Sonntag , 27. September 2020

Toyota Etios Hatch 2020 – das Weltauto des Branchenprimus.

2020 Toyota Etios Tuning 7 Toyota Etios Hatch 2020   das Weltauto des Branchenprimus.

Toyota ist bekanntlich der größte und absatzstärkste Automobilhersteller der Welt. Neben dem Corolla tragen auch hierzulande weniger bekannte Modelle dazu bei, dass der japanische Auto-Gigant jährlich mehr als 10 Millionen PKWs an den Mann oder die Frau bringt. Ein sehr gutes Beispiel für ein Erfolgsmodell, welches in Europa keine Rolle spielt, ist der Toyota Etios Hatch, der für Schwellenländer in Asien und Südamerika konzipiert wurde, und sich auch dort äußerst großer Beliebtheit erfreut.

Das Design ist sehr schlicht.

2020 Toyota Etios Tuning 9 Toyota Etios Hatch 2020   das Weltauto des Branchenprimus.

In Sachen Design scheint den Toyota-Designern der Mut verlassen zu haben, denn die 2020er-Version des Etios Hatch wurde nur sehr dezent überarbeitet, und das Grundkonzept ist schon mehr als 8 Jahre alt. Von vorne sieht er sehr nach Daihatsu aus, obwohl er für einen Kleinwagen der Low-Budget-Klasse sehr grimmig dreinschaut. Damit möchte Toyota wohl ein wenig Sportlichkeit suggerieren, um junge und junggebliebene Käufer anzulocken. Von der Seite erinnert der Kleinwagen ein wenig an eine ältere Generation des Nissan Micra, während am Heck getönte Heckleuchten zum Einsatz kommen, welche auch aus einem ATU-Katalog stammen könnten. Von hinten sieht er zudem ein wenig nach Suzuki Swift aus, aber alles in allem geht das Design für ein Low-Budget-Auto vollkommen in Ordnung, auch wenn man sicher sein kann, dass eine mögliche nächste Generation dieses Wagens wohl völlig anders aussehen wird, sofern man sich die aktuelle Designlinie von Toyota vor Augen führt.

Spritziger Motor trifft auf wenig Gewicht.

2020 Toyota Etios Tuning 6 Toyota Etios Hatch 2020   das Weltauto des Branchenprimus.

Als Antriebsquelle dient dem Topmodell des aktuellen Toyota Etios Hatch ein 1,5-Liter-Saugbenziner mit vier Zylindern und einer maximalen Leistung von 107 PS. Zudem liegt das maximale Drehmoment bei 147 Newtonmetern, was für diese Klasse herausragend ist. Mit den 1000 kg des Etios hat das Triebwerk wenig Mühe und das Leistungsgewicht liegt bei hervorragenden 9,6 kg/PS. So ausgerüstet sprintet der Dacia-Konkurrent in etwas mehr als 10 Sekunden auf Landstraßentempo 100 und erst bei sehr flotten 187 km/h ist der Vortrieb zu Ende. Damit kann man mit dem kleinen Japaner sicherlich viel Spaß haben und so einige Verkehrsteilnehmer auf der Autobahn überraschen.

Die Ausstattung ist eher einfach gehalten.

2020 Toyota Etios Tuning 1 Toyota Etios Hatch 2020   das Weltauto des Branchenprimus.

Besonders bei der Ausstattung und dem Innenraumdesign merkt man dann, dass Toyota ein Low-Budget-Car konzipiert hat, denn trotz serienmäßigem ESP mit Traktionskontrolle und einem Reifendruckkontrollsystem sind lediglich zwei Airbags mit an Bord. In Sachen Komfortausstattung ist zwar eine manuelle Klimaanlage Serie, aber eine Klimaautomatik ist nicht erhältlich. Navigationssystem und Parksensoren hinten sind dagegen als Zubehör gegen Aufpreis erhältlich.

Der könnte Dacia in Europa gefährlich werden.

Sollte sich Toyota dazu entschließen den 3.88m langen, 1,70m breiten und 1,51m hohen Etios Hatch auch in Europa anzubieten, könnte er dem Dacia Sandero durchaus gefährlich werden, da Toyota einen sehr guten Ruf in Sachen Zuverlässigkeit und Langlebigkeit genießt, was man von Dacia absolut nicht behaupten kann. Außerdem ist der Wagen, der in Lateinamerika umgerechnet 12.000 Euro in der Topversion kostet, sehr gut motorisiert und würde sich auch in Europa ideal als Auto für junge Leute eignen, welche kostengünstig mobil sein wollen und die Vorzüge eines Neuwagens zu schätzen wissen. Sollten wir zeitnah noch mehr Infos erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet Ihr informiert, wenn Ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

2020 Toyota Etios Tuning 11 Toyota Etios Hatch 2020   das Weltauto des Branchenprimus.

(Foto/s: Toyota)

2020 Toyota Etios Tuning 3 Toyota Etios Hatch 2020   das Weltauto des Branchenprimus.

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Oder interessiert Euch speziell der Hersteller Toyota? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

Toyota GR Supra light – 258 PS Vierzylinder für den Japaner!

Toyota GR Supra light Vierzylinder 2020 Tuning 310x165 Toyota Etios Hatch 2020   das Weltauto des Branchenprimus.

Heftig – Varis Supreme Widebody Toyota Supra (A90)

VARIS SUPREME Kit Toyota Supra Widebody Tuning Header 310x165 Toyota Etios Hatch 2020   das Weltauto des Branchenprimus.

Toyota C-HR von Kuhl-racing – so „kuhl“ geht Hybrid!

Toyota C HR Kuhl racing Bodykit header 310x165 Toyota Etios Hatch 2020   das Weltauto des Branchenprimus.

2020 Limited Edition Toyota Century vom Tuner „TOM’s“

2020 Limited Edition Toyota Century Tuning TOM%E2%80%99s Header 310x165 Toyota Etios Hatch 2020   das Weltauto des Branchenprimus.

TOM’s Widebody Toyota Supra (A90) zur Tokyo Auto Show!

TOM%E2%80%99s Widebody Toyota Supra A90 Bodykit Tuning 22 310x165 Toyota Etios Hatch 2020   das Weltauto des Branchenprimus.

Extrem Breit: 2020 Kuhl-racing Widebody Toyota Supra A90!

2020 Kuhl racing Widebody Toyota Supra A90 Tuning header 310x165 Toyota Etios Hatch 2020   das Weltauto des Branchenprimus.

Toyota Etios Hatch 2020

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Finanzierung Smava tuningblog1 Toyota Etios Hatch 2020   das Weltauto des Branchenprimus.

youtube tuningblog.eu  Toyota Etios Hatch 2020   das Weltauto des Branchenprimus.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.