Samstag , 25. Mai 2024
Menu

1 x Rotz zum Mitnehmen, Bitte! Urus Bodykit am Toyota Venza!

Lesezeit 3 Min.

1 x Rotz zum Mitnehmen, Bitte! Urus Bodykit am Toyota Venza!

Wir haben mal wieder eine absolut schwachsinniges Bodykit entdeckt. Nachdem man dem älteren Toyota Harrier auf Wunsch einen Urus-Style spendieren kann, kommt nun auch das aktuelle Harrier Modell (auch Venza genannt) unters Messer. Auch er bekommt ein solches Bodykit. Anstelle der mindestens 216.000 Euro für den echten Urus tut es also auch eine Kiste für um die 28.000 Euro zzgl. ein paar Euros für das Bodykit? Ganz sicher nicht! Aber man kann ja zumindest so tun… Das japanische Crossover erhält von der ebenfalls in Japan ansässigen Firma Albermo das sogenannte XH42-Bodykit. Dazu gehört eine neue Frontstoßstange im Urus-Stil und das Kit enthält auch eckige Kotflügelverbreiterungen. Am Heck hat sich Albermo einen Flügel ausgedacht und auch ein neues unteres Teil für die Heckstoßstange, das einen Diffusor darstellen soll, ist dabei.

Urus Bodykit am 2020 Toyota Venza!

Und Albermo kann auch einen rechts/links-Auspuff (oder mit zentralen Endrohren) von 5ZIGEN verbauen. Dieser hängt dann aber einfach „unterhalb“ vom Fake-Diffusor umher, was das Heck katastrophal aussehen lässt. Dann lieber ohne! Alle Teile sind einzeln erhältlich aber die Preise sind bisher nicht bekannt. PS: Den Urus-Look hat Albermo auch für den RAV4 im Sortiment (siehe Video). Wir wissen natürlich, dass „Schönheit immer im Auge des Betrachters liegt„. Wir hier haben das Fahrzeug jedoch umfangreich betrachtet und sind zu dem Schluss gekommen, es gehört definitiv in unsere Tuning-Fail Kategorie, weil WIR es nicht als schön betrachten. Wie ist Eure Meinung dazu? Schön oder nicht so schön? Lasst doch mal einen Kommentar dazu hier!

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch unzählige weitere Berichte rund um das Thema Auto und Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Und auch zweifelhafte Umbauten sind, genügend in unserem Magazin veröffentlicht. Folgend findet Ihr einen kleinen Auszug der letzten Fahrzeuge unserer sogenannten Tuning-Fail Kategorie. Und wenn das noch nicht genug ist, dann klickt einfach HIER für die komplette Flut an misslungenen oder zumindest sehr fragwürdigen Umbauten.

Infiniti QX70 auf gewaltigen 32 Zoll Chromfelgen!

1 x Rotz zum Mitnehmen, Bitte! Urus Bodykit am Toyota Venza!

Schlimmer geht immer: Lamborghini Urus von Kim Kardashian!

1 x Rotz zum Mitnehmen, Bitte! Urus Bodykit am Toyota Venza!

71er Chevy Chevelle mit Corvette-LS3-V8 und Donk-Felgen!

1 x Rotz zum Mitnehmen, Bitte! Urus Bodykit am Toyota Venza!

Lamborghini Urus Bodykit am Toyota Venza!
Bildnachweis: Albermo

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert