AC Schnitzer BMW M4 Competition Cabriolet mit bis zu 610 PS!

Anfangs haben alle gemeckert und BMW belächelt, als die Präsentation der neuen Generation des M3 und M4 stattfand. Doch scheinbar sind die Münchener nicht die Einzigen, denen die ungewöhnliche Frontansicht samt auffälliger XL-Niere gut gefällt. Jedenfalls kann BMW sich nicht über mangelnde Nachfrage oder ausbleibende Absätze für das aktuelle Flaggschiff der Mittelklasse beschweren. Und die Tuningszene schwärmt zum Großteil ohnehin schon vom G80 und G82/G83. Und die Aachener BMW-Experten von AC Schnitzer hatten sich in der Vergangenheit bereits dem Coupe und der Limousine angenommen, doch nun haben sie sich ein Tuning-Programm, speziell für das M4-Cabrio, einfallen lassen.

Genau das Tuning, was zum M4 passt!

Ihr Konzept umfasst technische Optimierungen, wie eine zweistufige Leistungssteigerung und optische Aufwertungen/Individualisierungen. Der M4 ist in verschiedenen Varianten mit unterschiedlichen Ausstattungen ab Werk erhältlich. Doch die Benchmark ist natürlich das M4 Competition Cabrio mit 510 PS & 650 Nm und mit M-xDrive-Allradantrieb. Doch, wem das noch zu wenig Leistung ist, der hat die Wahl zwischen zwei Leistungssteigerungen für den S58-Biturbo-Reihensechszylinder (S58B30T0) seitens Schnitzer.

In der Ersten verfügt der M4 dann über 590 PS & 750 Nm. In der zweiten Stufe erhält der Kunde neben 610 PS und 750 Nm zudem noch ein neues, verbessertes Schalldämpfersystem. Denn seit etwa April hat AC Schnitzer für den G83 zweifache Sportendschalldämpfer in Edelstahl im Angebot, die in zwei mit Carbon beschichteten 110-mm-Endrohren auf jeder Seite enden. Und AC Schnitzer Fans, denen mehr die Optik als die maximale Leistung am Herzen liegt, können auch nur die Endrohre zum Anschluss an die Serienauspuffanlage ordern.

Der Feinschliff!

Zur Vervollständigung der technischen Optimierung hat AC Schnitzer einen Federnsatz im Angebot, der das M4 Cabriolet vorn und hinten um ca. 15 bis 20 mm absenkt. Allein dem Coupé vorbehalten ist das mehrstufig einstellbare RS-Gewindefahrwerk, das auch eine höhere Tieferlegung zulässt. Und um die Radkästen standesgemäß auszufüllen, hat AC Schnitzer zwei unterschiedliche Felgendesigns mit jeweils zwei Lackierungen am Start. Das abgebildete Beispiel ist die 10×20 Zoll große AC3-Gussfelge mit 285/30R20-Bereifung vorn und hinten sind es 295/30R20 Schlappen. Alternativ zur hier gewählten Lackierung in Anthrazit/Silber, die einen starken Kontrast zur silbernen Lackierung bildet, gibt es auch eine Variante in Silber/Anthrazit. Das zweite Felgendesign ist die anthrazitfarbene oder zweifarbige AC1-Aluminiumfelge (Coal Silver), die in der Größe 10×20 Zoll mit 285/30er und 295/30er Bereifung ebenfalls vielseitig einsetzbar ist.

Individualität auch im Interieur!

Um das Erscheinungsbild weiter zu personalisieren, hat AC Schnitzer auch eine Reihe aerodynamischer Karosserieteile für das M4 Cabrio entwickelt. Der Frontsplitter etwa sorgt für eine tiefere Optik und erhöht den Abtrieb. Hinzu kommen neue Bug Side Wings und ein sogenanntes Designpaket, das Motorhaubenaufsätze und Aufsätze für die Kotflügel umfasst. Das Heck kann zudem mit einem Carbon-Diffusor aufgewertet werden. Mit Schutzfolien für die Seitenschweller und die Heckschürze sowie AC Schnitzer-Schriftzügen für die Flanken wird die Optik abgerundet.

Und nicht zuletzt können auch im Innenraum diverse Verbesserungen vorgenommen werden. Das Highlight ist natürlich das massive, in Nappa/Alcantara-Leder gehüllte, Sportlenkrad mit Ziernähten und grauer 12-Uhr-Markierung. Der Schalthebel, die Pedale und der Schlüsselhalter sind zudem aus Aluminium gefertigt. Auch gibt es ein Aluminium-Cover „Black Line“ für den iDrive-Controller. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell alles rund um Fahrzeuge der Marke AC Schnitzer? Dann klickt einen der folgenden Beiträge an!

weitere thematisch passende Beiträge

AC Schnitzer Upgrade 35 Jahre für verschiedene BMW Fahrzeuge!

BMW M4 Cabrio und M4 Coupé by AC Schnitzer!

Sportlich griffig: die neuen AC Schnitzer Sportlenkräder

BMW M3 (G80) von AC Schnitzer ist (fast) fertig entwickelt!

AC Schnitzer BMW M4 Competition Cabriolet mit bis zu 610 PS!
Bildnachweis: AC Schnitzer

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.
geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
Video: Wow – Audi S4 B8 mit Leather „Car Bra“ In Japan
  Achtung! Ihr wollt noch mehr Videos anschauen? Dann klickt hier oder schaut...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert