Donnerstag , 6. Mai 2021
Tipps

SpeedKore Hellraiser 1970 Dodge Charger Restomod!

Lesezeit ca. 4 Minuten

SpeedKore Hellraiser 1970 Dodge Charger Restomod Tuning 41 SpeedKore Hellraiser 1970 Dodge Charger Restomod!

Die SpeedKore Performance Group hat einen weiteren 1970er Dodge Charger als Restomod auf die Beine gestellt. Einen weiteren? Ja! Denn im Jahr 2015 präsentierte der Tuner in Kooperation mit Salvaggio Automotive Design bereits einmal einen veredelten Charger aus 1970 (wir berichteten). Und kurz danach gab es mit dem Charger Evolution sogar noch einen mit einem 6,2 Liter Kompressor-V8 aus dem Dragmonster Dodge Challenger SRT Demon. Und beim neuesten Projekt muss man schon zweimal hinschauen um sofort einen Unterschied zu den Vorgängern ausmachen zu können. Optisch unterscheiden sich die Fahrzeuge nur im Detail. Aber sie unterscheiden sich! Schon allein deshalb, weil diesmal aus der Motorhaube ein 426 Hemi-Hellephant-Crate-Engine schaut und kein 9-Liter-Mercury Racing V8 oder der erwähnte SRT Demon Motor. Ersteren hatte der Vorgänger aus 2015 verbaut mit unglaublichen 1.650 PS. Ganz so stark ist das Neuste Projekt aber nicht.

7,0-Liter-V8-Hellephant

SpeedKore Hellraiser 1970 Dodge Charger Restomod Tuning 46 SpeedKore Hellraiser 1970 Dodge Charger Restomod!

Doch, auch das mächtige 7,0-Liter-V8-Hellephant-Triebwerk beeindruckt mit einer vierstelligen Leistungsangabe. Nämlich mit satten 1.000 PS und 1.288 Newtonmetern Drehmoment, die er mittels Demon-spec ZF 8HP90 8-Gang-Automatik an die Hinterräder schickt. Der 426 Hemi ist ein massiver Crate-Engine von Mopar und vor gut zwei Jahren als Hellephant Crate-Engine zurückgekommen. Seither wurde das 30.000-Dollar-Plug-and-Play-Triebwerk in vielen Fahrzeugen zu verbaut. Nach einigen Teasern auf diversen Social-Media-Plattformen wurde das Fahrzeug von SpeedKore nun offiziell vorgestellt. Wie bereits angesprochen ist auch diesmal die Basis ein 1970er Dodge Charger und auch er erfreut sich über eine komplette Kohlefaser-Karosserie. Das Fahrzeug nennt sich offiziell Hellraiser und wurde für Kevin Hart (US-amerikanischer Schauspieler und Comedian) gebaut. Und für Hart ist es nicht das erste Fahrzeug von SpeedKore. Vor einigen Jahren hatte man schon einen 1970 Plymouth Barracuda für Ihn gebaut. Leider wurde der bei einem Unfall zerstört. Hart entschied sich diesmal für einen Dodge Charger, jedoch aus ebendieser Zeit.

mit Recaro GT Sportster-Sitzen

SpeedKore Hellraiser 1970 Dodge Charger Restomod Tuning 37 SpeedKore Hellraiser 1970 Dodge Charger Restomod!

Der SpeedKore Hellraiser Charger mit Kohlefaserkarosserie hat in der Kabine einen mächtigen Überrollkäfig verbaut und das Team von Gabes Custom Interiors war für die retro-moderne Ausstattung mit Recaro GT Sportster-Sitzen im rot-schwarzen Leder und Sportgurten verantwortlich. Dazu sind in der Kabine neue Anzeigen von Classic Instruments verbaut und wie immer unzählige weitere Details. Beispielsweise sind die Türverkleidungen aus edlem Sichtcarbon gefertigt und überall in der Kabine zeigt sich eine rote Kontrastnaht. Sogar die Knöpfe und Drehschalter sind nur speziell für dieses Fahrzeug angefertigt und unser persönliches Highlight ist der knallrote Drehzahlmesser. Und wie an der Karosserie außen finden sich auch innen jede Menge Hellraiser-Schriftzüge. Und auch auf den Erbauer SpeedKore wird an vielen Stellen hingewiesen. Egal ob es die große Carbon-Verkleidung unter der Motorhaube ist oder die Schnellverschlüsse für das Verschließen selbiger. Überall sind kleine dezente SpeedKore-Schriftzüge zu sehen.

Vorderradaufhängung der Corvette C6

SpeedKore Hellraiser 1970 Dodge Charger Restomod Tuning 5 SpeedKore Hellraiser 1970 Dodge Charger Restomod!

Unter der Hülle sitzt übrigens eine Vorderradaufhängung aus der Chevrolet Corvette vom Typ C6 und am Heck verbaute SpeedKore ein Vierlenker-Fahrwerk mit doppelt einstellbaren Penske-Stoßdämpfern. Und wie auch im Jahr 2015 fiel die Wahl im Hinblick auf den Radsatz wieder auf Felgen aus dem Regal von HRE Performance wheels. Diesmal allerdings der Typ HRE S201 und mit einer dahinter verbauten XXL-Sportbremsanlage aus dem Hause Brembo mit schwarzen Sätteln und großen gelochten Bremsscheiben. Bestückt ist der Radsatz übrigens mit Michelin Pilot Sport 4S-Reifen. Fazit: Traumhaft! Bitte unbedingt GANZ lassen Kevin! Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

SpeedKore Hellraiser 1970 Dodge Charger Restomod Tuning 20 SpeedKore Hellraiser 1970 Dodge Charger Restomod!

Foto/s: SpeedKore Performance Group

SpeedKore Hellraiser 1970 Dodge Charger Restomod Tuning 16 SpeedKore Hellraiser 1970 Dodge Charger Restomod!

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell die SpeedKore Performance Group? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

Shelby GT500CR Vollcarbon Karosserie von Classic Recreations

Shelby GT500CR Vollcarbon Karosserie Classic Recreations Speedkore Tuning 3 310x165 SpeedKore Hellraiser 1970 Dodge Charger Restomod!

SpeedKore 1974er BMW 3.0 CS (E9) mit M5-Triebwerk!

speedkore 1974 bmw 3.0 cs E9 Restomod Tuning 23 310x165 SpeedKore Hellraiser 1970 Dodge Charger Restomod!

SpeedKore Performance – Carbon Ford Mustang Cabrio!

SpeedKore Performance Carbon Ford Mustang Cabrio Head 310x165 SpeedKore Hellraiser 1970 Dodge Charger Restomod!

SpeedKore Hellraiser 1970 Dodge Charger Restomod!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit 12 e1618563898711 SpeedKore Hellraiser 1970 Dodge Charger Restomod!

Das könnte Sie auch interessieren…         by tuningblog.eu


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.