Donnerstag , 19. Oktober 2017
Vorlage-Logo-tuningblog

Schwarzer Nissan GT-R Widebody by Liberty Walk Performance

your language tuningblog Schwarzer Nissan GT R Widebody by Liberty Walk Performancede Schwarzer Nissan GT R Widebody by Liberty Walk Performanceen Schwarzer Nissan GT R Widebody by Liberty Walk Performancefr Schwarzer Nissan GT R Widebody by Liberty Walk Performancear Schwarzer Nissan GT R Widebody by Liberty Walk Performancezh CN Schwarzer Nissan GT R Widebody by Liberty Walk Performancenl Schwarzer Nissan GT R Widebody by Liberty Walk Performanceel Schwarzer Nissan GT R Widebody by Liberty Walk Performanceit Schwarzer Nissan GT R Widebody by Liberty Walk Performancepl Schwarzer Nissan GT R Widebody by Liberty Walk Performancept Schwarzer Nissan GT R Widebody by Liberty Walk Performancero Schwarzer Nissan GT R Widebody by Liberty Walk Performancees Schwarzer Nissan GT R Widebody by Liberty Walk Performancetr Schwarzer Nissan GT R Widebody by Liberty Walk Performance

An verschiedenen Liberty Walk Varianten des Nissan GT-R mangelt es auf tuningblog.eu definitiv nicht. Wer möchte kann sich HIER gern einen Überblick verschaffen! Das extrem beliebte japanische Bodykit ist und bleibt, besonders im Hinblick auf den GT-R, die unangefochtene Benchmark wenn es darum geht das Fahrzeug deutlich zu modifizieren. Heute haben wir ein neues Projekt auf der Website des Tuners gefunden das sich nahtlos in die oben verlinkten Varianten einreihen kann. Viel können wir eigentlich zum GT-R, und sozusagen zum „Brot und Butter Auto“ von Liberty Walk, auch nicht schreiben denn irgendwie haben wir das alles ja schon dutzende male gesehen. Wundern müssen wir uns jedoch nicht denn schließlich ist die potente japanische Basis des GT-R für derartige Tuning-Umbauten nahezu prädestiniert.

Schwarzer Nissan GT R Widebody by Liberty Walk Performance Tuning 2 Schwarzer Nissan GT R Widebody by Liberty Walk Performance

Nach der Tuning-Kur die dieser GT-R in schickem Schwarz über sich ergehen lassen durfte steht er nun deutlich fetter und nicht ganz so tief wie manch andere Versionen da was ihn irgendwie bulliger erscheinen lässt. Wer in Zukunft den Gedanken hegt sich einen GT-R zu kaufen oder bereits einen besitzt für den ist Liberty Walk im Breitbau Segment sicher eine sehr interessante Möglichkeit wenn es darum geht das Fahrzeug vom Serienmodell abzuheben. Was die vorgenommenen Änderungen an der Optik oder auch der Technik betrifft so haben wir kaum Details in Erfahrung bringen können den Liberty Walk hat es zumindest zum aktuellen Zeitpunkt ausschließlich bei den Bildern belassen.

Was findest du den?
Video: Dragerace - 370PS BMW M2 F87 vs. 431PS BMW M4 F82

⚠ neue Bilder aus 09.2017 ➡ klick

Das was uns aufgefallen ist findet Ihr weiter unten und wenn Ihr noch weitere Änderung entdeckt die wir nicht aufgeführt haben so verwendet einfach die Kommentar-Box und teilt sie uns mit! Wenn Ihr noch mehr getunte Fahrzeuge wie zum Beispiel diesen Infiniti G37 oder auch einen Ferrari 458 von Liberty Walk Performance sehen möchtet klickt einfach beim Fotohinweis weiter unten auf den Tuner-Namen!

(Foto/s: Liberty Walk Performance)

Das sind die Details zum Fahrzeug:

  • Liberty Walk Breitbau-Bodykit (breitere Kotflügel mit freiliegenden Verschraubungen, neue Stoßfänger vorn und hinten, großer Frontsplitter, neue Seitenschweller, großer feststehender Heckspoiler, Heckdiffusor)
  • unbekannte schwarze Alufelgen (schätzungsweise ca 20×11 Zoll vorn und 20×12 Zoll hinten)
  • unbekannte Tieferlegung (Gewindefahrwerk, Airride-Luftfahrwerk – Info steht noch aus)
  • eventuell eine Leistungssteigerung – (Chiptuning, Tuning-Box, Kompressor- od. Turbo Umbau, NOS etc. – Info steht noch aus)
  • Sportauspuffanlage mit blauen Endrohren

Update

News vom 12.09.2017

Der japanische Tuner Liberty Walk hat ein paar neue Bilder von zwei modifizierten Nissan GT-R präsentiert die wir Euch natürlich nicht vorenthalten können. Optisch hat sich gegenüber den Fahrzeugen aus 2015 oder 2016 nicht wirklich etwas verändert wenn man mal davon absieht, dass beide GT-R einen riesigen feststehenden Heckspoiler bekommen haben. Aber auch dieses Bauteil haben wir so, oder zumindest so ähnlich, schon auf anderen Fahrzeugen gesehen und ist nicht wirklich neu. Mit den Bildern wurden auch ein paar Informationen zu den Preisen veröffentlicht und so wissen wir, dass das FRP Bodykit ca. 13.780 $ kostet und entscheidet man sich für die CFRP (Carbon) Variante so werden noch einmal 1000 $ mehr fällig.

Soweit uns bekannt ist das System mit dem großen Heckspoiler noch einmal teurer so das man als Komplettset ca. 15.500 $ für den Umbau einplanen muss. Geordert werden kann auch ein Airride Luftfahrwerk das komplett mit satten 7.900 $ zu Buche schlägt und auch jede Menge verschiedene Alufelgen kann man direkt über über Liberty Walk ordern. Einzig Leistungssteigerungen sind nicht verfügbar, aber dafür gibt es ja bekanntlich eine Menge anderer Anbieter. Viel Spaß mit den neuen Bildern!

Eventuell gibt es ja schon bald noch ein Update mit Informationen und Bildern. Sollte dies der Fall sein werden wir diese natürlich ebenfalls online stellen und Euch darüber informieren.

Was findest du den?
Ferrari 458 Italia mit 22 Zoll Alu’s und Widebody-Kit

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Auch cool oder...?

Toyota Voxy R80 2017 Bodykit Kuhl Racing Tuning 7 310x165 Fahrende Wand   Toyota Voxy mit Bodykit von Kuhl Racing

Fahrende Wand – Toyota Voxy mit Bodykit von Kuhl Racing

Zu beliebten japanischen Fahrzeugen die, in Europa und speziell Deutschland, kaum einer kennt gehört definitiv …

Mercedes GLC Coupe Brabus C253 Tuning 1 310x165 Jetzt auch der kleine   Mercedes GLC Coupe von Brabus

Jetzt auch der „kleine“ – Mercedes GLC Coupe von Brabus

Ein Schelm wer böses denkt! BMW baut den X6, Mercedes zieht mit dem GLE Coupe …

Breitbau BMW E36 M3 von Rieger Tuning 6 310x165 Mächtig aufgeblasen   Breitbau BMW E36 M3 von Rieger Tuning

Mächtig aufgeblasen – Breitbau BMW E36 M3 von Rieger Tuning

Gestern gab es den (fast schon) klassischen BMW E46 M3 von California Wheels und heute geht es …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.