Samstag , 8. August 2020
Tipps

Slammed Ferrari Testarossa mit irren Camber-Tuning!

Slammed Ferrari Testarossa Camber Tuning Airride 10 Slammed Ferrari Testarossa mit irren Camber Tuning!

Was ist Dein Auto wert? Kostenlos ermitteln!

Nicht nur durch die Fernsehserie Miami Vice wurde der Ferrari 512 Testarossa zur absoluten Legende. Der 1984 präsentierte Supersportler erhielt seinen Namen auch durch die rot lackierten Ventildeckel des V12-Motors. In den 1990er-Jahren war der Ferrari Testarossa das Auto, das bei vielen Jungs und auch einigen Mädchen als Poster im Kinderzimmer hing und von dem eine ganze Generation Autofans träumte. Auch heute genießt das Modell bei Ferrari noch absoluten Kultstatus, und obwohl im Jahre 1996 der letzte Testarossa vom Band lief, ist der Modellname wie kein Zweiter mit der Marke Ferrari verbunden. Mit großer Wahrscheinlichkeit träumen viele Ferrari-Fans auf der ganzen Welt davon, dass der Modellname wiederbelebt wird, und ein würdiger Nachfolger der Legende die Werkshallen in Maranello verlässt, um den Mythos Testarossa fortzuführen. Noch heute ist der Mittelmotor-Supersportler der 90er-Jahre als Bausatz und als Modellauto bei Groß und Klein äußerst beliebt, und ein Ende der Beliebtheit der automobilen Legende ist auch fast 25 Jahre nach Ende der Bauzeit nicht in Sicht. Und auch bis ins ferne Japan reicht der Mythos Ferrari, wo ein autobegeisterter Tuner sein Schätzchen so modifiziert hat, dass das Tuning wohl nicht nur unter Ferrari-Fans heftig umstritten ist.

Luftfahrwerk und Camber-Tuning

Slammed Ferrari Testarossa Camber Tuning Airride 9 Slammed Ferrari Testarossa mit irren Camber Tuning!

Ferrari-Fan Kazuki Ohashi, der in der japanischen Stadt Okayama lebt, hat sein Schätzchen, einen Ferrari Testarossa aus dem Jahr 1989, genau so nach seinen Wünschen getunt, und hat dem italienischen Hengst eine AccuAir e-Level-Fahrwerkssteuerung, ein Prazis-Luftfahrwerk sowie einen negativen Radsturz verpasst. Damit wird der ohnehin nur 1,13 m flache Italiener zu einer wahren Asphaltfräse, welche Gefahr läuft, sich bereits am Herbstlaub den Frontspoiler zu beschädigen. Vorne steht der geslammte Ferrari auf 18-Zoll-Felgen und hinten auf 19-Zöllern, welche jeweils Repliken der Autostrada Modena Felgen sind. Zudem sind die Radhäuser um 20 mm verbreitert worden, wodurch der serienmäßig bereits 1,97 m breite Ferrari knapp an der 2-Meter-Marke in der Horizontalen kratzt. Außerdem wurde die Heckstoßstange des Facelift-Modells 512 TR an diesem Modell angebracht. Trotz der Modifikationen sieht dieser Wagen unserer Meinung nach sehr geschmackvoll getunt aus, und obwohl sich an einem Tuning für alte Ferrari-Modelle bekanntlich die Geister scheiden, würden wir die Veredelung des Mittelmotor-Renners aus Maranello als sehr gelungen betrachten. Auf jedem Marken-offenen Tuning-Treffen würde der Sportler wohl um Pokale kämpfen.

Keine Modifikationen im Interieur!

Slammed Ferrari Testarossa Camber Tuning Airride 8 Slammed Ferrari Testarossa mit irren Camber Tuning!

Der Innenraum des Italieners ist dagegen bis auf die AccuAir-e-Level-Steuerung vollkommen serienmäßig gehalten, und versprüht dadurch den rauen Charme der späten 1980er-Jahre, in denen Supersportwagen noch hart, laut und schwer zu bedienen waren.

auch der Antrieb ist vollkommen Serie

Slammed Ferrari Testarossa Camber Tuning Airride 3 Slammed Ferrari Testarossa mit irren Camber Tuning!


cshow Slammed Ferrari Testarossa mit irren Camber Tuning!
idealo dashcam Slammed Ferrari Testarossa mit irren Camber Tuning!

Der 4,9-Liter-V12-Saugmotor des Testrossa, der mit einer maximalen Leistung von 390 PS und einem für damalige Verhältnisse brachialen Drehmoment von 490 Newtonmetern glänzt, würde auch heute noch ausreichen, um einen Sportwagen ordentlich zu motorisieren, auch wenn die Sprintwerte von 5,3 Sekunden auf 100 km/h beziehungsweise 13,5 Sekunden auf der Viertelmeile, heute keinen mehr vom Hocker reißen. Ganz anders die Höchstgeschwindigkeit, denn auch heute sind 295 km/h noch eine Ansage an die meisten Serienfahrzeuge, welche bei 250 Kilometern pro Stunde abgeregelt werden. Mit seinem Hinterradantrieb und der offenen Fünfgang-Schaltkulisse ist der Wagen sehr puristisch und erfordert eine kundige Hand am Lenkrad. Auch ESP war im Jahre 1989 noch ein Fremdwort. Solltet ihr aber über fahrerisches Können verfügen, dann könnt ihr mit dem Wagen eine Menge Spaß haben.

Wagen und Besitzer sind Stars in der Szene

Besitzer Kazuki Ohashi ist in der Tuning-Szene Japans ein Star, und selbst nach Europa hat es sein gepimpter Testarossa schon geschafft, da er beispielsweise schon am Wörthersee bei der XS Carnight zu Gast war. Auch mit The Kyza hat Kazuki Ohashi schon ein Fotoshooting absolviert, und wenn ihr den Wagen auch mal sehen wollt, dann können wir Euch nur ans Herz legen, unseren Bericht und die dazugehörige Fotogalerie zu bestaunen. Sollten wir zeitnah noch Infos zu weiteren Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet Ihr informiert, wenn Ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

(Foto/s: superstreetonline.com)

Slammed Ferrari Testarossa Camber Tuning Airride 4 Slammed Ferrari Testarossa mit irren Camber Tuning!

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Oder interessiert Euch speziell unsere Kategorie der Selfmade-Umbauten? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

Toyota GT86 im Black-Beast-Modus – cooles Tuning am Hachiroku.

Toyota GT86 Black Beast Modus Tuning 4 310x165 Slammed Ferrari Testarossa mit irren Camber Tuning!

Mitsubishi Eclipse mit Evo-Triebwerk und Allrad – Rallyesport für die Straße.

1999 Mitsubishi Eclipse Front Bumper Header 310x165 Slammed Ferrari Testarossa mit irren Camber Tuning!

Honda Spirior in schwarzer Optik: Japan-Limo im Stealth-Bomber-Look!

Honda Spirior Tuning Header 310x165 Slammed Ferrari Testarossa mit irren Camber Tuning!

Slammed Ferrari Testarossa mit irren Camber-Tuning!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.



youtube tuningblog.eu  Slammed Ferrari Testarossa mit irren Camber Tuning!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.