Samstag , 17. August 2019

12.5 Mio. 530 tsd. 234 tsd. 7.7 tsd. 17.290

GermanEnglishFrenchItalianPolishSpanish

Scribante Racing Nissan GT-R mit irren Flügeln + 2.200 PS

Scribante Racing Nissan GT R Rennwagen Hill climb Tuning 10 Scribante Racing Nissan GT R mit irren Flügeln + 2.200 PS



Mehr Flügelwerk hat keiner – der südafrikanische Tuner Franco Scribante Racing hat für das Jaguar Simola Hillclimb-Rennen in Knysna einen GTR auf die Beine gestellt bei dem man auf den ersten Blick den Anfang und das Ende sucht. Grund ist der wahnwitzig riesige Frontspoiler und das darüber verbaute Flügelwerk, dass wohl auch am Heck eine gute Figur abgeben würde. Doch am Heck gibt es schon einen Heckflügel und auch ein entsprechend riesiger Diffusor ist hier bereits verbaut. Der Fokus des GT-R liegt ausschließlich auf Abtrieb und bestmögliche Beschleunigung was auch erklärt, dass alle Karosserieteile aus Carbon gefertigt sind. Und auch am Triebwerk hat man gewaltig geschraubt. Maximal 2.200 PS soll das 3,8-Liter-Biturbo-V6 Aggregat liefern das im wesentlichen vom Tuner Dodson Motorsport entwickelt wurde. Das Triebwerk ist angeblich elektronisch auf 1.600 PS am Rad „gedrosselt“ was noch immer gut 1800-1900 PS Motorleistung entsprechen dürfte.

Scribante Racing Nissan GT-R

Scribante Racing Nissan GT R Rennwagen Hill climb Tuning 9 Scribante Racing Nissan GT R mit irren Flügeln + 2.200 PS



Das gewaltige Bodykit ist angeblich in der Lage bei hohen Geschwindigkeiten mehr Abtrieb zu erzeugen als das Fahrzeug überhaupt wiegt. Das glauben wir sofort! Und, dass dieses Monster nicht viel wiegt zeigt sich beim Blick in das Interieur. Hier gibt es ebenfalls viel Carbon, ein digitales Display, einen eingeschweißten Überrollkäfig und alles das was man in einem echten Rennwagen erwartet. Alles in allem hatte der Tuner lediglich drei Wochen Zeit dieses Geschoss auf die Beine zu stellen und das Resultat verblüfft deshalb umso mehr. In der Klasse B5 hat es der Franco Scribante GT-R mit der Startnummer 17 geschafft, mit über einer Sekunde Vorsprung, Platz 1 zu ergattern. Im Qualifying gab es sogar einen inoffiziellen Streckenrekord. Sollten wir zeitnah noch mehr Details zum Umbau erhalten gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet Ihr informiert wenn Ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Thema Vorschlag
BC Forged HC053 Wheels am Mercedes CLS 63 AMG



(Foto/s: Scribante Racing)

die wichtigsten Infos zum Scribante Nissan GT-R:

  • Basis: Nissan GT-R
  • Fahrzeug gehört dem Team Franco Scribante Racing
  • gefahren zum Jaguar Simola Hillclimb Bergrennen in Südafrika
  • riesiger Flügel vorn, großer Splitter darunter, großer Heckflügel, Diffusor, neue Kotflügel vorn, Motorhaube mit Luftöffnungen
  • alle Karosserieteile aus Kohlefaser
  • Leistung maximal 2.200 PS (1.641 KW)
  • im Rennen auf ca. 1.600 PS (1.193 KW) am Rad gedrosselt
  • stahlverstärkter Innenraum mit festem Sitz für den Fahrer, digitale Instrumente, Tank für Trockensumpf-Ölsystem, Käfig, Feuerlöscher, Rennlenkrad, Startknopf usw.
  • schwarzer Look mit Farbelementen in Orange und Grau (Teamfarben von Scribante Racing)
Thema Vorschlag
Video: Porsche 911 Turbo PDK gegen Bugatti Veyron 16.4

Scribante Racing Nissan GT R Rennwagen Hill climb Tuning 6 Scribante Racing Nissan GT R mit irren Flügeln + 2.200 PS

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Oder interessiert Euch speziell umgebaute Nissan GT-R? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

„Neidische“ Blicke garantiert – Neidfaktor Nissan GT-R

Neidfaktor Nissan GT R Godzilla Tuning Interieur 11 310x165 Scribante Racing Nissan GT R mit irren Flügeln + 2.200 PS

Widebody Nissan GT-R auf Forgiatos von Race! South Africa

Liberty Widebody Nissan GT R Nismo Tuning Seibon Carbon Armytrix 1 310x165 Scribante Racing Nissan GT R mit irren Flügeln + 2.200 PS

Vorschau: Nissan GT-R Widebody Projekt 2020 by Kuhl-racing

Nissan GT R Widebody 2020 Kuhl racing Tuning 1 310x165 Scribante Racing Nissan GT R mit irren Flügeln + 2.200 PS

Video: Brutales Nissan GT-R „Godzilla“ 1200 PS Driftcar!

Nissan GT R Godzilla 1200 PS Driftcar 310x165 Scribante Racing Nissan GT R mit irren Flügeln + 2.200 PS

Geschmackssache: Widebody Nissan GT-R auf ADV.1 Felgen

Pandem Widebody Nissan GT R Tuning ADV.1 Felgen 3 1 310x165 Scribante Racing Nissan GT R mit irren Flügeln + 2.200 PS

2019 Kuhl-racing Widebody-Kit am Nissan GT-R (R35)

2019 Kuhl racing Widebody Kit Nissan GT R R35 Tuning 6 1 e1548232700859 310x165 Scribante Racing Nissan GT R mit irren Flügeln + 2.200 PS

GT-R Flügeltier mit 1.600 PS am Rad (gedrosselt)

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

tuningblog Finanzierung Tuningteile Auto Scribante Racing Nissan GT R mit irren Flügeln + 2.200 PS

Über Tom W.

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 arbeitet er für tuningblog.eu. Thomas hat eine finanziell desaströse Beziehung zu Autos (jeder Cent wird investiert). Er träumt von einem BMW E31 und einem Hennessey 6x6 Ford F-150, kann sich aber nicht entscheiden. Der beste Freund ist deshalb ein langweiliger VW. Bücher, Hefte, Prospekte über Autotuning & Tuning passten nicht mehr in sein Regal hinein was zur Folge hatte, dass er selbst ein lebendes Lexikon der Tuningeschichte wurde.

Auch cool oder...?

2019 BMW 2200ti Garmisch Concept Tuning 6 310x165 Cooles Einzelstück: 2019 BMW 2200ti Garmisch Concept

Cooles Einzelstück: 2019 BMW 2200ti Garmisch Concept

5.0 08 Seit einigen Jahren ist der Concorso d’Eleganza in Villa d’Este für BMW ein …

HR Sportfedern Mercedes E Klasse W213 Tuning 1 310x165 Dynamik auf Kurs: H&R Sportfedern für die aktuelle Mercedes E Klasse

Dynamik auf Kurs: H&R Sportfedern für die aktuelle Mercedes E-Klasse

5.0 14 [Anzeige] Die Kombi-Version der E-Klasse ist seit Generationen der elegante Vorzeigetransporter von Handelsreisenden …

Prior Design Porsche 964 Widebody 911 Rotiform Tuning 3 310x165 Fetter Klassiker: Prior Design Porsche 964 Widebody Project

Fetter Klassiker: Prior Design Porsche 964 Widebody-Project

5.0 07 Prior Design aus Kamp-Lintfort kennen wir eigentlich mit den bekannten Bodykits für „aktuelle“ …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.