Freitag , 22. Januar 2021
Tipps

Widebody Toyota Supra vom japanischen Tuner SARD!

Lesezeit ca. 4 Minuten

Widebody Toyota Supra SARD Racing 12 Widebody Toyota Supra vom japanischen Tuner SARD!

Sie ist (neben dem brandneuen Yaris GR) der neue Star der JDM-Tuningszene, und auf dem besten Wege dazu, eine absolute Ikone zu werden, die neue Toyota Supra. Unzählige getunte Versionen des Modells, das auf den Werkscode A90 hört, konnten wir schon im Netz für euch aufstöbern, und die Tuningbegeisterung scheint kein Ende zu nehmen. Nun hat der japanische Tuner SARD, der sich darauf spezialisiert hat, Toyotas zu veredeln und technisch zu modifizieren, ein ganz besonderes Widebody-Kit für den neuen JDM-Star präsentiert. Trotz der diversen Tuningmöglichkeiten und Parts, die für die neue Supra schon erhältlich sind, sticht das Bodykit aus der Masse heraus, weshalb wir es euch nun etwas genauer vorstellen werden.

Showcar im Stil der 1990er-Jahre.

Widebody Toyota Supra SARD Racing 7 Widebody Toyota Supra vom japanischen Tuner SARD!

Mit diesem Bodykit erinnert die neue Supra an ihren legendären Vorgänger MkIV, welcher die JDM-Szene der 1990er-Jahre beherrschte, und heute zu einem absoluten Kultauto avanciert ist, das vor allen Dingen ohne Modifikationen Rekordpreise auf Auktionen erzielt. Auffällig ist neben dem Breitbau, auch die Frontschürze im Stil der JDM-Szene der Millenniumsjahre. Es wurden zudem 20-Zoll-Alus in mattschwarz aufgezogen, welche der Supra eine ganz spezielle Note verleihen. Hinter den Felgen wohnt eine Alcon-Bremsanlage mit 6-Kolben-Bremssätteln, deren Bremsscheiben einen Durchmesser von 380 mm haben. Das ist für solch ein Fahrzeug ein absolut angemessenes Format, um auch aus hohen Geschwindigkeiten standesgemäß zu verzögern. Am Heck durfte natürlich auch ein Spoiler im Biertischformat nicht fehlen, welcher die kleine Abrisskante am Heck fast vergessen lässt. Zusätzlich wurden an der Front noch zwei aktive Lufthutzen installiert, welche dafür sorgen sollen, dass der Motor mehr Kühlluft erhält. In unseren Augen erinnert die Supra mit dem Widebody-Kit ein wenig an eine Dodge Viper, obwohl man natürlich sofort erkennt, dass es sich um eine Supra der aktuellen Generation handelt. So gerüstet, dürfte man auf jeden Fall auf einem JDM-Treffen der Hingucker sein, und sich aus der Masse der Supras und GT-Rs abheben.

Auch der Motor wurde auf Vordermann gebracht.

Widebody Toyota Supra SARD Racing 3 Widebody Toyota Supra vom japanischen Tuner SARD!

Tuner SARD lässt es sich natürlich nicht nehmen, der Supra mehr Leistung zu geben, denn schließlich kann man nie genug Leistung haben. Durch die Modifikationen am Motor, welcher eine neue Steuereinheit sowie zwei neue BorgWarner-Turbolader bekam, leistet die Antriebseinheit nun in etwa 500 PS. Das ist ein Plus von gut 160 PS, im Vergleich zur Serie. Der 3-Liter-Biturbo-Benziner aus dem BMW-Regal blieb aber im Motorraum erhalten, und es wurde kein Engine Swap vorgenommen. Weitere Modifikationen sind Titan-Endschalldämpfer und ein Katalysator mit hohem Durchfluss, welche zusätzlich zur Leistungssteigerung beitragen. Die Fahrleistungen dürften auf Supersportwagen-Niveau liegen, und auch auf der Viertelmeile macht das Geschoss garantiert eine gute Figur.

Für wen ist so eine Supra etwas?

Widebody Toyota Supra SARD Racing 5 Widebody Toyota Supra vom japanischen Tuner SARD!

Wir denken, dass so eine Supra für jeden JDM-Fan, der sich von der Masse ein wenig abheben möchte, genau die richtige Wahl ist. Es ist aber nicht gerade günstig, sich eine neue Supra als Projektauto zu holen, denn dafür muss man mindestens 50.000 Euro hinblättern. Dazu kommt dann noch der Umbau. Solltet ihr trotzdem neugierig sein, was man aus der Supra alles herausholen kann, dann könnt ihr euch unsere Bildergalerie ansehen, die wir dem Artikel am Ende beigefügt haben. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

cb no thumbnail Widebody Toyota Supra vom japanischen Tuner SARD!

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Foto/s: SARD

cb no thumbnail Widebody Toyota Supra vom japanischen Tuner SARD!

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell die neue Supra? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

Widebody-Kit von Liberty Walk am Toyota Supra (A90)

Widebody Kit Liberty Walk Toyota Supra A90 Tuning Header 310x165 Widebody Toyota Supra vom japanischen Tuner SARD!

Ornamental Conifer Toyota Supra (A90) zur SEMA360!

Ornamental Conifer Toyota Supra A90 SEMA360 2 310x165 Widebody Toyota Supra vom japanischen Tuner SARD!

Prior Design und ein eventuelles Supra MkV Widebody-Kit

Prior Design Supra MkV Widebody Kit Tuning 11 310x165 Widebody Toyota Supra vom japanischen Tuner SARD!

Widebody Toyota Supra vom japanischen Tuner SARD Racing!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit 12 Widebody Toyota Supra vom japanischen Tuner SARD!

Das könnte Sie auch interessieren


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.