Sonntag , 4. Dezember 2016
Vorlage-Logo-tuningblog

Widebody-Kit & Work Wheels am Toyota GT86 von Kuhl Racing

widebody-kit-work-wheels-toyota-gt86-tuning-kuhl-racing-12

Bei Kuhl-Racing aus Japan glüht die Produktion! Vor zwei Tagen präsentierte uns der Tuner ein neues Bodykit für den Mazda Miata MX5 (ND5) und gleichzeitig wurde auch ein modifizierter Toyota GT86 vorgestellt. Der auf der Tokyo Motor Show 2011 vorgestellte Toyota GT86 ist als viersitziges Sportcoupé noch als Scion FR-S und auch als Subaru BR-Z bekannt. Ob das neu entwickelte Bodykit an die beiden anderen Modelle passt ist uns zwar nicht bekannt, grundlegend sollte das aber kein Problem sein denn abgesehen von ein paar kosmetischen Details sind die Fahrzeuge grundlegend identisch. Während Kuhl-Racing beim oben genannten Mazda MX5 bereits das zweite Bodykit auf den Markt brachte ist es für den GT86 der erste Versuch des Tuners und dieser kann sich durchaus sehen lassen. Besonders auffällig sind dabei natürlich die bulligen Kotflügelverbreiterungen rundum und die komplett neuen Stoßfänger vorn und hinten. Die Motorhaube des GT86 bekam am Projektfahrzeug eine ARTIS PAINT Lackierung die dezent aber dennoch sichtbar den Gewissen Touch ausmacht.

Widebody-Kit & Work Wheels

Übrigens, der vordere Stoßfänger lässt meiner Meinung nach am GT86 etwas Kuhl-Racing Nissan GT-R Style aufkommen oder was meint Ihr? Die großen Luftöffnungen und das kantige Design sind sehr nahe an die Optik des Stoßfängers des GT-R angelehnt, lediglich die Zusatzleuchten machen den Unterschied aus. Das Heck des Japaners wirkt dank eines neuen, extrem mächtigen, Stoßfängers inklusive Diffusor deutlich fetter und bulliger als die Serienversion und die integrierten vier Rohre der Sportauspuffanlage tragen dazu Ihren Teil bei.

widebody-kit-work-wheels-toyota-gt86-tuning-kuhl-racing-11

Wie auch beim Mazda erhielt das Heck des Toyotas einen Schwanenhals Heckspoiler aus Carbon und natürlich gehört auch an den GT86 ein neuer Satz Seitenschweller. Zum umfangreichen Bodykit gesellt sich noch ein Satz Work Wheels Alufelgen in schätzungsweise 19 Zoll und eine deutliche Tieferlegung. Beim Blick hinter das Gitter des vorderen Stoßfängers wird außerdem ein auffälliger Ladeluftkühler sichtbar der darauf schließen lässt das auch in Sachen Motorleistung am GT86 geschraubt wurde. Das Team von Kuhl Racing hat den deutlich verbreiterten GT86 die Tage veröffentlicht und wir freuen uns natürlich Euch die Bilder zeigen zu können. Nach der umfassenden Tuning-Kur die der Toyota GT86 über sich ergehen lassen durfte steht er optisch nun definitiv deutlich verändert, individueller und dynamischer als die Serienversion da und übertreibt dabei ganz im Stile eines typisch japanischen Tuners. Wer also insgeheim schon länger den Gedanken hegt sich einen GT86 zu kaufen oder sogar schon glücklicher Besitzer ist für den ist ein Kuhl Racing Bodykit ganz sicher eine interessante Möglichkeit wenn es darum geht das Fahrzeug individuell und sehr deutlich vom Serienmodell abzuheben.

tuningblog-eu-shopping-1

Was die weiteren Änderungen an Optik oder auch Technik betrifft haben wir uns bemüht die wichtigsten Details in Erfahrung bringen zu können. Das was dabei raus gekommen ist haben wir wie immer im unteren Teil des Beitrages in einer kleinen Zusammenfassung für Euch aufgelistet. Wenn Ihr noch mehr Änderung entdeckt die uns entgangen sind dann nutzt doch bitte unsere Kommentar-Box und teilt sie uns mit, wir übernehmen sie dann schnellstmöglich in den Artikel.
Ps. Ihr habt gefallen an Kuhl Racing gefunden? Dann haben wir etwas für Euch, folgend ein paar Beispiele welche Fahrzeuge von Kuhl Racing auf tuningblog bereits veröffentlicht wurden:

Und wenn Euch das noch nicht reicht gibt es die komplette Übersicht beim Klick auf den Namen im Foto-Hinweis unter diesem Bild.

(Foto/s: Kuhl Racing)

Das sind die Änderungen am Toyota GT86

  • Kuhl Racing Wide-Body-Kit (neue Stoßstangen vorn und hinten – vorn mit Zusatzleuchten/Tagfahrleuchten+Nebelscheinwerfer, neue breitere Kotflügel und Seitenschweller – Front und Heckpartie verbreitert, großer Diffusor, Schwanenhals Heckspoiler)
  • Tieferlegung (Gewindefahrwerk, Airride-Luftfahrwerk – nähere Infos dazu liegen nicht vor)
  • Work Wheels Alufelgen in schätzungsweise 19 Zoll (Dunkelgrau)
  • Motorhaube mit ARTIS Paint Airbrush
  • abgedunkelte/getönte Scheiben
  • eventuell eine Leistungssteigerung – (Chiptuning, Tuning-Box, Kompressor- od. Turbo Umbau, NOS etc. – nähere Infos dazu liegen nicht vor)
  • 4-Rohr Sportauspuffanlage (oder nur Endschalldämpfer – nähere Infos dazu liegen nicht vor)

Wir sind uns sicher das wir in den nächsten Wochen noch ein paar Informationen und ganz bestimmt auch neue Bilder und Videos erhalten werden. Sobald dies der Fall ist werden wir den Beitrag natürlich ergänzen und Euch darüber informieren.

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen. Am besten Ihr abbonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Info

Vielleicht möchtet Ihr ja auch von anderen Auto-Marken einen Bericht lesen? Abseits des oben genannten Herstellers werdet Ihr Euch wundern in welche Fahrzeuge heutzutage Gewindefahrwerke, Alufelgen, Chiptuning und die verrücktesten Folierungen eingebaut & angebracht werden. Schaut doch mal bei den folgenden Herstellern rein: ALFAROMEO, ALPINA, AUDI, BMW, CADILLAC, CHEVROLET, CHRYSLER, CITROËN, DACIA, DAEWOO, DODGE, FIAT, FORD, HONDA, HYUNDAI, INFINITI, ISUZU, JAGUAR, JEEP, KIA, LANCIA, LANDROVER, LEXUS, MASERATI, MAZDA, MERCEDES, MINI, MITSUBISHI, NISSAN, OPEL, PEUGEOT, PORSCHE, RENAULT, SAAB, SEAT, SKODA, SMART, SUBARU, SUZUKI, TATA, TOYOTA, VAUXHALL, VOLVO, VW und ALLEN anderen.
Viel Spaß beim stöbern!

Auch cool oder...?

mercedes-benz-s-coupe-s550-a217-vellano-vm10-tuning-11

Mercedes-Benz S-Coupe S550 auf Vellano VM10 Felgen

Eine der beliebtesten Alufelgen für das große Mercedes S-Coupé ist die VM10 Duoblock Felge aus …

jd-audi-sq5-3-0tdi-bi-turbo-chiptuning-2-min

Fast 1.000NM Drehmoment im JD Audi SQ5 3.0TDI Bi-Turbo

Bereits ab Werk ist der Audi SQ5 TDI in der „kleinsten“ Version mit 313 PS …

chiptuning-downpipe-audi-a1-s1-2-0-tuning-3

325PS & 485NM im kleinen JDEngineering Audi A1 S1 2.0

Gerade eben haben wir berichtet das Shiftech Lyon aus dem VW Polo 6R WRC 2.0 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.