Freitag , 24. September 2021

Millennium-Style & Wahnsinns-Interieur im 1995er VW Gol G2

Lesezeit ca. 4 Minuten

VW Gol G4 BBS Airride Tuning Soundsystem 1 7 Millennium Style & Wahnsinns Interieur im 1995er VW Gol G2

Ja, ihr habt richtig gelesen! Bei dem Fahrzeug, das wir euch heute vorstellen, handelt es sich nicht um einen VW Golf, sondern um einen VW Gol der vierten Generation, auch Gol G2 genannt. Dieses Modell, das von VW in Brasilien gefertigt, und auf dem gesamten südamerikanischen Kontinent verkauft wird, entwickelte sich über Jahrzehnte zu einem absoluten Bestseller, und lässt sich somit ideal mit dem Polo, dem er ungefähr in Sachen Größe entspricht, vergleichen. Ein Ehepaar aus Brasilien dachte sich, dass es das ideale Tuningobjekt wäre, und nahm sich gemeinsam einen 95er Gol G2 vor, um ihn nach allen Regeln der Kunst zu modifizieren. Dieses Projekt, das nicht nur auf den ersten Blick beeindruckend ist, stellen wir euch nun etwas genauer vor.

Lilafarbenes Showcar!

Als erstes fällt schon einmal die Lackierung im Farbton New Purple Fantastic auf, welche sofort alle Blicke auf sich zieht, und sich ideal für Fahrzeuge eignet, die an Show-and-Shine-Wettbewerben teilnehmen. Um eine zeitgenössische Optik der Jahrtausendwende zu erzielen, wurde außerdem ein böser Blick, also eine Motorhaubenverlängerung, angebracht, und die Scheinwerfer wurden dunkel getönt.

VW Gol G4 BBS Airride Tuning Soundsystem 1 1 Millennium Style & Wahnsinns Interieur im 1995er VW Gol G2

Der emblemlose Kühlergrill sowie die komplett cleane Seitenansicht zeugen ebenfalls vom großen Aufwand, der betrieben wurde, um den Gol so aussehen zu lassen. Falls ihr euch jetzt wundert, wie man die Türen öffnen kann, können wir euch sagen, dass sie mittels Fernbedienung aufgehen, so dass die fehlenden Türgriffe kein Hindernis darstellen. Die 17-Zoll-Alufelgen sind nicht von BBS, auch wenn sie so aussehen, sondern von BRW Rodas, und hören auf den Modellnamen 900. Natürlich darf auch ein Airride-Fahrwerk nicht fehlen, und so zog in den kleinen Gol eines von Dub Customs Suspensoes ein, welches ihn bei Bedarf ganz nah an den Asphalt drückt.

VW Gol G4 BBS Airride Tuning Soundsystem 1 6 Millennium Style & Wahnsinns Interieur im 1995er VW Gol G2

Am Heck wurden auch noch getönte Rückleuchten verbaut, die das zeitgenössische Tuning unterstreichen, und gut zum gewählten Tuningstil passen. Wir sind uns sicher, dass man mit diesem Wagen auch in Europa bei sämtlichen Show-and-Shine-Wettbewerben Pokale abräumen könnte, denn vor allen Dingen der Innenraum, den wir euch als nächstes im Text beschreiben, ist wohl einzigartig.

Zur Disco umgebauter Innenraum.

So ein Interieur haben selbst wir noch nicht gesehen, denn bereits vom Fahrer- und Beifahrersitz blickt man auf zwei 8-Zoll-Monitore, welche im Cockpit verbaut wurden. Dazu gesellen sich diverse Rundinstrumente für Drücke und Temperaturen. Ferner wurde noch ein Custom-Sportlenkrad installiert, das über eine Rallye-Optik verfügt. Doch das ist erst der Anfang, denn wenn man sich den Fond ansieht, dann weiß man, warum dieser Gol wohl einzigartig ist.

VW Gol G4 BBS Airride Tuning Soundsystem 1 4 Millennium Style & Wahnsinns Interieur im 1995er VW Gol G2

Ein kleiner Mittelsitz mit Lederbezug, eingebettet in diverse Subwoofer und Hochtöner, befindet sich anstatt der Rücksitzbank im Fond des Gol. Ganz nebenbei sind an den Kopfstützen von Fahrer- und Beifahrersitz jeweils zwei 7-Zoll-Monitore verbaut, so dass man auf dem Mittelsitz ein volles Entertainmentprogramm genießen könnte. Die genannten Subwoofer, Hochtöner und Verstärker nehmen zudem den gesamten Kofferraum in Anspruch, weshalb das Fahrzeug sich nicht mehr für Einkäufe eignet.

Über die Motorisierung ist uns leider nichts bekannt.

Wir wissen leider nicht, welcher Motor im Gol G2 seinen Dienst verrichtet, und ob er modifiziert wurde. Aufgrund der diversen Rundinstrumente und Anzeigen im Cockpit, gehen wir allerdings davon aus, dass das Triebwerk nicht serienmäßig ist, sondern auch am Motor ordentlich Hand angelegt wurde.

Unser Fazit zu diesem VW Gol G2:

Wir sind sprachlos, und einfach nur beeindruckt von so viel Detailtreue und Tuning. Falls es euch genauso geht, dann könnt ihr die Bildergalerie anklicken, die wir dem Beitrag beigefügt haben. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell alles rund um den Hersteller VW? Dann ist der folgende Auszug mit anderen Fahrzeugen sicher das Richtige.

VW Atlas Cross Sport GT Concept – Fitnessprogramm für den Koloss.

VW Atlas Cross Sport GT Concept 2021 Header 310x165 Millennium Style & Wahnsinns Interieur im 1995er VW Gol G2

1966er Karmann-Ghia Dacon: deutsch-brasilianische Motorsport-Legende!

1966er Karmann Ghia Dacon Tuning Restomod 5 310x165 Millennium Style & Wahnsinns Interieur im 1995er VW Gol G2

2009er VW Eos mit Airride vom Volcano-Wheels-CEO!

VW Eos Airride Volcano Wheels Tuning Header 310x165 Millennium Style & Wahnsinns Interieur im 1995er VW Gol G2

Millennium-Style & Wahnsinns-Interieur im 1995er VW Gol G2
Bildnachweis: autocustom.com.br

tuningblog.eu – zum Thema Autos, Motorräder, Bikes/ATV/Scooter & Co., und natürlich zu unserer Leidenschaft, dem Tuning, halten wir euch stets auf dem Laufenden und berichten täglich über coole Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es einen neuen Beitrag gibt.

Smava tuningblog Kredit 12 e1618563898711 Millennium Style & Wahnsinns Interieur im 1995er VW Gol G2

Das könnte Sie auch interessieren…         by tuningblog.eu


3 Kommentare

  1. This is the Project AB9, 2nd generation of Volkswagen Gol and called informally „Gol Bolinha“ or „Gol Bola“. This 2nd gen received two more redesigns that we call, for marketing purposes, „Gol G3“ and „Gol G4“. After this, the Gol received its 3rd generation, but as mentioned above, for marketing purposes we call it „Gol G5“. The Gol G5 received three more facelifts/redesigns that we call it Gol „G6“, „G7“ and „G8“. So, for you understand: the Gol has three generations and a lot of redesigns.

    About the engines: this generation received a good range of engines:

    AE engine – 1.0 8V 48 hp
    AP engine – 1.6 8V 80/85 hp
    AP engine – 1.8 8V 107 hp
    AP engine – 2.0 8V 109 hp
    AP engine – 2.0 16V 143 hp (this one received the german VW Golf 1.8 block)
    AT engine (EA111 family) – 1.0 8V 60 hp
    AT engine (EA111 family) – 1.0 16V 68 hp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.