenähnlicher Kleinstwagen, der mit dem Namen „xB“ weiterentwickelt wurde und relativ gute Absatzzahlen erreichen konnte. In den folgenden Jahren wurden acht Modellreihen entwickelt und produziert – natürlich basierend auf bestehende Modelle der Mutterfirma Toyota. 2012 wurde das erste Sportcoupé eingeführt, der FR-S. Scion wurde im Februar 2016 von Toyota eingestampft, alle Modelle und Entwicklungen werden seither unter dem Namen Toyota weitergeführt. Da die meisten Automobile für den japanischen oder koreanischen Markt bestimmt sind, gibt es keine große Tuning-Community. In Deutschland wurde mit dem Scion xB dann doch ein recht interessantes Fahrzeugtuning umgesetzt und dem kleinen Minitruck noch einmal ordentlich Leben und Power einverleibt.

Studien: Scion iM & iA mit Bodykit zur SEMA Autoshow

scion tuning scion iA sema 2015 1 310x165 Studien: Scion iM & iA mit Bodykit zur SEMA Autoshow

Neuigkeiten vom Hersteller Scion. Die neuste Fahrzeuge die uns Scion präsentiert sind mehrere getunte Scion iM & IA. Das Tuning der verschiedenen Fahrzeuge entstand in Zusammenarbeit mit „illest“ (Streetwear-Marken-Unternehmen), Crooks & Castles und Robert Kirkman. Auch ein von Scion selbst getunter iA ist mit dabei. Zu den verschiedenen Modellen …

weiterlesen »