Toyota GR Corolla: Mit Varis-Tuning-Parts zum Hyper-Hatch?

Der Toyota GR Corolla zählt bereits zu den coolsten Hot Hatches am Markt. Mit dem starken 1,6-Liter-Turbomotor, der bis zu 300 PS und 400 Nm Drehmoment generiert, und einem aggressiven Design begeistert er Autofans weltweit. Doch für diejenigen, die ihrem GR Corolla noch mehr Individualität und zudem eine Extraportion Style verleihen wollen, hat nun der Tuner Varis einige neue Teile im Angebot.

Varis Toyota GR Corolla

Varis, ein Tuninganbieter für Karosserieteile, hat eine Reihe von Upgrades für den GR Corolla am Start, die über Bullet Automotive in den USA oder direkt über Varis North America bestellt werden können. Die Teile versprechen nicht nur eine optische Aufwertung, sondern auch eine Verbesserung der aerodynamischen Eigenschaften.

Front- und Seitenteile

An der Front des GR Corolla sorgt ein Carbon-Frontsplitter für einen deutlich auffälligeren Look. Er ist für 1.560 EUR erhältlich. Ergänzend dazu gibt es für 600 EUR Fronteinsätze für die Schürze, die den Luftwiderstand reduzieren und den Abtrieb erhöhen sollen. An den Seiten kann man den GR Corolla zudem mit Carbon-Seitenschwellern für 2.110 EUR bestücken, was dem Rennzwerg eine noch sportlichere Optik verleiht.

Auch die Rückansicht verändert sich

Und auch für das Heck des Kompakten hat Varis eine Reihe von Teilen am Start. Darunter ein Carbon-Heckdiffusor für 780 EUR, ein Hitzeschild für den Auspuff für 300 EUR und Endrohrblenden für 640 EUR. Doch die beiden auffälligsten Dinge sind zweifelsohne der dreiteilige, verstellbare Carbon-Heckflügel für 1.750 EUR und die Carbon-Motorhaube für 2.760 EUR. Die Komponenten verwandeln die Optik des GR Corolla zwar brutal, jedoch muss man laut Varis eine Wartezeit von 7 bis 8 Monaten in Kauf nehmen.

keine mechanischen Mods erforderlich

Varis hat aktuell übrigens keine technischen Änderungen für den GR Corolla geplant. Der Hot Hatch wird von einem 1,6-Liter-Dreizylinder-Turbomotor befeuert, der in Verbindung mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe und Allradantrieb für ein besonders sportliches Fahrerlebnis sorgt. Und Gerüchte im Netz sprechen sogar davon, dass Toyota bald eine Achtgang-Automatik anbieten könnte, ähnlich wie beim neuen GR Yaris. Mit den neuen Varis-Tuning-Parts wird der GR Corolla zum echter Hingucker auf der Straße. Egal, ob Frontsplitter, Seitenschweller oder Heckflügel – die Upgrades machen den GR Corolla zum ultimativen Hyper-Hatch.

weitere thematisch passende Beiträge

Honda Civic Type R (FL5) mit Varis Carbon-Widebody-Kit in Arbeit!

Der Civic lebt – Varis Arising Bodykit am Honda Civic Type R

Toyota GR Corolla: Mit Varis-Tuning-Parts zum Hyper-Hatch?
Bildnachweis / Quelle: Varis Japan MFG Co.ltd,
„tuningblog.eu“ – das Tuning-Magazin
geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
mbDESIGN zeigt seinen getunten Peugeot RCZ
Vor knapp 5 Monaten hat die Tuningschmiede mbDESIGN mit dem Camouflage Design Audi R8 auf...
Weiterlesen
0 replies on “Toyota GR Corolla: Mit Varis-Tuning-Parts zum Hyper-Hatch?”