Donnerstag , 25. Mai 2017
Vorlage-Logo-tuningblog

Schicker Kombi – JE Design Seat Leon Cupra ST Widebody

JE Design hat nach dem Seat Leon FR SC, dem Seat Leon Cupra, dem Cupra 5F oder auch dem TDI nun an der ST Version des aktuellen Seat Leon Cupra geschraubt und präsentiert auf der Essener Motor Show in Halle 3 Stand A145 morgen die meiner Meinung nach schönste Variante. Abseits von auffälligen LSD-Flügeltüren wie am FR SC oder knalligen Farben wie am 3-Türer Cupra präsentiert JE Design den potenten ST Kombi in schickem Schwarz und einem überarbeiteten Widebody-Kit das dem im Februar präsentierten Cupra Bodykit ähnlich ist aber dennoch eine Vielzahl an Änderungen vorweisen kann. Nach der Tuning-Kur die das Auto über sich ergehen lassen durfte kommt der Seat Leon Cupra ST nun deutlich spannender und individueller als die Serienversion daher und behält dabei dennoch das gewisse Understatement das es in dieser Fahrzeugkategorie braucht. Wer ebenfalls stolzer Eigentümer eines Seat Leon Cupra ST ist für den dürfte JE Design ein interessanter Anlaufpunkt sein wenn es darum geht den Wagen von der breiten Masse abzuheben. Was die vorgenommenen Änderungen am ST betrifft so haben wir auch schon die ersten Details in Erfahrung bringen können. Das was wir wissen haben wir wie immer weiter unten für Euch in einer Zusammenfassung aufgelistet. Wenn Ihr aber noch weitere Änderung entdeckt die wir nicht aufgeführt haben so verwendet einfach die Kommentarbox und teilt sie uns mit!

Bodykit rundum

(Foto/s: JE Design)

Was findest du den?
Dezentes Tuning am neuen Mercedes-Benz GLS von Lorinser

Das sind die Details zum Seat Leon Cupra ST:

  • Breitbau Bodykit (dreiteiliger Stoßstangenaufsatz, Radlaufverbreiterungen vorn und hinten, Seitenschweller im Carbon-Look, Heckansatz mit zwei ausgeformten Diffusoren)
  • LED-Regenleuchte für den Heckdiffusor
  • Edelstahl-Klappenauspuffanlage mit EG-Genehmigung & vier Endrohren – 80 Millimeter (steuerbar über das Original-Fahrprofilauswahl von SEAT – Normal, Sport und Cupra)
  • HJS Downpipe (76 Millimetern Durchmesser) mit EG-Genehmigung
  • Leistungssteigerung mittels Zusatzelektronikbox von 206 kW/280 PS auf 258 kW/350 PS & 440 Nm
  • V-Max. 280km/h abgeriegelt
  • 20 Millimeter Tieferlegung (Sportfedern für die Original-Stoßdämpfer – optional KW Gewindefahrwerk DCC Plug & Play für bis zu 45 Millimeter Tieferlegung)
  • Leichtmetallräder von ATS oder OZ lieferbar (bis zu 10 x 19 Zoll mit 265/30 R19 Bereifung)

Sicherlich kommen schon bald neue Informationen und auch ganz sicher neue Bilder und Videos ins Netz. Sobald dies der Fall ist werden wir diese natürlich online stellen und Euch darüber informieren.

Was findest du den?
Video: 600PS im Wimmer Rennsporttechnik Mercedes C63 AMG Coupe

„Der Tuning und Styling Blog“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Wagen aus aller Welt.
Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen.

Auch cool oder...?

20 Zoll mbDesign KV1 Audi A5 Sportback Tuning 1 310x165 20 Zoll mbDesign KV1 Felgen am Audi A5 Sportback von TVW

20 Zoll mbDesign KV1 Felgen am Audi A5 Sportback von TVW

Mit dem neuen A5 und S5 Sportback debütierte auf der Mondial de l’Automobile in Paris der …

Audi Q7 4M Oxigin OX21 xXx Tuning 2017 8 310x165 Dicker Audi Q7 auf 11×23 Zoll Oxigin OX21 Felgen by xXx

Dicker Audi Q7 auf 11×23 Zoll Oxigin OX21 Felgen by xXx

Kürzlich erst haben wir über das elegante 4er Cabrio auf Oxigin 21 Oxflow Alu’s vom Tuner Reifen SCHO berichtet …

Audi TT 8N 1.8T Roadster Interieur Tuning Vilner 1 310x165 Audi TT (8N) 1.8T Roadster mit Interieur vom Tuner Vilner

Audi TT (8N) 1.8T Roadster mit Interieur vom Tuner Vilner

Erst einige Stunden ist es her da haben wir darüber philosophiert welche Möglichkeiten es gibt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.