Freitag , 18. Oktober 2019

Supervettes

Die professionelle Tuning-Werkstatt Supervettes mit Sitz in Stuart (Florida) hat es sich zum Unternehmensziel gemacht, bestehende Sportwagen noch viel besser zu machen. Dabei liegt der Fokus ganz klar auf der Chevrolet Corvette. In dieser Werkstatt werden aber nicht nur kundenspezifische Sportfahrzeuge einem Fahrzeugtuning unterzogen, ein ganz wichtiger Teil der Firma ist die Planung und Produktion einzelner Autoteile. Egal welchen Wunsch der Kunde äußert: Supervettes gibt alles, um ihn zu erfüllen. Einer der bekanntesten ehemaligen Mitarbeiter bei Supervettes ist wohl Jürgen Feucht, ein deutscher DTM-Fahrer der, nach seiner Ausbildung zum Motorenbauer bei Porsche, bei Supervettes einstieg und gleichzeitig mit dem Automobilsport begann. Dort war er nun nicht gerade erfolgreich, baute aber fleißig an den Kundenaufträgen des Unternehmens und verschaffte sich somit einen mindestens genauso seriösen und professionellen Ruf in der Tuning-Szene. In der Supervettes Galerie findet man eine Vielzahl an fertigen Kundenprojekten, die Palette reicht von einem GT6X über den guten alten ZR6X bis hin zur Z06X.