Tuner und Hersteller Callaway plant Corvette C7 Kombi

Auf Basis der neuen Corvette C7 Sting Ray plant Callaway (Callaway ist ähnlich wie in Deutschland Alpina ein Tuner und Hersteller) einen Shooting Break mit ordentlich Power im Kombi-Heck. Die Optik der C7 Kombi überzeugt auf Anhieb, optisch gibt es keinen Grund dieses Auto nicht genau so auf den Markt zu bringen.

CorvetteC7_AeroWagon_callaway_1

(Fotos: Callaway Automobile)

online-Shop

Technische und finanzielle Daten der C7 Shooting Break:

  • Umbauteile aus Carbon
  • Höchstgeschwindigkeit 320km/h
  • Schiebe-Hebedach
  • Umbaukosten ca. 12.000€

CorvetteC7_AeroWagon_callaway_2

 

geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
Passt perfekt – Mercedes-Benz C63S auf Vossen M-X2 Felgen
Nachdem wir Euch die Tage ein Mercedes-Benz E63S T-Modell und einen Ferrari 488 GTB auf Vossen M-X2 Felgen...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert