Montag , 20. Mai 2024
Menu

Zerlegt: Mansory Ferrari 458 Siracusa in tausend Teile

Lesezeit < 1 Min.

Die folgenden Bilder zeigen einen Mansory Ferrari 458 Siracusa der irgendwo in China einen Unfall hatte. Besonders die Beifahrerseite wurde dabei böse in Mitleidenschaft gezogen, diverse Dellen und Kratzer sowie ein komplett abgerissenes Rad sind nur die optisch erkennbaren Schäden. Ein paar Daten zum Mansory Ferrari 458 Siracusa haben wir weiter unten für euch.

Zerlegt: Mansory Ferrari 458 Siracusa in tausend Teile

(Fotos: Global Car Wanted)

  • optimiertes Motormanagement
  • Sportluftfilter
  • Sportauspuffanlage
  • 590PS und 560NM
  • Achtzylinder-Motor
  • Bodykit mit festem Heckflügel
  • 3,2 Sekunden von 0 auf 100km / h
  • Höchstgeschwindigkeit 330 km / h

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert