Montag , 2. Oktober 2023
Menu

Video: 1983er VW Golf GTI für 140.000 Dollar aufgebaut!

Video: 1983er VW Golf GTI für 140.000 Dollar aufgebaut!

Dieser MK1 VW Golf GTI hat unglaubliche 140.000 Dollar an Umbau und Restaurierungskosten verschlungen. Speziell ist es die Variante „rabbit“ wie VW den Klassiker in den USA und Kanada damals vermarktete. Derek Spratt ist der „ehemalige“ Besitzer und er hat neben den umgerechnet fast 129.000 € auch noch ca. 12.000 Arbeitsstunden investiert. Jede kleinste Änderung ist im Video zu sehen und von ihm erklärt, was auch für die aufwändige Leistungssteigerung auf 240 PS ohne Katalysator gilt. Und weil Derek Spratt ein Restomod-Projekt daraus machen wollte, durften auch moderne Annehmlichkeiten wie eine elektrische Sitzverstellung, elektrische Fensterheber, digitale Instrumente oder sogar ein Startknopf nicht fehlen. Am besten ihr schaut euch das Video in aller Ruhe an und überhört den Aspekt, dass der GTI für einen Bruchteil der Kosten kürzlich verkauft wurde.

Achtung!

Ihr wollt noch mehr Videos anschauen? Dann klickt hier für die komplette Übersicht oder klickt doch mal in die folgenden Beiträge rein. In jedem findet Ihr mindestens ein Video. Mit Sicherheit ist genau das richtige Thema für Euch dabei.

Dodge Viper als Alfa Romeo TZ3 Stradale Zagato Umbau

Video: 1983er VW Golf GTI für 140.000 Dollar aufgebaut!

Ultra Selten: 750 PS VLF Force 1 auf Basis der Dodge Viper

Video: 1983er VW Golf GTI für 140.000 Dollar aufgebaut!

2020 DS AERO SPORT LOUNGE Konzeptfahrzeug

Video: 1983er VW Golf GTI für 140.000 Dollar aufgebaut!

2020 Street Hunter Widebody-Kit für die Toyota Supra!

Video: 1983er VW Golf GTI für 140.000 Dollar aufgebaut!

Elegant und sportlich: 2020 Polestar Precept Designstudie

Video: 1983er VW Golf GTI für 140.000 Dollar aufgebaut!

Genf – Ausblick auf das BMW Concept i4 am 03.03.2020

Video: 1983er VW Golf GTI für 140.000 Dollar aufgebaut!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen Alpina B5. Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert