Get down: VW Tiguan auf Rotiforms und mit Airride-Kit!

de Deutsch

VW Tiguan Rotiform Airride Widebody Tuning 4

Eines der beliebtesten SUVs am Markt ist definitiv der VW Tiguan der aktuellen Generation! Die zweite Baureihe, die seit 2016 beim Händler steht, überzeugt mit einem erwachsenen Design und lässt jegliche verspielten Rundungen des Vorgängers gekonnt hinter sich. Insbesondere mit dem optionalen R-Line Paket ist der Tiguan ein stattliches Erscheinungsbild, dass insbesondere in der Tuningbranche auf jede Menge Zuspruch stößt. Und ein ultimatives Beispiel dafür was man aus dem Wolfsburger noch herausholen kann, zeigt dieses Exemplar von „vinylimage“ die sich als Spezialisten im Bereich für Fahrzeugfolierungen, Keramik-Versiegelungen und dem Tönen von Scheiben verstehen. Die Jungs haben einem Tiguan MK2 nicht nur eine wunderschöne Avery Dennison Vollfolierung im eleganten metallicblau/grün spendiert, sondern darüber hinaus auch ein filigranes Bodykit, Rotiform Alufelgen und eine mächtige Tieferlegung mittels Accuair-Airride Luftfahrwerk.

Parsan Tuning Bodykit rundum

VW Tiguan Rotiform Airride Widebody Tuning 11

Die dezenten Verbreiterungen für die Kotflügel rundum stammen von Tuner Parsan Tuning und sind prinzipiell optisch identisch mit den werkseitigen Radlaufverbreiterungen des MK2 Tiguan. Allerdings eine deutliche Nummer breiter und optisch sehr stimmig in Kombination mit dem zusätzlichen Frontspoiler, den Schwellerschwertern und dem sportlich aggressiven Heckdiffusor vom R-Line Sportpaket ab Werk. Wir finden die Karosserieteile sind ein überaus gelungenes Widebody-Kit, dass wir so an einem Tiguan noch nie gesehen haben. Und auch die Felgen passen gut. Der verbaute Rotiform Radsatz war ursprünglich in Bronze lackiert und ist nun komplett in Silber zu sehen. Für die perfekte Ausrichtung der Alus sorgen noch rundum verbaute Distanzscheiben und als kleiner Eyecatcher sind die Bremssättel des Wolfsburgers noch sportlich rot lackiert.

kleine Details machen den Unterschied

VW Tiguan Rotiform Airride Widebody Tuning 10

Einige Chrome Details an der Karosserie wurden foliert oder schwarz lackiert und mit diesen Änderungen sind die Modifikationen im Wesentlichen auch schon genannt. Ein beeindruckendes Fahrzeug, das eindrucksvoll zeigt, das eine Tieferlegung in einem SUV zwar noch immer völlig sinnlos, zeitgleich aber auch ziemlich geil ist. Sollten wir zeitnah noch Infos zu weiteren Änderungen am Tiguan mit Widebody-Kit und Rotiforms erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet Ihr informiert, wenn Ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

VW Tiguan Rotiform Airride Widebody Tuning 2

(Foto/s: vinylimage)

VW Tiguan Rotiform Airride Widebody Tuning 23

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Oder interessieren Euch speziell tiefergelegte SUV’s? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

Air-Roc: VW T-Roc mit Airride Fahrwerk & Bentley Felgen

VW T Roc Airride Bentley Felgen Tuning 13 310x165

Airride Luftfahrwerk im Mercedes-Benz GLC63 AMG (X 253)

Airride Luftfahrwerk Mercedes Benz GLC63 AMG X 253 Tuning 1 310x165

Project Navih8r – Airride im fetten Lincoln Navigator!

Project Navih8r Airride Lincoln Navigator Tuning 15 310x165

VW Tiguan auf Rotiforms und mit Airride-Kit!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.