Freitag , 22. Oktober 2021

Esports-Community 2021 – BMW Motorsport SIM Racing!

Lesezeit ca. 7 Minuten

Esports Community 2021 25 Esports Community 2021   BMW Motorsport SIM Racing!

Am 13. Januar fand auf der Simulationsplattform iRacing das erste Saisonrennen des BMW SIM GT Cups statt. Im virtuellen BMW M8 GTE traten auf dem „Daytona International Speedway“ die besten Sim-Racer der Welt im Rahmen eines 120 Minuten langen Rennens gegeneinander an. Das Team Redline feierte dabei einen Doppelsieg: Gianni Vecchio und Jonas Wallmeier (beide GER) gewannen in einem dramatischen Fotofinish mit 0,048 Sekunden Vorsprung vor dem Duo aus Formel-1-Fahrer Max Verstappen (NED) und dem ehemaligen DTM-Piloten Dani Juncadella (ESP). Vecchio und Wallmeier sicherten sich mit ihrem Erfolg die ersten festen Startplätze für das Saisonfinale bei der BMW SIM Live 2021 sowie ein Preisgeld in Höhe von 2.400 US-Dollar. Platz drei hinter Verstappen und Juncadella ging an die Finalsieger der vergangenen beiden BMW SIM Live Events, Joshua Rogers (AUS) und seinen Coanda Simsport Teamkollegen Mitchell deJong (USA). Das nächste Rennen des BMW SIM GT Cups findet am 7. März auf dem Kurs in Suzuka statt. Direkt am Tag danach startet die zweite Saison des BMW SIM M2 CS Racing Cups auf der Plattform rFactor 2 mit einem Rennen auf dem Kurs in Imola.

BMW Motorsport SIM Racing Teams.

Seit Anfang 2021 kooperiert BMW Motorsport SIM Racing mit den vier großen Sim-Racing-Rennställen BS+COMPETITION, G2 Esports, Team Redline und Williams Esports. Als offizielle BMW Motorsport SIM Racing Teams haben sie bereits im Januar an zahlreichen Rennen teilgenommen und in virtuellen BMW Rennfahrzeugen Erfolge gefeiert.

Esports Community 2021 20 Esports Community 2021   BMW Motorsport SIM Racing!

iRacing 24h Daytona.

Am 23./24. Januar trafen sich beim iRacing Special 24h Daytona zum ersten Mal drei BMW Motorsport SIM Racing Teams in einem Rennen. In der GTE-Klasse setzten das BMW Team BS+COMPETITION, das BMW Team Redline und das BMW Team GB, das von Williams Esports eingesetzt wird, je einen BMW M8 GTE ein. Nach 24 Stunden überquerten Ryan Barneveld (NED), Nathan Lewis und Phillippe Denes (beide USA) vom BMW Team BS+COMPETITION als Dritte die Ziellinie und schafften den Sprung aufs Podium. Das BMW Team Redline und das BMW Team GB kamen auf die Plätze fünf und sechs in der GTE-Klasse. Das Siegerteam von Triple A Esports war ebenfalls in einem BMW M8 GTE unterwegs.

Große Sieger in der GTD-Klasse waren Laurin Heinrich, Kay Kaschube und Nils Koch (alle GER). Das Trio vom BMW Team BS+COMPETITION triumphierte im BMW Bank M4 GT3 und fuhr damit den ersten großen Sieg für ein BMW Motorsport SIM Racing Team in der noch jungen Saison heraus. Nächstes iRacing Special sind die 12h Bathurst am 27. Februar.

Formula E: Accelerate.

Am 28. Januar hatten das BMW Team Redline und das BMW Team GB ihren ersten Auftritt bei der virtuellen Formel E. Bei „Formula E: Accelerate“ starteten Kevin Siggy (SLO) und Petar Brljak (CRO) im BMW iFE.21 auf dem Kurs in New York. Siggy, der im vergangenen Jahr die „ABB Formula E Race at Home Challenge“ gewonnen hatte, zeigte erneut eine starke Leistung und schaffte als Dritter den Sprung aufs Podium. Zudem sicherte er sich einen Meisterschaftspunkt für die schnellste Rennrunde. Brljak kam nach einem schwierigen Rennen auf Position 18 ins Ziel. Runde 2 steht am 4. Februar auf dem Programm.

Esports Community 2021 21 Esports Community 2021   BMW Motorsport SIM Racing!

Digitale Nürburgring Langstrecken-Serie.

Das BMW Team BS+COMPETITION und das BMW Team GB, fuhren am 16. Januar in der Digitalen Nürburgring Langstrecken-Serie (DNLS) bei der offiziellen iRacing-Premiere es virtuellen BMW M4 GT3 auf die Plätze drei und vier. Der Sieg ging an das MAHLE RACING TEAM und damit ebenfalls an einen BMW M4 GT3. Auf Platz zwei machte BS+COMPETITION mit seinem zweiten Fahrzeug den Vierfachsieg für den BMW M4 GT3 perfekt. Das nächste Saisonrennen findet am 20. Februar statt.

SimGrid Endurance Cup.

Das BMW Team G2 Esports machte bereits am 9. Januar im SimGrid Endurance Cup auf der Plattform Assetto Corsa Competizione den Anfang. Nils Naujoks und Arthur Kammerer (beide GER) zeigten im BMW M6 GT3 bei den 4h Zolder eine gute Pace, verloren jedoch wegen eines technischen Problems innerhalb der Simulation an der Box viel Zeit und verpassten die Top-Ten. Das nächste Rennen steht am 6. Februar mit den 4h Paul Ricard auf dem Programm.

Esports Community 2021 23 Esports Community 2021   BMW Motorsport SIM Racing!

Laurin Heinrich, Kay Kaschube und Nils Koch im Interview.

Glückwunsch zum ersten Sieg eines BMW Motorsport SIM Racing Teams bei den iRacing 24h Daytona! Wie lief das Rennen aus Ihrer Sicht?

Laurin Heinrich: „Ehrlich gesagt war es sogar ein ziemlich ruhiges Rennen – zum Glück! Wir konnten unseren Speed konstant und ohne die geringsten Probleme durchfahren. Das war am Ende der Schlüssel zum Sieg. Darüber hinaus hatte ich mit Kay und Nils zwei Teamkollegen, auf die ich mich hundertprozentig verlassen konnte.“

Kay Kaschube: „Wir haben unsere Sache wirklich sehr gut gemacht, aber ganz so entspannt wie Laurin fand ich es nicht. (lacht) Da wir in der langsamsten der drei Klassen am Start waren, mussten wir von der ersten bis zur letzten Runde voll konzentriert sein und unsere Augen permanent im Rückspiegel haben. Es gab viele Zwischenfälle bei Überrundungen durch Autos aus schnelleren Klassen. Das wollten wir bei uns natürlich unbedingt vermeiden.“

Wie ist nach den ersten Rennen Ihr Eindruck vom neuen virtuellen BMW M4 GT3?

Heinrich: „Das Auto macht mir sehr viel Spaß! Es ist sehr stabil auf der Bremse, das ist ein Unterschied zum BMW Z4 GT3. Zudem ist es sehr zuverlässig und geht sehr gut mit den Reifen um. Das Fahrgefühl im BMW M4 GT3 geht aus meiner Sicht fast in Richtung des BMW M8 GTE, was mir sehr gut gefällt.“

Esports Community 2021 6 Esports Community 2021   BMW Motorsport SIM Racing!

Nils Koch: „Ich finde, der BMW M4 GT3 verhält sich sehr neutral. Man fühlt sich sicher und ist subjektiv nicht so sehr am Limit unterwegs wie im BMW Z4 GT3. Das heißt, man kann sich noch mehr darauf konzentrieren, konstant schnelle Rundenzeiten zu fahren. Die Reifen haben speziell in Daytona sehr gut gehalten. Wir konnten ohne Probleme drei Stints auf einem Reifensatz absolvieren.“

Kaschube: „Mir ist noch aufgefallen, dass das Set-up-Fenster beim BMW M4 GT3 deutlich größer geworden ist. Man hat nun bei der Abstimmung deutlich mehr Varianten, die man testen kann.“

Was bedeutet es Ihnen, nun als offizielles BMW Motorsport SIM Racing Team am Start zu sein?

Koch: „Es macht uns stolz, wie zuletzt bei den 24h Daytona eines der absoluten Highlight-Rennen im iRacing-Kalender als offizielles BMW Team bestreiten zu dürfen. Dass wir das dann auch noch gewonnen haben, ist natürlich eine fantastische Story.“

Heinrich: „Stimmt. Während des Rennens gibt man immer alles, das war auch schon vorher so. Aber das Gefühl, bei den ganz großen Rennen einen Hersteller wie BMW vertreten zu dürfen, ist großartig.“

Esports Community 2021 10 Esports Community 2021   BMW Motorsport SIM Racing!

Kaschube: „Ein Satz vielleicht noch zu unseren BMW Partnerteams: Vor allem mit dem Team Redline und Williams Esports treffen wir uns ja sehr oft im Rahmen von Rennen auf iRacing. Natürlich sind wir auf der Strecke nach wie vor Konkurrenten und wollen alle gewinnen, aber ich habe schon den Eindruck, dass sich unter den BMW Motorsport SIM Racing Teams ein gemeinsamer Spirit entwickelt. Ich bin sehr gespannt, wie das weitergeht.“

BMW M4 GT3 Fanatec Lenkrad.

BMW Motorsport SIM Racing hat im Dezember 2020 im Rahmen seines digitalen BMW SIM Live Events eine spektakuläre Weltpremiere vorgestellt, die den Technologie-Transfer zwischen realem und virtuellem Rennsport auf ein völlig neues Level hebt: das gemeinsam mit Sim-Hardware-Produzent Fanatec entwickelte Lenkrad für den BMW M4 GT3. Das Revolutionäre daran: Es ist das erste seiner Art, das sowohl im Rennfahrzeug als auch im Simulator funktioniert.

Während das Lenkrad bei sämtlichen Testfahrten mit dem realen BMW M4 GT3 Rennfahrzeug im Einsatz ist und permanent optimiert wird, soll es im zweiten Quartal 2021 für Sim-Racer in den Verkauf kommen. Parallel zum Start des Vertriebs durch Fanatec entsteht auch eine Filmdokumentation über die Entwicklung des Hybrid-Lenkrads, das die Welten des realen und des digitalen Rennsports vereint. Über den genauen Preis sowie weitere Details informieren wir in einer der kommenden BMW SIM News.

Esports Community 2021 11 Esports Community 2021   BMW Motorsport SIM Racing!

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch unzählige weitere Artikel rund um das Thema Auto und Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Zum Teil möchten wir Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co haben wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern, neue Tuning-Wiki Begriffe oder den einen oder anderen Leak veröffentlicht. Folgend ein Auszug der letzten Artikel:

Anleitung: Wie den Fahrradträger am Auto befestigen?

Fahrrad Reifenbefestigung Befestigung hecktraeger 310x165 Esports Community 2021   BMW Motorsport SIM Racing!

Wie baue ich eine dritte Bremsleuchte im Fahrzeug ein?

dritte bremsleuchte tuning 310x165 Esports Community 2021   BMW Motorsport SIM Racing!

2021 Chevrolet Corvette Stingray R Package!

2021 Chevrolet Corvette Stingray R Package 4 310x165 Esports Community 2021   BMW Motorsport SIM Racing!

Esports-Community 2021

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit 12 e1618563898711 Esports Community 2021   BMW Motorsport SIM Racing!




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.