Samstag , 24. Oktober 2020
Tipps

Retro Design: 2019 Toyota Supra Heritage Edition zur SEMA

Toyota Supra Heritage Edition zur SEMA 2019 Tuning 4 Retro Design: 2019 Toyota Supra Heritage Edition zur SEMA

Und weiter geht es mit den Umbauten auf Basis der neuen Supra zur bis heute laufenden SEMA Auto Show 2019. Mit dem Concept Toyota Supra als „Heritage Edition“ haben die Japaner, neben der HyperBoost Edition, dem 3000GT Concept, dem Performance Line Concept und dem Wasabi Concept ein weiteres heißes Eisen im Feuer. Mit „über 500 PS“ zeigt der rote Feuerstuhl was man aus dem BMW-B58-Sechszylinder rausholen kann, und gleichzeitig gab es eine verdammt coole Optik. Gebaut wurde das Fahrzeug in Kooperation mit „Precision Turbo and Engine“, die natürlich den Turbolader des 3,0-Liter-Sechszylinders optimiert haben. Er verarbeitet nun 18 Prozent mehr Luft und erhielt darüber hinaus ein spezielles Carbon-Air-Intake-System sowie eine Drei-Zoll-Sportauspuffanlage für eine artgerechte Soundkulisse.

von 340 auf über 500 PS gesteigert

2019 Toyota Supra Heritage Edition A90 Tuning SEMA 2019 9 Retro Design: 2019 Toyota Supra Heritage Edition zur SEMA

Das Triebwerk versteckt sich darüber hinaus unter einer speziellen schwarzen Domstrebe. Und damit alle Änderungen am Motor miteinander harmonieren musste natürlich noch ein hauseigenes Chiptuning her um die „Mission Performance“ ins Leben zu Rufen. Doch abseits der Mehrleistung dürfte die Supra Heritage Edition insbesondere mit den gelungenen optischen Akzenten überzeugen. Da wäre auf der einen Seite das sportliche Bodykit rundum zudem insbesondere der große Retro-Heckflügel gehört, auf der anderen Seite gab es aber noch kleine Details die dem Laien wohl erst auf den zweiten Blick auffallen. Toyota hat beispielsweise die Scheinwerfer, die Rückleuchten und weitere Karosserieteile mit dem Design der legendären MK4 Supra bestückt. Insbesondere trifft das auf die neuen 3D-Rückleuchten mit CNC-gefrästen Linsen zu.

heimliches Highlight – die MK4-Style Leuchten

2019 Toyota Supra Heritage Edition A90 Tuning SEMA 2019 5 Retro Design: 2019 Toyota Supra Heritage Edition zur SEMA

Die Teile sind derart schick, dass sich wohl jeder Supra Fan wünscht sie im Zubehör zu finden. Mit genau diesen Rückleuchten, hätte die Supra doch auch von Anfang kommen können oder? Und das gilt auch für das angesprochene Bodykit. Toyota verbaut vorn einen großen Frontsplitter vom „Motorsports Technical Center“ der in Kooperation mit „LG Motorsports“ entstanden ist und auch der Retro-Heckflügel kommt von den Tunern. Der gewaltige Heckdiffusor ist dagegen von „MTC“ und „Cripworks“ gebaut und integriert die zwei zentralen Auspuffrohre der bereits erwähnten Sportauspuffanlage. Weiter hat Toyota noch noch die Öffnungen in den Kotflügeln überarbeitet und schlussendlich die Komplette Karosserie in ein wunderschönes „Re-Entry Red“ gehüllt.

Schmiedefelgen von HRE Performance Wheels

2019 Toyota Supra Heritage Edition A90 Tuning SEMA 2019 13 Retro Design: 2019 Toyota Supra Heritage Edition zur SEMA

Und selbstverständlich soll auch der Radsatz nicht unerwähnt bleiben. Die Radhäuser beherbergen 19-Zoll-Schmiedefelgen von HRE Perfromance Wheels, und genauer ist es der Typ P107SC. Bestückt sind die schwarzen Alus im Doppel-Fünfspeichen-Design mit Toyo Proxes R888R-Reifen im Format 305/30/19 hinten und 295/30/19 vorn. Ein Blick durch die Speichen zeigt noch eine 15-Zoll-Bremsanlage von Brembo mit sechs Kolben vorn und vier hinten und aufgrund eines Gewindefahrwerks von TEIN sitzt der Radsatz perfekt in den Radkästen der Heritage Edition. Abgesehen von einer schönen BiColor-Lederausstattung in rot und schwarz sind uns weitere Änderungen in der Kabine nicht bekannt. Sollten wir zeitnah noch mehr Infos erhalten gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet Ihr informiert wenn Ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

cb no thumbnail Retro Design: 2019 Toyota Supra Heritage Edition zur SEMA

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Foto/s: TRD (Toyota Racing Development)

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Oder interessiert Euch speziell die neue Toyota Supra? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

Fertig: Toyota Supra mit Pandem V1 & 1.5 Widebody-Kit

1 Toyota Supra Pandem V1 1.5 Widebody Kit Tuning SEMA 310x165 Retro Design: 2019 Toyota Supra Heritage Edition zur SEMA

Dezent – Toyota Supra Performance Line Concept zur SEMA

Toyota Supra Performance Line Concept zur SEMA Tuning Header2 310x165 Retro Design: 2019 Toyota Supra Heritage Edition zur SEMA

+750 PS u. Widebody! Toyota GR Supra HyperBoost Edition

Widebody Toyota GR Supra HyperBoost Edition 310x165 Retro Design: 2019 Toyota Supra Heritage Edition zur SEMA

Evasive Motorsports Toyota Supra (A90) mit Widebody-Kit

Evasive Motorsports Toyota Supra A90 Widebody Tuning Header 310x165 Retro Design: 2019 Toyota Supra Heritage Edition zur SEMA

Gelungen – Toyota Supra Wasabi Concept GR zur SEMA

Toyota Supra Wasabi Concept GR SEMA Tuning 9 310x165 Retro Design: 2019 Toyota Supra Heritage Edition zur SEMA

Reise in die Vergangenheit – Toyota Supra 3000GT Concept

2020 Toyota Supra 3000GT Concept SEMA Header 310x165 Retro Design: 2019 Toyota Supra Heritage Edition zur SEMA

2019 Toyota Supra Heritage Edition zur SEMA

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Finanzierung Smava tuningblog1 Retro Design: 2019 Toyota Supra Heritage Edition zur SEMA

youtube tuningblog.eu  Retro Design: 2019 Toyota Supra Heritage Edition zur SEMA



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.