Freitag , 15. Oktober 2021

1989er Toyota Cressida mit 2JZ und mit JDM-Tuning!

Lesezeit ca. 4 Minuten

1989 Toyota Cressida 2JZ JDM Tuning Restomod 26 1989er Toyota Cressida mit 2JZ und mit JDM Tuning!

Lang ist es her, als Toyota mit Modellen auf sich aufmerksam machte, die den Anfangsbuchstaben „C“ im Namen trugen. Davon ist heute nur noch der Corolla übrig, und alle anderen wie Carina, Corona oder Cressida wurden längst eingestampft. Auch der Corolla war eine Zeit lang in Europa nicht erhältlich, wurde jedoch wieder reaktiviert, da der Modellname Auris beim Publikum nie so richtig ankam. Man kann es eben nie wissen, aber vielleicht erleben die genannten Modelle ja sogar ein Comeback, obwohl sie bereits seit Jahrzehnten nicht mehr in der Modellpalette zu finden sind. Heute stellen wir euch einen Toyota Cressida mit diversen Modifikationen vor, der im Jahre 1989 gebaut, und von seinem Besitzer Billy Freed aus Maryland, USA, professionell getunt wurde.

Schneeweiße Rarität mit Flügelwerk!

Sobald man einen Blick auf den Toyota wirft, fällt einem sofort auf, dass sowohl ein Heck- als auch ein Dachspoiler die Limousine zieren. Während der Heckspoiler auf dem Kofferraumdeckel in Weiß daherkommt, wurde der Spoiler am Dach in Schwarz gehalten.

Dies mag auf den ersten Blick etwas verwunderlich sein, aber es passt gut zum klaren und kantigen Design des Cressida, der durch seine Modifikationen, die ferner noch ein Stance-Tuning mit Hilfe eines Gewindefahrwerks von BC Racing beinhalten, sehr sportlich wirkt. Für optimale Verzögerungswerte sorgen Z32-Bremssättel vorne und hinten, die zusammen mit Hawk HPS-Bremsbelägen ihren Dienst verrichten. Zudem wurden auch andere Felgen aufgezogen, denn die Standardräder des Cressida sind eher für Rentner geeignet. Tuner Billy wählte Enkei RPF1-Felgen im 18-Zoll-Format, welche mit ihren sechs Doppelspeichen dynamisch aussehen.

1989 Toyota Cressida 2JZ JDM Tuning Restomod 4 1989er Toyota Cressida mit 2JZ und mit JDM Tuning!

Auch die Lackierung ist nicht Serie, sondern es handelt sich um ein Perleffekt-Weiß aus dem Porsche-Regal. Sowohl das Flügelwerk als auch der Lack wurden von Hustleworx angebracht, beziehungsweise aufgetragen, und wir sind beeindruckt, wie klassisch und doch sportlich so ein Cressida aus dem Jahre 1989 in der heutigen Zeit noch aussehen kann.

Im Innenraum ist alles auf Sport getrimmt.

Das perfekt gepflegte Interieur in Weinrot ist ein wenig überarbeitet worden, und beinhaltet nun ein Grip Royal-Lenkrad, eine elektronische Handbremse, einen Sportschalensitz von Sparco namens EVO II, sowie einen maßgeschneiderten Hosenträgergurt für den Fahrer. Außerdem werden die fünf Gänge über einen speziellen Custom-Schalthebel sortiert, der stark an JDM-Driftcars erinnert.

Ein 2JZ-Motor mit Turbolader sorgt für Vortrieb!

Unter der Haube befindet sich ein 2JZ-Motor mit sechs Zylindern und drei Litern Hubraum, der mit einem BorgWarner S361SXE-Turbolader ausgestattet wurde. Weitere Modifikationen beinhalten eine Big Daddy Benzinleitung und FIC 1350cc-Einspritzdüsen. Die Abgase entweichen über einen 4-Zoll-Titan-Endschalldämpfer mit einem 4-Zoll-Endrohr, das typisch ist für die JDM-Szene.

Ferner wurde ein zweistufiges Sperrdifferenzial namens JZA80 verbaut, das dem Cressida gute Drifteigenschaften ermöglichen soll. Die Kraftübertragung erfolgt über ein AR-5-Schaltgetriebe mit fünf Vorwärtsgängen inklusive Marlin Crawler Upgrade Kit und einer Southbend Stage 3-Kupplung, auf die Hinterräder. So ausgerüstet, könnte das Fahrzeug wohl problemlos an Driftwettbewerben teilnehmen, und dort auch für so manche Überraschung sorgen. Leider haben wir keine Angaben zu Leistung und Drehmoment.

Unser Fazit zum 1989er Toyota Cressida:

Ein gewagtes Projekt, das viele Tuner wohl gar nicht auf dem Radar haben. Wir sind jedoch der Meinung, dass das Tuning hervorragend umgesetzt wurde, und aus dem Rentner-Cressida ein Fahrzeug entstand, das viele Köpfe verdreht. Für Bilder müsst ihr einfach die Galerie anklicken, die wir dem Artikel am Ende beigefügt haben. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell alles rund um die Marke Toyota? Dann ist der folgende Auszug mit anderen Fahrzeugen sicher das Richtige.

2022 Toyota Corolla Cross GR Sport von Gazoo Racing!

2022 Toyota Corolla Cross GR Sport 2 310x165 1989er Toyota Cressida mit 2JZ und mit JDM Tuning!

Vorgestellt: 2022 Toyota Tundra und Tundra TRD Pro!

2022 Toyota Tundra Tundra TRD Pro 11 310x165 1989er Toyota Cressida mit 2JZ und mit JDM Tuning!

Liberty Walk Toyota Land Cruiser 300 Widebody!

Liberty Walk Toyota Land Cruiser 300 Widebody 2 310x165 1989er Toyota Cressida mit 2JZ und mit JDM Tuning!

1989er Toyota Cressida mit 2JZ und mit JDM-Tuning!
Bildnachweis: Speedhunters

tuningblog.eu – zum Thema Autos, Motorräder, Bikes/ATV/Scooter & Co., und natürlich zu unserer Leidenschaft, dem Tuning, halten wir euch stets auf dem Laufenden und berichten täglich über coole Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es einen neuen Beitrag gibt.

Smava tuningblog Kredit 12 e1618563898711 1989er Toyota Cressida mit 2JZ und mit JDM Tuning!




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.