Aston Martin Vanquish Zagato Shooting Brake: ein rollender Traum!

Aston Martin und Zagato sind Namen, die in der Automobilwelt für wunderbare Designs und eine handwerkliche Perfektion stehen. Und wenn die beiden Ikonen dann auch noch zusammenarbeiten, dann entsteht etwas Magisches. So überrascht es nicht, dass die limitierten Umbauten Vanquish Zagato Coupé, Cabriolet, Speedster und Shooting Brake zu den schönsten Fahrzeugen auf vier Rädern gehören. Und unter den Autos sticht der Vanquish Zagato Shooting Brake besonders raus. Weltweit auf nur 99 Stück limitiert, steht der Umbau mit der Nummer 26 derzeit zum Verkauf. Und das Auto ist eines von nur 11 Stück, die in die USA importiert wurden, und hat nur 5.310 Kilometer auf dem Tacho. Trotz der Exklusivität und der traumhaften Optik lassen sich die Zagato-Umbauten aber scheinbar nur schwer verkaufen.

Aston Martin Vanquish Zagato Shooting Brake

Der ehemalige Listenpreis für das Exemplar von den Bildern betrug einst mal heftige 877.916 US-Dollar. Doch der letzte bekannte Vanquish Zagato Shooting Brake, der in den USA verkauft wurde, erzielte vor 2 Jahren auf Bring a Trailer „nur“ einen Erlös von 525.000 US-Dollar. Der aktuelle Umbau ist in Scorching Black lackiert und hat eine saubere Vorgeschichte. Zum Fahrzeug dazu gehören das Benutzerhandbuch, Serviceaufzeichnungen, ein Aston Martin-Regenschirm und eine Autoabdeckung. Zudem ist er mit einer Lackschutzfolie auf der Motorhaube, den Kotflügeln, den Schwellern, den Spiegelkappen und dem Stoßfänger bezogen. Und er steht auf 20-Zoll-Alufelgen.

Interieur mit viel Luxus

Ein Blick ins Innere zeigt beheizte und belüftete Sitze, die mit Pure Black und Sahara Tan Bridge of Weir-Leder bezogen sind. Besondere Details wie das integrierte ‘Z’-Logo auf den Sitzrücken, den weiteren Polstern sowie ein Sportlenkrad, das dem des Aston Martin One-77 ähnelt, unterstreichen die Exklusivität. Angetrieben wird der Shooting Brake von einem 5,9-Liter-V12-Sauger mit 592 PS und 630 Nm Drehmoment. Der Motor ist mit einem Achtgang-Automatikgetriebe gekoppelt, das die Hinterräder über ein Sperrdifferential befeuert. Wer das nötige Kleingeld hat und Interesse am Vanquish Zagato Shooting Brake, der sollte einen Blick auf Bring a Trailer werfen. Zum aktuellen Zeitpunkt läuft die Auktion noch 3 Tage, mit einem aktuellen Höchstgebot von 355.000 US-Dollar.

Technische Daten und Besonderheiten:

  • Produktion: Nur 99 Exemplare
  • Basis: Aston Martin Vanquish S
  • Motor: 5,9-Liter-V12-Saugmotor
  • Leistung: 592 PS
  • Fahrwerk: Elektronisches Dämpfersystem, individuell angepasst
  • Antrieb: Hinterradantrieb mit Sperrdifferential
  • Getriebe: Achtgang-Automatikgetriebe
  • Karosserie: Zweisitzer
  • Design: Entwickelt in Kooperation mit Zagato
  • Besonderheiten:
    • Double Bubble Dach mit verglasten Lichteinlässen
    • großes Kofferraum-Abteil mit Maßgepäck-Set
    • Innenraum: Feinmaschiges Karbon, Bronze-Drehknöpfe, Vollleder-Ausstattung
    • Quilted ‘Z’-Muster auf Sitzrücken und Polstern
  • Räder: 20-Zoll-Leichtmetallfelgen
  • Lackierung: Scorching Black
  • Ausstattung:
    • Beheizte und belüftete Sitze in Pure Black und Sahara Tan Bridge of Weir-Leder
    • Lenkrad ähnlich dem Aston Martin One-77
  • Zusatz: Lackschutzfolie auf Motorhaube, Kotflügeln, Schwellerverkleidungen, Spiegelkappen und Stoßfänger
  • Preis: Neupreis 877.916 US-Dollar
  • Verkauf: Benutzerhandbuch, Serviceaufzeichnungen, Aston Martin-Regenschirm, Autohülle
  • Höchstgeschwindigkeit: 320 km/h (geschätzt)
  • Beschleunigung: 0-100 km/h in ca. 3,5 Sekunden (geschätzt)
  • Verbrauch: Ca. 15,3 l/100 km (kombiniert, geschätzt)
  • Abmessungen:
    • Länge: ca. 4.720 mm
    • Breite: ca. 2.070 mm (inkl. Spiegel)
    • Höhe: ca. 1.300 mm
    • Radstand: ca. 2.740 mm
  • Gewicht: Ca. 1.730 kg
  • Airdomes: Nicht vorhanden, spezifisch für Speedster
  • Vierrohr-Abgasanlage: Spezifisch für Speedster
  • Heckdiffusor: Aus Karbon, spezifisch für Speedster

weitere thematisch passende Beiträge

2024 Zagato AGTZ Twin Tail: heftiges Design mit „Bolt-on-Heck“

Zagato’s Spezialversion des Porsche Carrera GT: der GTZ

Aston Martin Vanquish Zagato Shooting Brake: ein rollender Traum!
Bildnachweis / Quelle: Bring a Trailer
„tuningblog.eu“ – das Tuning-Magazin
geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
2023 SoFlow SO2 Zero: E-Scooter mit NFC jetzt erhältlich!
Der SoFLow SO2 Zero, ein neues E-Scooter-Modell mit NFC-Funktion und Straßengenehmigung, steht...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert