Toyota Tundra Trailhunter Concept zur SEMA 2022 in Las Vegas!

de Deutsch

Toyota Tundra Trailhunter Concept 2022 Tuning SEMA 5

Das Thema Overlanding, Offroading, Camping & Co. ist angesagter denn je. Und um dem Trend etwas entgegensetzen zu können, präsentierte Toyota neben einigen weiteren Fahrzeugen (siehe weiter unten) zur vergangenen SEMA-Autoshow (Specialty Equipment Market Association) am Central Hall Stand Nr. 22200 auch das Tundra Trailhunter Concept. Das Tundra Trailhunter-Concept, das auf der SEMA ausgestellt war, besitzt ein Trailhunter-spezifisches Offroad-Fahrwerk, massive Unterfahrschutzplatten, einen robusten Dachgepäckträger, neuen Schürzen vorn und hinten, eine zusätzliche Beleuchtung und sogar auf einen Kühlschrank sowie auf ein Dachzelt muss nicht verzichtet werden. Soweit uns bekannt möchte Toyota aber weit über das Konzept hinausgehen und unter dem neuen Namen Trailhunter in Zukunft verschiedene, speziell angefertigte Pickups und SUVs anbieten.

Toyota Tundra Trailhunter Concept

Die Fahrzeuge sind speziell für Outdoor-Enthusiasten gedacht, die Abenteuer abseits befestigter Pisten und ohne Stromnetz suchen. Die Umbauten werden seitens Toyota selbst entwickelt und sollen aufgrund der Hochleistungsfähigkeit in der Lage sein, jegliche Art von Herausforderungen im Outback zu meistern. Als Teil der anstehenden Marke Trailhunter wird es eine breite Palette an Produkten geben, die dem jeweiligen Trailhunter-Fahrzeug mehr Vielseitigkeit und Schutz bieten in Kombination mit mehr Tragfähigkeit und diversen Aufbewahrungsmöglichkeiten für Ausrüstung, Bergungszubehör und Campingbedarf. „Trailhunter-Fahrzeuge werden direkt ab Werk entsprechend ausgestattet sein, um die Bedürfnisse vom Overlanding zu erfüllen“, sagte die Marketingverantwortliche Lisa Materazzo. Dennoch möchten wir darauf hinweisen, dass das Fahrzeug von den Bildern zum aktuellen Zeitpunkt nur ein Konzept ist und Toyota noch kein Auto, kein Bauteil, oder diverses Zubehör konkret ankündigte oder gar schon produziert.

Associated Accessory Programm (AAP)

Man darf gespannt sein, welche Fahrzeuge auf Pickup und SUV-Basis die Trailhunter-Linie in den nächsten Jahren hervorbringen wird. Und Toyota kündigte auch das Associated Accessory Programm (AAP) an, mit dem man Toyota-Fahrzeuge mit Zubehör von Drittanbietern ausstatten kann. AAP wird Teile, Komponenten und Zubehör von Toyota Partnern anbieten, mit dem man die Fahrzeuge weiter personalisieren und verbessern kann. Sollten wir noch mehr Infos erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell alles rund um Fahrzeuge der Marke Toyota? Dann klickt einen der folgenden Beiträge an!

weitere thematisch passende Beiträge

Toyota GR Supra GT4 EVO: Japan-Racer für den Kundensport!

Toyota GR Supra GT4 EVO 2022 Rennsport Tuning 10 310x165

Toyota Sequoia SUV und Tundra zur SEMA Autoshow!

2022  Orion  Tundra By X Overland 6 Scaled 1 310x165

Scalar SCR1 auf Basis des Toyota GR86 mit E-Antrieb!

Scalar SCR1 Toyota GR86 Elektroantrieb Tuning Swap 1 310x165

WALD International Toyota Land Cruiser mit Black Bison Bodykit!

WALD International Toyota Land Cruiser Black Bison Bodykit 2023 12 310x165

Toyota Tundra Trailhunter Concept zur SEMA 2022 in Las Vegas!
Bildnachweis: Toyota
„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert