Donnerstag , 29. Oktober 2020
Tipps

Special Concepts Tuning am VW Golf 3 VR6 Turbo

Lesezeit ca. < 1 Minute

Fahrzeughersteller: VW
Fahrzeugtyp: Golf 3 VR6 Turbo
Motor: 6 Zylinder Turbo
Hubraum: 2,8l
Leistung: ca. 400 PS
Antrieb: Frontantrieb
Leergewicht: 1260 kg
Höchstgeschwindigkeit: ca. 270 Km/h

Ladedruck: 1,6 bar Bearbeitung Motor: GT35 Turbolader, externes Wastegate, 55er Ladeluftverrohrung, großer LLK, R32 Lagerschalen, geänderte Ansaugbrücke, 470ccm Einspritzdüsen, verstärkte Druckplatte von Sachs, Bosch Hochleistungsbenzinpumpe, einstellbarer Benzindruckregler, 63,5er Auspuffanlage mit 100 Zellen Rennkat Bearbeitung Karosserie: Radläufe vorn und hinten angeschweißt, kleine Kennzeichenmulde, Motorhaubenverlängerung, Seitenblinker entfernt, Stoßstangen an Radläufe angepasst, VW Embleme entfernt, FK Königsport Gewindefahrwerk, WRD Mesh vorn 9,5×16 mit 215/35 R16 hinten 10×16 mit 215/40 R16, Beige Recaro Lederausstattung, Polierter Käfig mit Kreuz- und H-Strebe, Kofferraumausbau mit 12 Zoll Ground Zero Woofer und 2 Endstufen, Audiosystem von Ground Zero, 30er Sportlenkrad, Ladedruck und Abgastemperaturanzeige

Fahrer: Sebastian Range

Golf 3 GTi, das war einmal das Größte, bis 2008 bei uns ein VR6 Motor verbaut wurde, doch schon bald war auch diese Leistung nicht mehr ausreichend, also einen Pustemann drauf und alles ist wieder schön.

Finanzierung Smava tuningblog1 Special Concepts Tuning am VW Golf 3 VR6 Turbo

youtube tuningblog.eu  Special Concepts Tuning am VW Golf 3 VR6 Turbo



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.