Mittwoch , 21. Oktober 2020
Tipps

That´s China! Extrem Bling-Bling Chrysler 300C von „One Hundred Tuning Club“

Neuigkeiten, und zwar meiner Meinung nach absolut geschmacklose, von der Tuningschmiede One Hundred Tuning Club aus Peking. Die neuste Kreation die uns der Tuner präsentiert ist ein modifizierter Chrysler 300C der definitiv extrem zeitaufwändig umgestylt wurde. Ob sich das ganze allerdings gelohnt hat möchte ich hier nicht kommentieren. Uns sind ein paar Details zum extrem aufwendigen Tuning am Chrysler 300C bekannt. Allein das bekleben der Alufelgen hat laut „carnewschina“ je Rad 3 Tage gedauert. Das was wir in Erfahrung bringen konnten haben wir weiter unten für euch in einer kleinen Zusammenfassung aufgelistet.

(Fotos: carnewschina.com)

Das sind die uns bekannten Details zum Chrysler 300C:

  • mehr als 25.000 glänzende Kunststoffplatten
  • umfassendes Body-Kit
  • maßgeschneidertes Interieur
  • 21-Zoll-Alufelgen
  • Selbstmördertüren
  • LSD – Lamborghini Doors vorn
  • der Umbau des ganzen Wagens dauerte gut vier Monate
  • Kosten ca. 350.000 Yuan (56,310 USD) ohne den Wagen
  • weißes Leder im Innenraum an jeder erdenklichen Stelle
  • Doppelauspuffrohr in der Mitte des Stoßfängers
  • Chrysler-Logo ersetzt

Sicherlich kommen schon bald neue Informationen und auch ganz sicher neue Bilder und Videos ins Netz. Sobald dies der Fall ist werden wir diese natürlich online stellen und euch darüber informieren.

Finanzierung Smava tuningblog1 That´s China! Extrem Bling Bling Chrysler 300C von One Hundred Tuning Club

youtube tuningblog.eu  That´s China! Extrem Bling Bling Chrysler 300C von One Hundred Tuning Club



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.