Volkswagen T1 Samba – vom Oldtimer zum E-Auto!

de Deutsch

Volkswagen T1 Samba – Oldtimer E Auto Elektromod Eclassics 5

Der Volkswagen T1 Bus weckt bei vielen Autofans große Erinnerungen. Immerhin konnte VW den „Bulli“ in seiner Produktionszeit von 1950 bis 1967 mehr als 1,8 Millionen Mal verkaufen. Dank eines Start-ups aus Baden-Württemberg ist es jetzt möglich, den Klassiker zu einem waschechten Elektrofahrzeug umbauen zu lassen. Möglich macht dies die „eClassics Vertriebs GmbH“ aus Renningen. So bekommt der Sympathieträger eine zweite Lebenszeit geschenkt. Als das Spitzenmodell VW T1 Samba bei Volkswagen vom Band rollte, hatte er einen Boxermotor mit einer Leistung von 25 PS verbaut. Die reichte aus, um den Bus auf maximal 80 km/h zu beschleunigen. Mit dem E-Auto-Umbau vom Start-up eClassics lässt sich der stinkende Oldtimer nun in ein sauberes Elektrofahrzeug transformieren. Dafür verwendet wird sogar originale Serientechnik direkt von VW. Mit einer leistungsstarken Batterie im Boden und einem effizienten Elektromotor schrauben die Spezialisten aus Renningen die Leistung auf 83 PS nach oben. Somit sind eine Spitzengeschwindigkeit von bis zu 130 km/h sowie einer Reichweite von über 200 Kilometern garantiert.

Elektrofahrzeug auf Hochvoltbasis

Volkswagen T1 Samba – Oldtimer E Auto Elektromod Eclassics 2

  • innenbelüftete Scheibenbremsen
  • moderne Stoßdämpfer mit Schraubenfedern
  • Zahnstangenlenkung
  • TÜV-Gutachten und VW-Garantie
  • Leistungselektronik, Kabel, Akkus
  • CCS-Ladedose
  • Nutzung vom modularen E-Antrieb-Baukasten (MEB) angedacht

Durch die modernen Umbauten durch eClassics erhalten alte VW-Modelle also eine zweite Laufzeit. Möglich macht dies aber nicht nur die Technik von VW. Vorrangig legt die Software des Start-ups die Grundlage. Sie lässt die einzelnen E-Auto-Komponenten miteinander kommunizieren, was den ersten Umbau auf Hochvoltbasis erst ermöglicht. Bisher gibt es meist nur „Niedervolt-Umbauten“, bei welchen ein E-Motor auf das bestehende Getriebe installiert wird. Nach langen Prüfungen hat VW offiziell seinen Segen gegeben. Als Spender für die Elektrotechnik dient der VW e-Up. Der verfügt, wie auch der VW T1, über ein Leergewicht von nur 950 Kilogramm und macht die Elektrifizierung möglich. Der Bulli muss zuvor jedoch noch an den Achsen verstärkt werden, damit die 250 Kilogramm schwere Batterie nicht den Boden herausbricht. Insgesamt kostet der Umbau bei eClassics rund 50.000 Euro. Der Umbau eines VW Käfers hingegen ist dort für rund 40.000 Euro zu bekommen. Zur neuen Hardware aus dem e-Up gehören die Automatik-Schaltkulisse, der E-Motor sowie das Gaspedal. Dieses ist dann aber nicht mehr hängend, sondern stehend verbaut.

Eine rundum Erneuerung!

Während des Umbaus spendieren die Spezialisten aus Baden-Württemberg dem Bulli zudem noch eine innenbelüftete Scheibenbremse anstelle der alten Trommeln. Nicht zu vergessen sind die modernen Stoßdämpfer und Schraubenfedern und die Zahnstangenlenkung. Damit fährt sich der elektrische VW-Bus der ersten Generation geschmeidig und einfach. Hergestellt werden die Komponenten, angefangen bei den Kabeln bis hin zum Akku, im Salzgitter Werk. Und aufladen lässt sich der elektrische T1 Samba auch an einer Schnellladesäule. Mit 70 Kilowatt Strom ist die Batterie in rund 40 Minuten wieder zu 80 Prozent aufgeladen. Die Zusammenarbeit zwischen Volkswagen und eClassics dauert nun schon seit 2019 an. Damals stellte der Wolfsburger Autobauer auf der IAA in Frankfurt am Main einen elektrischen Käfer vor (wir berichteten). Im Anschluss an das Event wurde der Vertrag. Im Jahr darauf legte VW die „e-Bulli“-Studie auf, die elektrifizierte T1-Busse untersuchen sollte (wir berichteten). In Nordamerika baut VW übrigens Bullis der zweiten Generation (T2) um. Schon jetzt ist Volkswagen optimistisch und verkündet stolz das große Potenzial, das in dem Programm steckt.

Nachfrage nach historischen E-Autos steigt weiter an!

Aktuell hat das Start-up eClassics ca. 20 historische VW-Nutzfahrzeuge zum E-Auto umgebaut. Darunter waren die Modelle „Käfer“, „T1“ und „T2“. Entgegen der Kritik mancher Oldtimer-Liebhaber, sie würden die Klassiker „töten“, steigt die Nachfrage derweil rasant an.

Volkswagen möchte den Geschäftszweig ausbauen

Der weltweit führende Autokonzern aus dem deutschen Wolfsburg möchte auch zukünftig seine E-Auto-Sparte erweitern. Der Unternehmensbereich „VW Group Components“ wird deshalb auch für andere Klassiker Elektrobauteile bereitstellen. So soll es unter anderem bald möglich sein, einen Ur-Golf zum e-Golf zu machen. Ähnliches Potenzial sieht Volkswagen bei den Modellen „Buggy“, „Karmann Ghia Typ 14“ und dem „VW 181 Kübelwagen“. eClassics arbeitet derweil an der Elektrifizierung des T3 Busses. VW sieht in Zukunft auch einen E-Antrieb-Baukasten für realistisch, mit dem sich selbst Oldtimer anderer Marken umbauen ließen. Die Modelle „ID.3“ und „ID.4“ sind bereits ein gutes Beispiel für diese Idee. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Volkswagen T1 Samba – Oldtimer E Auto Elektromod Eclassics 6

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell unsere Tuning-Klassiker Rubrik? Dann ist der folgende Auszug getunter Young- und Oldtimer sicher genau das Richtige zum Stöbern.

1966 „Fake“ Shelby Mustang Restomod als „Speedster“!

1966 Ford Mustang Speedster Restomod Header 310x165 1966 Fake Shelby Mustang Restomod als Speedster!

1969er „Michael Myers“ Plymouth Road Runner Restomod!

1969er Michael Myers Plymouth Road Runner Restomod Header 310x165 1969er Michael Myers Plymouth Road Runner Restomod!

„Ein Colt für alle Fälle“ Chevrolet K10 Square Body Replika!

Ein Colt fuer alle Faelle Chevrolet K10 Square Body Replika 7 310x165 Ein Colt für alle Fälle Chevrolet K10 Square Body Replika!

Ein VW T1 Samba Bulli-Bus mit Elektroantrieb und Akku!
Bildnachweis: eClassics Vertriebs GmbH / Jack’s Garage The VW Specialists

Volkswagen T1 Samba – Oldtimer E Auto Elektromod Eclassics 6

Volkswagen T1 Samba – Oldtimer E Auto Elektromod Eclassics 5

tuningblog.eu – zum Thema Autos, Motorräder, Bikes/ATV/Scooter & Co., und natürlich zu unserer Leidenschaft, dem Tuning, halten wir euch stets auf dem Laufenden und berichten täglich über coole Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es einen neuen Beitrag gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.