Dienstag , 25. Juni 2019

12.2 Mio. 775 tsd. 220 tsd. 6.5 tsd. 17.000

GermanEnglishFrenchItalianPolishSpanish

Scuderia Cameron Glickenhaus

Die Scuderia Cameron Glickenhaus ist ein Hersteller von exklusiven Sport- und Rennwagen. Hinter dem Projekt steht der US-Milliardär James Glickenhaus, der sein Geld als Regisseur, Drehbuchautor, Produzent sowie Investment-Manager verdient hat. Der Sammler von Sportwagen gab im Jahr 2005 den Ferrari P4/5 in Auftrag. Bei diesem Fahrzeug handelt es sich um ein exklusives Einzelstück, das von Pininfarina auf Basis eines Ferrari Enzo entwickelt wurde. Große Bekanntheit erlangte die Scuderia Cameron Glickenhaus in Deutschland allerdings mit den mehrfachen Teilnahmen beim legendären 24h-Rennen auf dem Nürburgring. Die ungewöhnlichen Fahrzeuge sind bei den Fans sehr beliebt und gehören zu den Lieblingen im Starterfeld. Zuletzt machte die Sportwagen-Manufaktur auch mit der Entwicklung eines kuriosen Geländewagens auf sich aufmerksam. Im Tuning-Bereich sind die Fahrzeuge der Scuderia Cameron Glickenhaus kaum zu finden. Die Sportwagen – meist teure und seltene Einzelstücke – spielen im deutschen Autotuning keine Rolle. Sie sind bereits kompromisslos und bis ins Detail zuende entwickelt.