Dienstag , 14. Juli 2020
Tipps

Verrückt – Skoda 130 L Widebody mit Audi TT Motor!

Skoda 130 L Widebody Audi TT Tuning 25 Verrückt Skoda 130 L Widebody mit Audi TT Motor!

Was ist Dein Auto wert? Kostenlos ermitteln!

Kaum zu glauben aber dieses Fahrzeug ist Realität! Als wir das erste Foto des Skoda 130 L erhielten sind wir von einem Rendering ausgegangen. Doch das ist definitiv nicht der Fall! Der in England von Steven Gibson neu aufgebaute Tscheche ist ein absolutes Einzelstück und mit moderner Technik, unter anderem aus dem Audi TT, ausgestattet. Somit handelt es sich um ein sogenanntes „Restomod-Fahrzeug“ (alte Karosserie mit neuer Technik). Zumindest auf den ersten Blick! Warum? Erklären wir Euch gleich. Aber erst etwas Historie: Der in England unter dem Begriff „Škoda Estelle“ bekannte Oldtimer wurde von 1984 bis 1990 gebaut und eigentlich mit einem wassergekühlten Reihenvierzylinder im Heck ausgeliefert. Die 43 kW/58 PS reichten in Kombination mit dem Leergewicht von unter 900 kg aus, um beachtliche 150 km/h zu erreichen. Zu DDR-Zeiten war das gegenüber einem Trabant 601 oder einem Wartburg 353 eine echte Ansage.

schicke mehrteilige Alufelgen

Skoda 130 L Widebody Audi TT Tuning 460 Verrückt Skoda 130 L Widebody mit Audi TT Motor!

Doch dieses Exemplar hätte wohl selbst den „Melkus RS1000“ (das schnellste Auto der DDR) problemlos die Rücklichter gezeigt. Denn unter der Haube werkelt der 220 PS starke 1,8-Liter-Turbomotor (APX, BAM, BEA) aus der ersten Generation des Audi TT (8N) der auch gleich noch das Schaltgetriebe und den Allradantrieb des Ingolstädters mitbringt. Und der Umbau ist durchaus intelligent gemacht. Und hier kommen wir auf den „Restomod“ zurück. Es ist nämlich „keiner“! Denn grundsätzlich hat man den Audi TT behalten und die Karosserie des 130 L darüber gestülpt. Somit passt der Begriff Everytimer viel besser. Das sind nämlich moderne Fahrzeuge mit der Optik eines Oldtimers! Soviel dazu. Das hier natürlich unzählige Änderungen an der Skoda Karosserie durchgeführt werden mussten damit sie passt versteht sich von selbst. Beispielsweise war auch das Metall-Widebody-Kit unverzichtbar aufgrund der breiteren Spur.

Motorhaube mit großer zentraler Luftöffnung

Skoda 130 L Widebody Audi TT Tuning 248 Verrückt Skoda 130 L Widebody mit Audi TT Motor!

Dieses hat man aber so gekonnt modelliert, dass die Grundform des Klassikers weiterhin vollständig erhalten ist. Zwar sind die Backen auf beiden Seiten gewaltig in die Breite gewachsen, kleine Akzente wie die ovalen Seitenblinker oder die Aussparungen für die Frontschürze hat man aber erhalten. Sogar die Motorhaube ist, abgesehen von einer großen zentralen Luftöffnung und einem Schnellverschluss, die des Tschechen geblieben. Sie lässt sich weiterhin seitlich öffnen und versorgt den Turbo-Vierzylinder mit Frischluft. Und typisch Skoda 130 L ist auch die Rückansicht. Natürlich ist auch diese deutlich in die Breite gewachsen, aber auch hier hat man versucht die werkseitige Linienführung beizubehalten. Die Heckschürze ist kaum verändert und wie die Schürze vorn beidseitig in die Kotflügelverbreiterungen eingelassen. Und sogar die werkseitige kleine Ducktail Spoilerlippe auf der Heckklappe ist geblieben.

„20V Turbo“ Emblem auf der rechten Seite

Skoda 130 L Widebody Audi TT Tuning 254 Verrückt Skoda 130 L Widebody mit Audi TT Motor!



Doch während diese auf der linken Seite weiterhin den Skoda Schriftzug wie damals trägt, informiert ein „20V Turbo“ Emblem auf der rechten Seite über den neuen Antrieb. Weitere Änderungen am Heck sind komplett abgedunkelte Rückleuchten, eine kleine Carbonlippe auf dem Dach und natürlich eine standesgemäße Sportauspuffanlage mit zwei runden Edelstahl Endrohren. Hier wurde die werksseitige re/li Anlage des TT also eliminiert. Nicht aus dem Zubehör, oder vom TT, stammen dagegen wieder die roten Rückscheinwerfer unterhalb der Schürze. Das komplette Fahrzeug wurde natürlich neu lackiert und bekam als optisches Highlight noch einen wunderschönen mehrteiligen Aluminium Radsatz der aktuell einen dunkelgrauen Felgenstern sowie hochglanzpolierte Felgenbetten mitbringt. Als optischen Eyecatcher gab es noch leuchtend grüne Felgenringe und auch die Bremssättel der TT Sportbremsanlage sind auffällig grün lackiert. Und natürlich ist der Tscheche auch mittels Gewindefahrwerk individuell in der Höhe einstellbar.

ein Sparco Sportlenkrad ohne Airbag

Skoda 130 L Widebody Audi TT Tuning 238 Verrückt Skoda 130 L Widebody mit Audi TT Motor!

Unzählige kleine Details wie die abgedunkelten Blinker vorn, die original Rückspiegel oder auch die an die alte Frontschürze angepasste Spoilerlippe runden die detailverliebten Änderungen außen eindrucksvoll ab. Und selbst die Kabine hat man aufwändig umgebaut. Hier gab es vorn das etwas runtergerockte Gestühl aus dem TT, eine neue belederte Rückbank und zeitgleich hat man aber das werkseitige Armaturenbrett des 130 L unbedingt verbauen wollen. Das ist auch gelungen und so kombinierte man die alte Armatur mit den neuen Anzeigen des TT und verbaute dazu gleich noch ein Sparco Sportlenkrad ohne Airbag. Beim Fahrzeug handelt es sich – typisch England – um einen Rechtslenker und neben dem sportlichen Lenkrad fällt natürlich noch die TT Mittelkonsole mit dem schönen Aluminium-Schaltknauf auf. Das Leergewicht wird nur unwesentlich über einer Tonne liegen und so dürften die Beschleunigungswerte so manches aktuelle Fahrzeug in Schwierigkeiten bringen. Sollten wir zeitnah noch mehr Infos erhalten gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet Ihr informiert wenn Ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Skoda 130 L Widebody Audi TT Tuning 465 Verrückt Skoda 130 L Widebody mit Audi TT Motor!

(Foto/s: MA PhotoworX / Build: Steve Gibson)

Skoda 130 L Widebody Audi TT Tuning 71 Verrückt Skoda 130 L Widebody mit Audi TT Motor!

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Oder interessiert Euch speziell Restomod ? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

Vollcarbon: Restomod Porsche 964 Targa von Ateliers Diva

Vollcarbon Restomod Porsche 964 Targa 911 V8 Tuning Ateliers Diva 13 310x165 Verrückt Skoda 130 L Widebody mit Audi TT Motor!

Restomod – 1969 Chevrolet Camaro Z/409 Coupe mit V8

1961 Chevrolet Camaro Z 409 Coupe V8 Restomod 3 310x165 Verrückt Skoda 130 L Widebody mit Audi TT Motor!

WOW: KAEGE RETRO No.06 – 350 PS Porsche 993 Restomod

KAEGE RETRO No.06 Porsche 993 Restomod Tuning Header 310x165 Verrückt Skoda 130 L Widebody mit Audi TT Motor!

Big Boy – 1966 Panderosa Chevrolet Crew Cab Restomod

1966 Panderosa Chevrolet Crew Cab Restomod Tuning 2019 9 1 310x165 Verrückt Skoda 130 L Widebody mit Audi TT Motor!

Restomod 1957 Chevrolet Corvette C1 mit 5,7-Liter-V8

Restomod 1957 Chevrolet Corvette C1 57 Liter V8 Tuning 2 310x165 Verrückt Skoda 130 L Widebody mit Audi TT Motor!

Restomod 1959 Porsche 356 Speedster von Emroy Motorsports

Emory Restomod 1959 Porsche 356 Speedster Tuning 9 310x165 Verrückt Skoda 130 L Widebody mit Audi TT Motor!

Skoda 130 L Widebody mit Audi TT Triebwerk

Skoda 130 L Widebody Audi TT Tuning 456 Verrückt Skoda 130 L Widebody mit Audi TT Motor!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

carvertical VIN check Verrückt Skoda 130 L Widebody mit Audi TT Motor!

 

youtube tuningblog.eu Verrückt Skoda 130 L Widebody mit Audi TT Motor!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.