Hobby zeigt VW Crafter als Maxi Camping-Van!

de Deutsch

Hobby VW Crafter Camping Van Maxi Tuning

Vom Wohnwagen- und Reisemobilhersteller Hobby gibt es News zu einem VW Crafter (130 kW/177 PS, 2,0-Liter-TDI, Achtstufen-Automatikgetriebe) als Camping-Van (680 ET). Das Fahrzeug ist das Ergebnis einer Partnerschaft zwischen Hobby und Volkswagen und wurde auf dem Caravan-Salon präsentiert. Aufgrund vom großen Radstand und der Länge von 6,84 Metern ist der Maxia Van natürlich ganz klar ein Fahrzeug der geräumigeren Klasse. Mit einem intelligenten Grundriss wird viel Flexibilität und ein gutes Raumangebot ermöglicht und nur der Preis von knapp 90.000 € ist erst einmal zu verdauen. Innen geht es hell und sachlich zu und im Heck verbaute man zwei 200×80 cm Einzelbetten, die mit einem Zwischenpolster verbunden werden können.

VW Crafter Camping-Van

Camping Van 680 ET Hobby

Unter der Liegewiese ist die Bordtechnik verbaut und geheizt wird im Camper-Van mit einer Truma 6 Combi. Befeuert wird das System von zwei 11-Kilo-Gasflaschen, die in einem speziellen Auszug untergebracht sind. Auch dabei ist ein 100-Liter-Frischwassertank, und der Abwasserspeicher für die Dusche fasst ebenfalls 100 Liter. Die Körperhygiene kann im Vario-Bad vorgenommen werden, wo eine Klappwand, ein Waschbecken und eine Kassettentoilette verbaut sind. Auf der anderen Seite ist dann die Küche mit rollengelagerten Auszügen verbaut. Zu ihr gehört ein zweiflammiger Gaskocher, es gibt eine Spüle und ein Kompressor-Kühlschrank mit 90 Litern Volumen ist ebenfalls dabei. Dazu lässt sich die Doppelsitzanlage der Halbdinette in Längsrichtung und seitlich verschieben.

optionale Auflastung auf 3,85 Tonnen

Wer möchte, der kann übrigens noch ein zusätzliches Bett im Fahrerhaus ordern. Und wer noch mehr will, für den hat Hobby sogar eine Auflastung auf 3,85 Tonnen gegen Aufpreis im Angebot. Und anstelle einer klassischen TV-Sat-Anlage bekommt der Maxia eine Internetverbindung mit mobilem Router, damit diverse Streaming-Dienste per Laptop oder Tablet genutzt werden können. Noch im Laufe des Jahres soll der Maxia Van auf den Markt kommen und das sogar schon bald mit noch einem weiteren Grundriss. Dann soll sich im Heck ein Hubbett befinden, mit Face-to-Face-Sitzgruppe darunter. Bildnachweis: Hobby

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch viele weitere Neuigkeiten rund um das Thema Camping und Wohnmobil am Start. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Unser Fokus liegt insbesondere auf umgebauten Campern & Wohnmobilen. Das heißt, Ihr findet hier weniger Berichte zu klassischen serienmäßigen Reisemobilen, sondern viel mehr versuchen wir speziell modifizierte Exemplare vorzustellen, die zeigen, dass auch das Thema Tuning in der Camping & Wohnmobil-Szene vertreten ist. Folgend ein Auszug der letzten Camper und Wohnmobile.

weitere thematisch passende Beiträge

Reisemobil-Aufbau aus Aluminium von NEXSD Automotive!

NEXSD Automotive One 310x165

Camperiz Camping-Ausbau: der Dacia Jogger Camper!

Dacia Jogger Camper By Camperiz 310x165

Mehr geht immer: der 2023 HYMER Venture S Offroad-Camper!

2023 HYMER Venture S Offroad Camper 2 310x165

2023 Hymer Camper Vans auf Fiat-Basis

2023 Hymer Camper Vans Auf Fiat Basis 3 310x165

„tuningblog.eu“ – zum Thema Camping & Wohnmobil halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten Camper und das passende Zubehör für den Urlaub auf vier Rädern. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.