Mittwoch , 2. Dezember 2020
Tipps

Selfmade Brabus Mercedes E 63 AMG mit 900 PS

Lesezeit ca. < 1 Minute

Was nicht alles so aus Russland kommt, vom Dartz Prombron Black oder dieser AMG 6×6 Version der G-Klasse, zum eleganten Mercedes E 63 AMG! Und Sie können es doch, nicht immer muss russisch = „eigenartig“ sein. Ein Tuning-Fan par excellence hat sich seine Mercedes E-Klasse zum Brabus 900 umgebaut. Erst vor einigen Monaten haben wir den Brabus E63 AMG vorgestellt, nun kommt dieser Schrauber und verpasst der E-Klasse noch einmal 50PS mehr.

Mercedes E 63 AMG 1 Selfmade Brabus Mercedes E 63 AMG mit 900 PS

(Fotos: benzclub.ru)

Das wurde alles am Mercedes E 63 AMG verändert um zum Brabus 900 zu werden:

  • monatelanger Arbeitsaufwand um ein Brabus 900 6.0 Biturbo zu werden
  • Sechsliter-V8
  • Brabus-Motor
  • Carbon-Ansaugung
  • geänderte Downpipes
  • neue Auspuffanlage
  • modifizierte Kat-Anlage
  • Weistec-Hosenrohre inkl. Keramik-Beschichtung
  • Zwischensprint 100 auf 200 km/h in 4,9 Sekunden
  • Brabus-Aerodynamik (Frontschürze, Brabus-Grill, Brabus-Schweller sowie Heckdiffusor-Anlage mit vierflutiger Endschalldämpfern)
  • geändertes Typenschild „Biturbo 900“

Smava tuningblog Kredit Selfmade Brabus Mercedes E 63 AMG mit 900 PS

youtube tuningblog.eu  Selfmade Brabus Mercedes E 63 AMG mit 900 PS



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.