Freitag , 30. Oktober 2020
Tipps

Spyker

Die Spyker Cars N.V. ist ein niederländisches Unternehmen mit Sitz in Zeewolde. Gegründet im Jahre 1999 konzentriert sich das Unternehmen auf das Entwickeln und Herstellen von exklusiven Sportwagen – ein Alleinstellungsmerkmal in dieser Branche ist sicherlich die Tatsache, dass jeder Kunde einen Online-Zugriff auf unterschiedliche Webcams erhält, die in den Manufakturen installiert sind. So ist es dem Käufer möglich, jederzeit beim Bau seines Fahrzeuges zuzuschauen. Tuning-Begeisterte lieben die Modelle und das Design der Marke Spyker – es existieren zudem Werkstätten, die individuelles Fahrzeugtuning aller Spyker-Modelle anbieten. Bekanntheit erlangte Spyker auch durch ein kurzes Engagement in der Formel 1, unter anderem mit einem eigenen Modell, dem „Spyker F1“. Der erste Sportwagen, welcher in Kleinserie produziert wurde, war der C8 Spyker im Jahre 2005. Dieses Modell und alle Varianten wurden mittlerweile ausgelagert und nicht mehr in den Niederlanden produziert. Auf dem Genfer Autosalon wurde 2016 das aktuellste Modell vorgestellt – der C8 Preliator, zwölf Monate später noch ein dazugehörender Roadster.

Video: Spyker C8 gibt Gummi….

video spyker c8 gibt gummi 310x165 Video: Spyker C8 gibt Gummi....

Lesezeit ca. < 1 Minute Der Spyker C8, der in den Niederlanden gefertigt wird, ist mit einem Grundpreis von 232.500€ sicher alles andere als günstig. Im Video sehen wir diesen 405PS starken Sportler beim Burnout mit beeindruckendem Motorsound. Der Spyker C8 wiegt übrigens nur schlanke …

weiterlesen »