Dienstag , 17. Oktober 2017
Vorlage-Logo-tuningblog

Dezente Änderungen – Tesla Model S by Unplugged Performance

your language tuningblog Dezente Änderungen    Tesla Model S by Unplugged Performancede Dezente Änderungen    Tesla Model S by Unplugged Performanceen Dezente Änderungen    Tesla Model S by Unplugged Performancefr Dezente Änderungen    Tesla Model S by Unplugged Performancear Dezente Änderungen    Tesla Model S by Unplugged Performancezh CN Dezente Änderungen    Tesla Model S by Unplugged Performancenl Dezente Änderungen    Tesla Model S by Unplugged Performanceel Dezente Änderungen    Tesla Model S by Unplugged Performanceit Dezente Änderungen    Tesla Model S by Unplugged Performancepl Dezente Änderungen    Tesla Model S by Unplugged Performancept Dezente Änderungen    Tesla Model S by Unplugged Performancero Dezente Änderungen    Tesla Model S by Unplugged Performancees Dezente Änderungen    Tesla Model S by Unplugged Performancetr Dezente Änderungen    Tesla Model S by Unplugged Performance

Mit dieser Version war der Tuner zur 2016er SEMA Auto-Show zu Gast!

Erst das deutlich veränderte Tesla Model S P85D oder auch diese Model S Variante und schon geht es beim Team rund um die Jungs (und Mädels) von Unplugged Performance weiter. Das nächste Projekt basiert natürlich wieder auf einem Tesla Model S dem sich der Tuner angenommen hat. Wenn man sich die bisherigen, uns bekannten, Fahrzeuge so anschaut dann ist es kein Wunder das wir regelmäßig die Website des Tuners verfolgen und Ausschau nach neuen Autos halten. Wir freuen uns das wir erneut fündig geworden sind und Euch das in Richtung Modell 2016 modifizierte Model S in voller Schönheit zeigen können.
Tesla Model S Tuning Unplugged Performance 2016 2 Dezente Änderungen    Tesla Model S by Unplugged Performance

Was die Änderungen am Design oder auch der Technik betrifft so haben wir uns bereits in die Spur begeben um ein paar Details für Euch in Erfahrung zu bringen und haben auch die eine oder andere Information erhalten. Unter anderem wurde nämlich eine neue Frontstoßstange mit integriertem Frontspoiler oder auch ein eigens entwickelter Zugang zur Ladebuchse verbaut. Ob wir natürlich jedes kleine Detail entdeckt haben können wir an dieser Stelle nicht versprechen. Das was wir aufgrund der Informationen des Tuners in Erfahrung bringen konnten und selbst auf den Bildern erkannt haben stellen wir Euch in einer Zusammenfassung wie immer weiter unten bereit.

Details zum Tesla Model S

Da wir aber auch gern mal den sprichwörtlichen „Wald vor lauter bäumen nicht sehen“ kann es gut sein das wir eine Änderung nicht bemerkt haben die Euch sofort auffällt. Sollte das so sein, und Ihr habt weitere Modifikationen gegenüber dem Serienmodell erkannt, so würden wir uns freuen wenn Ihr uns die Änderungen in die „Kommentarbox“ schreibt, wir übernehmen sie dann schnellstmöglich in den Beitrag.

Ps. Wenn Ihr noch mehr getunte Fahrzeuge von Unplugged Performance sehen möchtet klickt einfach beim Fotohinweis weiter unten auf den Tuner-Namen!

(Foto/s: Unplugged Performance)

Was findest du den?
Video: Im Drift! Ferrari Enzo ZXX Edo Competition

Das sind die uns bekannten Änderungen gegenüber der Serie des Tesla Model S:

  • neue Frontstoßstange mit Frontspoiler (passt an alle Modell-S-Limousinen vor Mai 2016, als direkter Ersatz für die ältere Frontstoßstange gefertig -> damit rückrüstbar)
  • eigenes System für den den Zugang zur 12-Volt Batterie entwickelt
  • Kit ab 2.995 Dollar lieferbar
  • Tieferlegung (Sportfedern, Gewindefedern, Sportfahrwerk, Gewindefahrwerk, Airride-Luftfahrwerk, bei serienmäßigen Luftfahrwerk eventuell mittels Anpassung der Elektronik – nähere Infos dazu liegen nicht vor)
  • BBS Alufelgen in schätzungsweise 20 Zoll (Farbe Schwarz)

Wir sind uns sicher das wir in den nächsten Wochen noch ein paar Informationen und ganz bestimmt auch neue Bilder und Videos erhalten werden. Sobald dies der Fall ist werden wir den Beitrag natürlich ergänzen und Euch darüber informieren.

Was findest du den?
Fotostory: MC Customs Porsche 911 Turbo S

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen. Am besten Ihr abbonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.
Vielleicht möchtet Ihr ja auch von anderen Auto-Marken einen Bericht lesen? Abseits des oben genannten Herstellers werdet Ihr Euch wundern in welche Fahrzeuge heutzutage Gewindefahrwerke, Alufelgen, Chiptuning und die verrücktesten Folierungen eingebaut & angebracht werden. Schaut doch mal bei den folgenden Herstellern rein: ALFAROMEO, ALPINA, AUDI, BMW, CADILLAC, CHEVROLET, CHRYSLER, CITROËN, DACIA, DAEWOO, DODGE, FIAT, FORD, HONDA, HYUNDAI, INFINITI, ISUZU, JAGUAR, JEEP, KIA, LANCIA, LANDROVER, LEXUS, MASERATI, MAZDA, MERCEDES, MINI, MITSUBISHI, NISSAN, OPEL, PEUGEOT, PORSCHE, RENAULT, SAAB, SEAT, SKODA, SMART, SUBARU, SUZUKI, TATA, TOYOTA, VAUXHALL, VOLVO, VW und ALLEN anderen.
Viel Spaß beim stöbern!

Auch cool oder...?

Schmidt CC ZERO Felgen Mercedes A45 AMG 1 310x165 Perfekt   Schmidt CC ZERO Felgen am Mercedes A45 AMG

Perfekt – Schmidt CC-ZERO Felgen am Mercedes A45 AMG

Eine wirklich mutige Entscheidung! Wer sich entschließt einem weißen Fahrzeug einen farblichen Radsatz zu verpassen …

Rolls Royce Ghost 24 Zoll Vellano VTP Felgen 8 310x165 Schwarzer Rolls Royce Ghost auf 24 Zoll Vellano VTP Felgen

Schwarzer Rolls Royce Ghost auf 24 Zoll Vellano VTP Felgen

Wenn man die Rolls Royce Ghost „Burg“ sieht mag man kaum glauben, dass ihm jemand …

Ferrada Wheels Camouflage Dodge Hellcat Charger Tuning 1 310x165 Ferrada Wheels & Camo Look am Dodge Hellcat Charger

Ferrada Wheels & Camo Look am Dodge Hellcat Charger

Wisst ihr eigentlich wer die stärkste Serienlimousine der Welt baut? Das ist nicht etwa BMW …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.