Montag , 24. Juni 2019

12.2 Mio. 775 tsd. 220 tsd. 6.5 tsd. 16.990

GermanEnglishFrenchItalianPolishSpanish

Brutal – 770 PS Techart GTstreet RS 2019 Porsche 991.2

Dein Feedback

770 PS Techart GTstreet RS 2019 Porsche 991.2 Tuning 15 Brutal 770 PS Techart GTstreet RS 2019 Porsche 991.2

Nach dem GTstreet R ist vor dem GTstreet RS! Sollte tatsächlich irgend jemand – nur im Ansatz – den Verdacht geäußert haben, dass in einem 911er (991.2) irre 640 PS & 880 NM (optional 720 PS) zu wenig sind, dann hat der deutsche Tuner Techart diese Person erhört! Der GTstreet RS 2019 legt noch einmal nach und kommt mit wahnwitzigen 770 PS & 920 Nm Drehmoment. Eckdaten die dafür sorgen, dass der Sprint auf 100 km/h in nur 2,5 Sekunden erledigt ist und die 200 km/h-Schallmauer soll schon nach 8,1 Sekunden durchbrochen sein. Da verwundert es nicht, dass eine Höchstgeschwindigkeit von 360 km/h theoretisch möglich ist, auf Rücksicht auf die Straßenreifen wird allerdings „schon“ bei 340 km/h elektronisch abgeriegelt.

Techart GTstreet RS 2019

770 PS Techart GTstreet RS 2019 Porsche 991.2 Tuning 6 Brutal 770 PS Techart GTstreet RS 2019 Porsche 991.2

Erreicht wird die Leistungssteigerung des 3,8-Liter-Biturbo-Boxer von ursprünglich 580 PS & 750 Nm mittels neuer VTG-Lader, komplett überarbeiteten Innenleben des Triebwerks, einer Klappen-Abgasanlage mit vier zentral angeordneten Titanendrohren samt Carbonummantelung und weiteren Goodies. Und damit die Fuhre auch wieder adäquat zum Stillstand gebracht wird durfte eine neue Bremsanlage nicht fehlen. Der Über-Elfer kommt mit Bremsscheiben im Format 365 mm vorn und 325 mm hinten und dazu gibt es Mehrkolben-Bremssättel in orange. Die Anlage sitzt hinter den bekannten Techart 20 & 21 Zoll Schmiedefelgen, am RS gibt es jedoch einen Carbon-Aero-Ring mit RS-Schriftzug obendrauf.

nur der RS hat den Carbon-Aero-Ring

770 PS Techart GTstreet RS 2019 Porsche 991.2 Tuning 10 Brutal 770 PS Techart GTstreet RS 2019 Porsche 991.2

Dieser soll die Luftverwirbelung an den Rädern reduzieren und die Bremsanlage vor Steinschlägen schützen. Und auch das Fahrwerk ist auf Wunsch komplett neu. Das Highlight ist ein optionales Gewindefahrwerk mit PDCC-Funktion (aktive Wankstabilisierung) das ein praktisches Noselift-System gleich mitbringt. Absolutes Highlight des Umbaus ist aber in jedem Fall das umfangreiche Aerodynamik-Kit aus Carbon. Techart verbaut eine neue Frontschürze inklusive aggressiven Carbon-Frontspoiler und aktiver Frontspoilerlippe die dafür sorgt, dass die Anströmung von Wasser- und dem Ölkühler optimiert wird. Der Elfer erhält zusätzliche Bugleuchten, edle Sichtcarbon-Airframes und an den Seiten gibt es coole Flaps.

Thema Vorschlag
Mehr Individualität für den BMW F31 3er vom Tuner Hamann

Carbon, Carbon, Carbon…

770 PS Techart GTstreet RS 2019 Porsche 991.2 Tuning 24 Brutal 770 PS Techart GTstreet RS 2019 Porsche 991.2

Und wie auch der „R“ hat auch der „RS“ die neuen Kotflügel mit integrierten Lamellen im Stile des GT2 RS und GT3 RS erhalten und passend dazu die aufgesetzten Radlaufverbreiterungen sowie neue Seitenschweller. Alles natürlich aus Carbon! Und ein Highlight ist auch die Motorhaube mit einlackierter Editionsnummer die immer ein Unikat ist und nur weitere 9 x zu sehen ist. Die Rückansicht des Techart-Monsters zeigt sich mit einer Ansauglufthutze auf dem Heckdeckel und dem unübersehbaren Heckspoiler samt Winglets. Er soll die Hinterachse noch mehr an den Boden drücken und bekommt Hilfe vom Carbon-Heckdiffusor der die 4 runden Endrohre der bereits erwähnten Titan-Klappenauspuffanlage beherbergt.

gewaltig ist auch die Rückansicht

770 PS Techart GTstreet RS 2019 Porsche 991.2 Tuning 17 Brutal 770 PS Techart GTstreet RS 2019 Porsche 991.2

Etwas Gewichtsersparnis bringen die Heck- und Seitenscheiben aus Dünnschicht-Glas und nicht fehlen durfte natürlich ein überarbeitetes Interieur. Der GTstreet RS kommt in erster Linie mit viel Alcantara, Leder und im Stile des „R“ auch hier mit strapazierfähiger Schurwolle. Das Material vom Schaf erweist sich nämlich als besonders robust und ist dabei pflegeleicht und kaum entflammbar. Der auf 10 Stück limitierte „RS“ liefert dazu einen Rennhelm, eine Helmtasche und eine schicke Bordmappe die als handgefertigte Einzelstücke natürlich auch besonders exclusive sind. Sollten wir zeitnah noch Infos zu weiteren bisher nicht erwähnten Änderungen erhalten gibt es natürlich wie immer ein Update für diesen Bericht. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und wenn es etwas Neues gibt bekommt Ihr sofort Bescheid. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Anschauen der Bilder.

(Foto/s: Techart)

Das sind die Details zum Techart GTstreet RS:

  • Name: TECHART GTstreet RS
  • Basis Porsche 911 Turbo / Turbo S (Typ 991.2)
  • Bodykit aus Carbon (verbessert den Abtrieb bei hohen Geschwindigkeiten, Frontschürze mit Carbon-Frontspoiler und aktiver Frontspoilerlippe, Bugleuchten mit Sichtcarbon-Airframes umrahmt, seitliche Flaps, Leichtbau-Fronthaube mit TECHART Schriftzug, Leichtbau-Kotflügel aus Carbon mit Radhausentlüftungen und integrierten Carbon-Lamellen, Seitenschweller, Radlaufverbreiterungen an Vorder- und Hinterachse, Luftauslassschächte am Heck, Sichtcarbon-Blende zwischen den Rückleuchten, Heckdiffusor in Sichtcarbon, aktiver Heckspoiler mit konturiertem Carbon-Flügelprofil, Carbon-Seitenblenden, Winglets, Carbon-Ansauglufthutze)
  • TECHART GTstreet RS Abgasanlage mit vier zentral angeordneten Titanendrohren mit Carbonummantelung (Klappenanlage -> stufenlose pneumatische Klappenverstellung)
  • Bereifung vorn 265/35 ZR 20 (alternativ 265/30 ZR 21), hinten 325/30 ZR 20 (alternativ 325/25 ZR 21)
  • TECHART Felgen in 20-Zoll (Zentralverschlussräder) oder 21-Zoll (5-Loch) (9,5 J und 12 J Breite) mit Aero-Ringen aus Carbon
  • TECHART Gewindefahrwerk mit PDDCAnbindung und optionalem Noselift-System (auf Knopfdruck +60 mm Bodenfreiheit an der Vorderachse)
  • orange lackierte Bremssättel vorn und hinten
  • Leistungssteigerung von 580 PS und 750 Nm auf 770 PS und 920 Nm (neue VTG-Lader, komplett überarbeitete Hardware, Chiptuning usw.)
  • TECHART lnterieur (GTstreet RS Design -> Exclusive feinstes Leder, Alcantara, Überrollbügel, 6-Punkt-Gurte Türöffnerschlaufen, neue Türtafeln, Leder oder Alcantara auf dem Armaturenbrett, Mitteltunnel, Mittelkonsole, Dachhimmel, Sonnenblenden, Türholme, Sitzen, GTstreet RS Nahtdesign, optionale Carbonpakete -> Zierleisten, Blenden, Sitzrückenschalen, TECHART Sportlenkrad mit kleinerem Durchmesser und 12-Uhr Markierung sowie verkleideten Rückseiten der Schaltpaddles, TECHART Kombiinstrument, Türeinstiegsblenden, Pedalerie, Handschuhfachdeckel mit gefräster Plakette, GTstreet R Bordmappe, Helm, Helmtasche)
Thema Vorschlag
Video: Eurosunday 2015 - Frankreich tunt was das Zeug hält!

Wir haben noch viele tausend weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu, wenn Ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und auch vom Tuner Techart haben wir noch jede Menge weitere Autos, folgend ein kleiner Auszug:

770 PS Porsche Panamera Sport Turismo E-Hybrid by TechArt

Porsche Panamera Sport Turismo E Hybrid TechArt GrandGT Tuning 5 310x165 Brutal 770 PS Techart GTstreet RS 2019 Porsche 991.2

Dezent optimiert – TechArt Porsche 911 (991.2) Carrera GTS

TechArt Porsche 911 991.2 Carrera GTS Bodykit Tuning 1 310x165 Brutal 770 PS Techart GTstreet RS 2019 Porsche 991.2

Carbonisiert: TECHART Porsche 911 GT3 RS mit Carbon-Parts

TECHART Porsche 911 GT3 RS Carbon Parts Tuning 2018 5 310x165 Brutal 770 PS Techart GTstreet RS 2019 Porsche 991.2

Präzisionswerkzeug – TECHART Sportpaket am Porsche 911 GT3

TECHART Sportpaket Porsche 911 991 GT3 Tuning 310x165 Brutal 770 PS Techart GTstreet RS 2019 Porsche 991.2

Porsche Panamera Sport Turismo als TechArt GrandGT

Porsche Panamera Sport Turismo TechArt GrandGT 2018 Tuning 1 310x165 Brutal 770 PS Techart GTstreet RS 2019 Porsche 991.2

Dezent optimiert – TechArt Porsche 911 (991.2) Carrera GTS

TechArt Porsche 911 991.2 Carrera GTS Bodykit Tuning 1 310x165 Brutal 770 PS Techart GTstreet RS 2019 Porsche 991.2

770 PS Techart GTstreet RS 2019 Porsche 991.2

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

tuningblog Finanzierung Tuningteile Auto Brutal 770 PS Techart GTstreet RS 2019 Porsche 991.2

Über Tom W.

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 arbeitet er für tuningblog.eu. Thomas hat eine finanziell desaströse Beziehung zu Autos (jeder Cent wird investiert). Er träumt von einem BMW E31 und einem Hennessey 6x6 Ford F-150, kann sich aber nicht entscheiden. Der beste Freund ist deshalb ein langweiliger VW. Bücher, Hefte, Prospekte über Autotuning & Tuning passten nicht mehr in sein Regal hinein was zur Folge hatte, dass er selbst ein lebendes Lexikon der Tuningeschichte wurde.

Auch cool oder...?

2019 VW T Cross null bar Luftfahrwerk Airride Tuning 3 310x165 Brandneuer 2019 VW T Cross mit null bar Luftfahrwerk

Brandneuer 2019 VW T-Cross mit null-bar Luftfahrwerk

Brandneuer 2019 VW T-Cross mit null-bar Luftfahrwerk5 von 1 vote[s] Er ist das Gegenstück zum …

Jurassic MegaRaptor Overlander Ford F 250 Tuning Cirrus Kabine 5 1 310x165 Brutal Jurassic MegaRaptor Overlander Ford F 250 Camper

Brutal – Jurassic MegaRaptor Overlander Ford F-250 Camper

Brutal – Jurassic MegaRaptor Overlander Ford F-250 Camper5 von 2 vote[s] Wir wissen, dass man …

SVR GWG Forged Ferrari 488 GTB Bodykit Tuning e1561362036478 310x165 Dezent anders: Ferrari 488 GTB vom Tuner Creative Bespoke

Dezent anders: Ferrari 488 GTB vom Tuner Creative Bespoke

Dezent anders: Ferrari 488 GTB vom Tuner Creative Bespoke5 von 2 vote[s] Die Jungs von …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.