Project WOLVERINE – Mächtiger Toyota FJC von Autobot

de Deutsch

Project WOLVERINE Toyota FJC Autobot Tuning 4

Ist Euch eigentlich der spacige Toyota FJ bekannt? Genauer nennt er sich Toyota FJ Cruiser und er gehört irgendwie zur Gattung der SUV’s. Toyota hat den FJ als Konzeptfahrzeug auf der Chicago Auto Show im Jahr 2003 präsentiert und das serienreife Fahrzeug gab es dann auf der North American International Auto Show kurze Zeit später zu sehen. Verblüffend war dabei die Tatsache das der FJ Anfang 2006 fast unverändert in Serie gegangen ist. Optisch schaut er aus wie der FJ40 aus den 1960er-Jahren und dies liegt besonders an der markanten Frontansicht sowie der Panoramascheibe hinten.

Project WOLVERINE Toyota FJC Autobot Tuning 2

Die Basis stellt der Land Cruiser Prado und eigentlich war der FJ nicht wirklich für die Serienproduktion vorgesehen. Das riesige Publikumsinteresses auf der North American International Auto Show hat Toyota aber dazu bewegt den FJ doch zu fertigen. In China nennt er sich übrigens Guangzhou-Toyota FJ Cruiser und ist dort durchaus beliebt. Dennoch hat Toyota sich dafür entschieden den FJ Crusier im 2016 auslaufen zu lassen. Schade eigentlich.

Project WOLVERINE Toyota FJC Autobot Tuning 3

Das Team von Autobot Autoworks Off-Road versüßt uns den Abschied aber nun mit einem deutlich modifizierten Exemplar, dass das markante SUV deutlich wuchtiger und noch auffälliger dastehen lässt. Dazu gab es vorn einen komplett neuen Mcc rocker Stoßfänger aus Metall der neben integrierten Zusatzleuchten auch einen wuchtigen Rammbügel besitzt sowie eine Aufnahme für eine eventuelle Seilwinde.

Project WOLVERINE Toyota FJC Autobot Tuning 5

Darüber hinaus hat der Tuner den Unterboden mit einem starken Unterfahrschutz geschützt und weiter geht es mit auffälligen Bushwacker Kotflügelverbreiterungen rundum die mit offenliegenden Verschraubungen befestigt sind. Optisch verbunden werden die Verbreiterungen vorn & hinten durch große Mcc twisted Trittleisten unterhalb der Seitenschweller die den Einstieg in die deutlich angehobene Karosserie irgendwie ermöglichen sollen.

Project WOLVERINE Toyota FJC Autobot Tuning 8

Das absolute Highlight ist nämlich die extreme Veränderung des Fahrwerks die dafür sorgt, dass der FJ gewaltig in die Höhe geht und problemlos Fuel BEAST Alufelgen in den Dimensionen 20×12 Zoll mit einer ET von „Minus-44“ untergebracht werden können. Und natürlich sind diese riesigen Alufelgen auch entsprechend bestückt und so verbaute der Tuner extrem große Master Craft Offroad-Reifen in aberwitzigen 35×12.5 R20 Zoll.

Project WOLVERINE Toyota FJC Autobot Tuning 10

Die Höherlegung der Karosserie übernimmt übrigens ein komplett neues Fahrwerk das Komponenten von Sr Performance, Option4wd UCA, Lovells und Profender beinhaltet. Schlussendlich gab es noch ein vollwertiges Ersatzrad an der Hecktür des FJ sowie einen massiven Dachgepäckträger in luftiger Höhe und somit dürfte der FJ gerüstet sein für Expeditionen jeglicher Art, und ganz besonders abseits sämtlicher befestigter Pisten.

Project WOLVERINE Toyota FJC Autobot Tuning 11

Viel mehr gibt es aufgrund der wenigen Informationen die uns vorliegen leider nicht zu sagen so das wir es im Moment bei den Bildern belassen. Sollten wir neue Details zu den erhalten gibt es natürlich, wie immer, ein Update für diesen Bericht. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und wenn es etwas Neues gibt bekommt Ihr sofort Bescheid. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Anschauen der Bilder.

Project WOLVERINE Toyota FJC Autobot Tuning 6

(Foto/s: Autobot Autoworks Off-Road)

Das sind die Änderungen am Toyota FJC:

  • Mcc rocker Stoßfänger aus Metall (mit Rammbügel und Aufnahme für eine Seilwinde)
  • Unterfahrschutz
  • Bushwacker Kotflügelverbreiterungen rundum mit offenliegenden Verschraubungen
  • Mcc twisted Trittleisten unterhalb der Seitenschweller
  • komplett neues Fahrwerk (Komponenten von Sr Performance, Option4wd UCA, Lovells und Profender)
  • Fuel BEAST Alufelgen in 20×12 Zoll mit ET Minus 44
  • Master Craft Offroad-Reifen in 35/12.5r20 Zoll
  • vollwertiges Ersatzrad an der Hecktür
  • massiver Dachgepäckträger
  • eventuell eine Leistungssteigerung – (Chiptuning, Tuning-Box, Kompressor- od. Turbo Umbau, NOS etc. – nähere Infos dazu liegen nicht vor)
  • eventuell eine Sportauspuffanlage (nähere Infos dazu liegen nicht vor)

Project WOLVERINE Toyota FJC Autobot Tuning 9

Wir haben noch viele tausend weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu, wenn Ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und auch von Autobot Autoworks Off-Road haben wir noch einige andere Fahrzeuge, folgend ein kleiner Auszug:

Völlig irre – Riesiger Ford Ranger auf 35 Zoll Offroad-Reifen

Ford Ranger 35 Zoll Offroad Reifen Tuning 4 310x165 Völlig irre Riesiger Ford Ranger auf 35 Zoll Offroad Reifen

Mehr geht nicht – Autobot Autoworks Ford Ranger Wildtrak

Custom Autobot Autoworks Ford Ranger Wildtrak Widebody Tuning 1 310x165 Mehr geht nicht Autobot Autoworks Ford Ranger Wildtrak

ein noch exotischerer Exot

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.