Montag , 19. Februar 2024
Menu

330 PS im VW Golf GTI Performance von APR Deutschland

Lesezeit 4 Min.

330 PS im VW Golf GTI Performance von APR Deutschland

So langsam aber sicher rückt er immer näher, der Marktstart des VW Golf 8 (MK8). Der Bestseller wird mit dem neuen Modularen Infotainment-Baukastens (MIB) kommen und dadurch ein Active Info-Displays in 3D, einen Monitor mit Touchscreen und als Eyecatcher eventuell einen Automatikwahlhebel im Touareg-Stil erhalten. Optional werden wohl Highlights wie ein Head-up Display mit Augmented Reality (AR) oder eine Sprachbedienung lieferbar sein. Und natürlich wird es auch wieder einen GTI geben. Hier wird erneut eine Zweilitermaschine zum Einsatz kommen die deutlich über 300 PS leisten dürfte. Das aber auch der aktuelle MK7 in jeglicher Hinsicht noch Up-to-Date ist zeigt uns nun das Team von APR Deutschland. Ein werksseitig 245 PS starker VW Golf GTI Performance wurden von APR auf glatte 330 PS gepimpt.

330 PS im VW Golf GTI Performance von APR Deutschland

Um das Leistungsplus von 85 PS zu erreichen installierte APR die hauseigene Stage 1-Motorsoftware, dazu ein zweiteiliges Air Intake-System aus Carbon und einen verbesserten Ladeluftkühler. Weiter geht es mit einer Turbo Inlet Pipe aus Aluminium und dazu kommt noch eine Sportauspuffanlage. Das komplett aus Edelstahl gefertigte System endet rechts und links in zwei großen runden Rohren und trägt auch einen Teil zur neuen Performance bei. Das Resultat sind 330 PS & 510 NM Drehmoment die für Beschleunigungswerte deutlich oberhalb des VW Golf R sorgen. Und damit die Leistung auch konsequent ausgenutzt werden kann waren natürlich auch Änderungen am Fahrwerk unumgänglich.

330 PS im VW Golf GTI Performance von APR Deutschland

Hier verbaut der Tuner ein KW-2-Wege-Clubsport-Gewindefahrwerk und hauseigene anthrazitgraue Fünf-Arm-Alufelgen mit dynamisch geschwungenen Y-Speichen. Das Format ist 8,5 × 19 Zoll rundum und bestückt ist der neue Radsatz mit Pirelli P Zero-Reifen in den Dimensionen 235/35 R19. Schaut man durch die Speichen des neuen Radsatzes erkennt man eine OEM-Performance-Bremsanlage eines Golf R die für verbesserte Verzögerungswerte sorgt. Der APR-Golf GTI, der ab sofort als „Track Edition“ seine Bahnen zieht, bekam darüber hinaus noch eine an den Motorsport angelehnte Design-Beklebung verpasst. Schwarz- graue Zierstreifen und „Track Edition“ sowie „APR“ Schriftzüge und die „Startnummer 99“ sind dabei die Merkmale.

330 PS im VW Golf GTI Performance von APR Deutschland

Besonders gelungen finden wir die Tatsache, dass sich der GTI von APR Deutschland kaum von einem serienmäßigen GTI unterscheidet. Aber spätestens beim Tritt aufs Gaspedal dürfte er sowohl den „R“ als auch den „GTI Clubsport S“ hinter sich lassen. Mehr Details liegen uns zum APR GTi aktuell nicht vor. Sollten wir zeitnah noch Infos zu weiteren bisher nicht erwähnten Änderungen erhalten gibt es natürlich wie immer ein Update für diesen Bericht. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und wenn es etwas Neues gibt bekommt Ihr sofort Bescheid. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Anschauen der Bilder.

330 PS im VW Golf GTI Performance von APR Deutschland

(Foto/s: APR Deutschland)

Das sind die Änderungen am VW Golf GTI (MK7):

  • Tieferlegung (KW-2-Wege-Clubsport-Gewindefahrwerk mit externem Druckbehälter)
  • Leistungssteigerung auf 330 PS & 510 NM – (zweiteiliges Carbon-Air Intake-System, APR-Ladeluftkühler, APR Turbo Inlet Pipe, Stage 1-Motorsoftware-Chiptuning)
  • APR Sportauspuffanlage (in Serienoptik mit größeren Endrohren)
  • APR-Leichtmetallfelgen (Schmiedefelgen in 8,5×19 Zoll ET45, 9,5 Kilogramm Gewicht, mit Pirelli P Zero-Bereifung in 235/35 R19, noch ohne KBA-Freigabe)
  • OEM-Performance-Bremsanlage vom Golf R mit rot lackierten Bremssätteln
  • Folierung Design-Beklebung außen

330 PS im VW Golf GTI Performance von APR Deutschland

Wir haben noch viele tausend weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu, wenn Ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und auch Fahrzeuge mit APR Komponenten haben wir noch weitere, folgend ein kleiner Auszug:

Fotostory – Widebody Ford Mustang GT by ModBargains

330 PS im VW Golf GTI Performance von APR Deutschland

APR LLC (APR Performance) VW Golf R MK7 auf Vossen Alu’s

330 PS im VW Golf GTI Performance von APR Deutschland

350 PS & Open Country Reifen – APR tunt den VW Atlas

330 PS im VW Golf GTI Performance von APR Deutschland

Chevrolet Corvette C7 Z06 mit APR Carbon Bodykit

330 PS im VW Golf GTI Performance von APR Deutschland

Fotostory: APR Racing VW Scirocco GT2 Project Car

330 PS im VW Golf GTI Performance von APR Deutschland

190 PS mehr! Tuner APR zeigt den VW Tiguan 400 TSI

330 PS im VW Golf GTI Performance von APR Deutschland

VW Golf GTI Performance von APR Deutschland

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.
Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert