Freitag , 24. September 2021

1968er VW Käfer als Restomod mit Turboaufladung!

Lesezeit ca. 4 Minuten

1968er VW Kaefer Restomod Turbomotor Tuning 11 1968er VW Käfer als Restomod mit Turboaufladung!

Er läuft und läuft und läuft. Gerade in den lateinamerikanischen Staaten gehört der VW Käfer noch heute zum Straßenbild, und egal ob er nun in Mexiko als „Vocho“ bezeichnet wird, oder in Brasilien als „Fusca“, er wird von seinen treuen Fans liebevoll gehegt, gepflegt und teils auch neu aufgebaut. So wie dieser Käfer, der nach einem Totalschaden auf dem Schrottplatz stand, und bereits im Jahre 2013 als sogenannter Restomod wieder aufgebaut und stark modifiziert wurde. Tuner André, der selbst Mitglied des Uniao Fusca Clube Osasco, einem Käfer-Tuningclub in der Stadt Osasco im Bundesstaat Sao Paulo, Brasilien, ist, hat den ehemaligen Totalschaden liebevoll restauriert, und nach seinen Wünschen getunt.

Schwarzer Käfer als Restomod-Showcar!

Als erstes hat André den alten Käfer neu lackiert, denn das Modell war ursprünglich beige, und nicht schwarz. Zudem wurde ein Gewindefahrwerk in den Klassiker aus Wolfsburg installiert, um den Kugel-Porsche noch ein wenig tieferzulegen. Somit entsteht ein sportlicher, aber nicht übertriebener Eindruck, der dem Oldie gut zu Gesicht steht. Aus unserer Sicht muss es nicht unbedingt ein Airride-Fahrwerk sein, wenn man einen Oldtimer stilvoll modifizieren möchte.

Sofort ins Auge stechen die konvexen Hochbettfelgen mit Sternoptik, die im 17-Zoll-Format daherkommen, und auf die Reifen im Format 205/40 R17 montiert wurden. Ein weiteres Highlight sind definitiv die massiven Chromstoßstangen vorn und hinten, die dem Auto einen massiven Eindruck verleihen. Ungewöhnlich sind dagegen die gelben Scheinwerfer, die irgendwie nicht so recht zum gelungenen Restomod passen wollen. Außerdem wurde die Heckmotorabdeckung versetzt, um Platz für eine besondere Überraschung zu schaffen. Wir sind der Meinung, dass man mit diesem Oldie auf jeden Fall viel positive Aufmerksamkeit erzeugen kann, und sich wohl viele Autofans in die gute alte Zeit zurückversetzt fühlen, in der von Elektrifizierung und autonomem Fahren noch niemand etwas wusste.

Der Innenraum wurde komplett umgestaltet!

Im Cockpit gibt es neben einem Drehzahlmesser auch karamellfarbene Sportsitze mit Lederbezug. Zudem wurden ein 1 DIN-4,5-Zoll-DVD-Player sowie Anzeigen für Ladedruck und Öldruck eingebaut. Um Songs oder Filme in brillanter Klangqualität von der DVD abspielen zu können, wurden im Fond zwei 6×9 Zoll Lautsprecher, und darunter eine 12 Zoll „Bazooka“ installiert, die als Subwoofer fungiert. Sowohl Lautsprecher als auch Bazooka werden von einem 2400W Mono- und Stereoverstärker mit 4 Kanälen unterstützt, um für einen exzellenten Sound im Auto zu sorgen. Unserer Meinung nach lässt es sich in diesem Käfer-Cockpit auch heutzutage noch gut aushalten, und durch das Soundsystem lassen sich auch längere Strecken stressfrei zurücklegen.

Ein luftgekühlter 1,7-Liter-Boxermotor mit Turboaufladung treibt den Käfer an.

Der Motor ist stark modifiziert, und wurde mit einem Turbolader versehen. Zudem hielten eine elektronische Zündung und ein Spezialvergaser Einzug in den klassischen Käfer. Das Fünfgang-Schaltgetriebe stammt aus dem legendären zweitürigen Sportcoupé namens VW SP2, das speziell für den brasilianischen Markt entwickelt, und ausschließlich vor Ort gebaut wurde. Über die Fahrleistungen und die Leistung des Käfers ist uns aber leider nichts bekannt, doch beides dürfte ausreichend sein, um damit eine Fahrt ins Grüne zu absolvieren.

1968er VW Kaefer Restomod Turbomotor Tuning 6 1968er VW Käfer als Restomod mit Turboaufladung!

Unser Fazit zu diesem 1968er VW Käfer:

Wir sind ziemlich beeindruckt, was der brasilianische Tuner im Jahre 2013 auf die Beine gestellt hat. Damit ist wohl endgültig bewiesen, dass spektakuläre Restomods nicht unbedingt aus den USA oder Europa kommen müssen. Um Bilder von dem Projekt zu sehen, könnt ihr gerne die Galerie anklicken, die wir dem Artikel beigefügt haben. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

1968er VW Kaefer Restomod Turbomotor Tuning 2 1968er VW Käfer als Restomod mit Turboaufladung!

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell unsere Tuning-Klassiker Rubrik? Dann ist der folgende Auszug getunter Young- und Oldtimer sicher genau das Richtige zum Stöbern.

1969er Ford Mustang Boss 429 Restomod mit 8,4-Liter-V8!

1969er Ford Mustang Boss 429 Restomod 84 Liter V8 Tuning Header 310x165 1968er VW Käfer als Restomod mit Turboaufladung!

Amalgam begeistert mit Ford GT 40-Modell im Maßstab 1:8

Amalgam Ford GT 40 Modellauto Tuning 21 310x165 1968er VW Käfer als Restomod mit Turboaufladung!

Lamborghini Murciélago SVR Edition mit XXL-Tuning!

2005Lamborghini Murcielago SVR Edition Tuning Header 310x165 1968er VW Käfer als Restomod mit Turboaufladung!

1968er VW Käfer als Restomod mit Turboaufladung!
Bildnachweis: autocustom.com.br

tuningblog.eu – zum Thema Autos, Motorräder, Bikes/ATV/Scooter & Co., und natürlich zu unserer Leidenschaft, dem Tuning, halten wir euch stets auf dem Laufenden und berichten täglich über coole Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es einen neuen Beitrag gibt.

Smava tuningblog Kredit 12 e1618563898711 1968er VW Käfer als Restomod mit Turboaufladung!

Das könnte Sie auch interessieren…         by tuningblog.eu


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.