Carado Camper Van CV590 4×4 – mit Allradantrieb ins Outback!

Diesen Winter feiert der Reisemobilhersteller Carado Premiere: Der neue Carado Camper Van CV590 4×4 ist das erste Fahrzeug mit Allradantrieb im Produktsortiment. Dabei setzt Carado erstmals seit elf Jahren wieder auf einen Ford Transit als Basisfahrzeug. Der CV590 4×4 ist ab sofort als Sondermodell EDITION24 in Chroma blau erhältlich. Nicht nur im Stadtverkehr macht der wendige Camper Van eine gute Figur: Dank leistungsstarken 170 PS und 4×4 Antrieb manövriert er mühelos auch durch schwierigstes Gelände und ist auf jegliche Witterung bestens vorbereitet. Vor allem in feuchten und kalten Jahreszeiten sorgt dies für zusätzliche Fahrstabilität auch in glatten Kurven und ein Maximum an Traktion beim Anfahren.

Rund ums Jahr sicher unterwegs dank 4×4

Julian Manz, Geschäftsführer von Carado: „Der Camper Van CV590 4×4 bedeutet für Carado einen großen Schritt in die Zukunft. Der Ford Transit als Basis schafft Raum für neue Reisemobil-Ideen. Und dank dem Allradantrieb hat er das Potenzial, im wahrsten Sinne des Wortes neue Wege zu erschließen. Unsere Kundinnen und Kunden können sich somit künftig auf neue Reiseerlebnisse freuen — egal wann, egal wo!“

Neue Inneneinrichtung im modernen Look

Auch im Innenraum hat der CV590 4×4 auf einer Länge von 5,98 m einige Neuheiten zu bieten. So präsentiert sich der Camper Van in einem harmonischen, sandgrauen Farbkonzept mit Ambientebeleuchtung über der grauen Sitzgruppe. Im Heck verfügt das Fahrzeug über zahlreiche Ablageflächen und Schränke, die rund um das 1,92 bzw. 1,89 m lange und 1,47 m breite Querbett verlaufen. Neu ist außerdem die Falttür des Bads als funktionale und platzsparende Weiterentwicklung. Für ein großzügiges Raumgefühl sorgt neben der Innenhöhe von 1,99 m die nach vorne hin abgeschrägte Küchenzeile, die über einen 2-Flamm-Gaskocher sowie einen 70 l Kühlschrank verfügt, der dank Doppeltüranschlag beidseitig geöffnet werden kann.

Mit den zahlreichen Sonderausstattungen kann jeder Camping-Fan das Fahrzeug nach eigenem Geschmack und Ansprüchen anpassen. Auf Wunsch wird eine Kabelvorbereitung für eine Solaranlage verlegt. Wer gerne mit dem Rad unterwegs ist, freut sich zudem über einen Fahrradträger. In der Dusche sorgt ein Holzrost für noch mehr Komfort, während im Wohnbereich ein optionaler Sitzbankumbau die Zahl der Schlafplätze durch ein drittes Bett erweitert. Der serienmäßig ausgestattete CV590 4×4 EDITION24 ist ab 68.999 € erhältlich. Der Camper Van ist Wegbereiter für weitere Neuheiten bei Carado. Camping-Fans dürfen sich schon jetzt auf teilintegrierte Wohnmobile auf Ford Basis freuen, die das Sortiment von Carado bald erweitern werden.

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch viele weitere Neuigkeiten rund um das Thema Camping und Wohnmobil am Start. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Unser Fokus liegt insbesondere auf umgebauten Campern & Wohnmobilen. Das heißt, Ihr findet hier weniger Berichte zu klassischen serienmäßigen Reisemobilen, sondern viel mehr versuchen wir speziell modifizierte Exemplare vorzustellen, die zeigen, dass auch das Thema Tuning in der Camping & Wohnmobil-Szene vertreten ist. Folgend ein Auszug der letzten Camper und Wohnmobile.

weitere thematisch passende Beiträge

Kleiner Guide für das Auto Camping: Einsteiger Tipps & Tricks!

Suzuki Jimny Camper dank Canotier J3 Pop-Top Dachzelt!

LOKI Falcon X-Series für Ford und RAM Pickups!

Elektrifiziertes Camping: Mercedes Concept EQT Small Van!

CARADO PRÄSENTIERT ERSTEN CAMPER VAN MIT ALLRAD ANTRIEB
Bildnachweis: Carado
„tuningblog.eu“ – zum Thema Camping & Wohnmobil halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten Camper und das passende Zubehör für den Urlaub auf vier Rädern. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.
geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
Dezent tiefer – Lexus IS (XE1) mit ST XTA Gewindefahrwerk
Im Juli gab es einen VW T6 Bus und jetzt einen knallgelben Lexus IS vom Typ...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert