Spyros Panopoulos Automotive

Hinter dem Unternehmen Spyros Panopoulos Automotive sitzt der Grieche Spyros Panopoulos, der am 10.09.1978 in Athen geboren wurde. Schon immer interessierte er sich für Technologie und Geschwindigkeit, was ihn im Jahr 1997 in den Automobilrennsport brachte. Er gründete später ein Forschungs- und Entwicklungsunternehmen für Hochleistungsteile mit Sitz in Griechenland und im Jahr 1998 begann er mit der Entwicklung und Herstellung von Rennmotoren für diverse Rennwagen. Aufsehen erregte er im Jahr 1999-2000 mit einem Vierzylinder-Motor (4G63 Motor mit Turbolader) für einen Mitsubishi Evolution, der eine Leistung von über 1.400 PS erreichte. Weiter entwickelte er einen eigenen Verbrenner (Vierzylinder, 16v, 1788 ccm, 2.880 PS bei 14.100 U/min) und seit dem Jahr 2019 ist Spyros Panopoulos mit Spyros Panopoulos Automotive (Stand 11.2021) mit der Entwicklung vom Hypersportwagen „Projekt Chaos“, dem Zion Hydrogen Supercar und dem Apeiron beschäftigt.

de Deutsch
X