Donnerstag , 21. Oktober 2021

Widebody Mercedes-Benz CLS (C 257) von Prior Design!

Lesezeit ca. 4 Minuten

Widebody Mercedes Benz CLS C 257 Prior Design Tuning 6 Widebody Mercedes Benz CLS (C 257) von Prior Design!

Kaum zu glauben, aber die CLS Baureihe von Mercedes-Benz gibt es nun bereits in der dritten Generation. Nach dem C 219 (2004–2010) und der Baureihe 218 (2011–2018) ist nun die Generation C 257 (seit 2018) am Start. Auch sie basiert auf der Plattform der E-Klasse, hat aber viele Features und Motoren der S-Klasse dabei. Optisch überzeugt die locker gemachte Business-Klasse als E-Klasse für Schöngeister komplett wie wir finden. Ein fahrendes Designerstück mit klaren und schnörkellosen Linien. Besonders der Bug mit seiner Haifisch-Nase ist gelungen und dazu gesellt sich das klar strukturierte elegante Heck sowie die typisch niedrige Dachlinie des CLS. Aber die aktuelle Generation muss einen Wermutstropfen hinnehmen. Und dieser wirkt ziemlich schwer! Vom aktuellen Modell wird es nämlich keinen CLS Shootings Brake geben.

Widebody Mercedes-Benz CLS

Widebody Mercedes Benz CLS C 257 Prior Design Tuning 7 Widebody Mercedes Benz CLS (C 257) von Prior Design!

Dafür gibt es ab sofort eine richtig fette Variante vom deutschen Tuner PRIOR Design aus Kamp-Lintfort. Und das Kit hat schon so etwas wie eine Tradition. Immerhin hat der Tuner auch den C 219 und den 218er verbreitert. Und nun ist die Generation 3 an der Reihe gewesen. Prior hat kürzlich das sogenannte „PD Widebody Aero-Kit“ für den CLS vorgestellt. Und die Änderungen stehen dem Luxusliner erneut ausgesprochen gut. Die Bauteile sind aus einem Glasfaser-Dura-Flex Gemisch hergestellt und sorgen für optische Änderungen an genau den richtigen Positionen. Am schwarzen Fotofahrzeug gab es eine komplett neue Frontschürze mit typischer AMG-Optik und zusätzlicher Spoilerlippe. Dazu natürlich einen Panamericana Kühlergrill (gehört nicht zum Bodykit) sowie ein schwarzes Prior-Emblem auf der Motorhaube.

PD Front- und Heckverbreiterung 12 tlg.

Das Highlight sind aber natürlich die verbauten 12-teiligen Front- und Heck Verbreiterungen. Sie erweitern im Heckbereich sogar einen Teil der Türen und spendieren der Karosserie insgesamt eine deutlich mächtigere Optik. Und selbstverständlich durfte auch eine komplett neue Heckschürze mit AMG Optik und aggressivem Heckdiffusor am CLS nicht fehlen. Sie rundet die optischen Änderungen an der Karosserie eindrucksvoll ab und setzt den CLS mit optionalen Endrohren im AMG-Look perfekt in Szene. In jedem Fall muss in Kombination mit dem PD Widebody Aero-Kit aber auch ein neuer Radsatz in den verbreiterten Radkästen Einzug halten. Am aktuellen Fahrzeug verbaut ist deshalb die filigrane Prior Design PD4Forged-Felge mit klassisch silberner Oberfläche in 22 Zoll mit Schlappen im Format 245/30 ZR22 und 285/25 ZR22.

mit H&R Sportfahrwerk

Widebody Mercedes Benz CLS C 257 Prior Design Tuning 8 Widebody Mercedes Benz CLS (C 257) von Prior Design!

In Kombination mit einer dezenten Tieferlegung mittels H&R Sportfahrwerk sitzt der Radsatz absolut passgenau und bündig zu den Radhauskanten im Radkasten. Die dritte Generation des CLS ist erneut ein überragendes Designerstück aus dem Hause Mercedes-Benz und auch die dritte Generation des Prior Design Bodykits optimiert den Schönling an genau den richtigen Positionen wie wir finden. Prior Design gibt übrigens an, dass das PD Widebody Aero-Kit für alle Mercedes CLS W257 / C257 Modelle passend ist. Sollten wir zeitnah noch Informationen zu weiteren bisher nicht erwähnten Änderungen erhalten gibt es natürlich wie immer ein Update für diesen Bericht. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und wenn es etwas Neues gibt, bekommt Ihr sofort Bescheid. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Anschauen der Bilder.

(Foto/s: Prior Design)

Das sind die Details zum Mercedes CLS W257 / C257:

  • PRIOR Design PD Widebody Aero-Kit
    – Glasfaser-Dura-Flex Gemisch
    – neue Frontschürze mit AMG-Optik und zusätzlicher Spoilerlippe
    – 12-teilige Front- und Heck Verbreiterungen
    – Heckschürze mit AMG Optik und Heckdiffusor
    – für alle Mercedes CLS W257 / C257 Modelle passend
  • Panamericana Kühlergrill
  • Prior-Emblem auf der Motorhaube
  • Endrohren im AMG-Look
  • Radsatz von Prior Design
    – PD4Forged-Felge mit silberner Oberfläche (22 Zoll mit 245/30 ZR22 / 285/25 ZR22)
  • Tieferlegung (H&R Sportfahrwerk)
  • eventuell eine Leistungssteigerung – (Chiptuning, Tuning-Box, Kompressor- od. Turbo Umbau etc. – nähere Infos dazu liegen nicht vor)
  • eventuell auch komplette Sportauspuffanlage lieferbar (nähere Infos dazu liegen nicht vor)

Widebody Mercedes Benz CLS C 257 Prior Design Tuning 6 Widebody Mercedes Benz CLS (C 257) von Prior Design!

Wir haben noch viele tausend weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu, wenn Ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und auch vom Tuner Prior Design haben wir noch jede Menge weitere Autos, folgend ein kleiner Auszug:

Heißes Teil: 2020 Prior Design Widebody Hyundai i30 N

2020 Prior Design Widebody Hyundai i30 N PD Header 310x165 Widebody Mercedes Benz CLS (C 257) von Prior Design!

PDQ7XS Widebody-Kit von Prior Design am Audi Q7 (4M)

PDQ7XS Widebody Kit Prior Design Audi Q7 4M Tuning Header 310x165 Widebody Mercedes Benz CLS (C 257) von Prior Design!

Prior-Design Audi RSQ3 mit Widebody-Kit & 22 Zöllern

Prior Design Audi RSQ3 Widebody Kit 22 Zoll Tuning 2 310x165 Widebody Mercedes Benz CLS (C 257) von Prior Design!

Widebody Mercedes-Benz CLS (C 257) von Prior Design!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit 12 e1618563898711 Widebody Mercedes Benz CLS (C 257) von Prior Design!




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.