Abenteuer auf Rädern: isländischer MINK-S Minicamper (2024)

Der MINK-S Minicamper aus Island ist der perfekte Begleiter für Abenteuerlustige, die Freiheit auf vier Rädern erleben wollen. Leicht, aerodynamisch und mit einer knuffigen Form passt der Mini-Wohnwagen zu fast jedem Zugfahrzeug. Und für die besonders umweltbewussten Camper gibt es ihn auch als Elektro-Variante MINK-E!

MINK-S Minicamper

Das unverkennbare Teardrop-Design des MINK-S, auch bekannt als Teardrop-Caravan, besticht durch seine aerodynamische Form. Der Camper hat eine robuste Schalenstruktur aus ABS-Kunststoff mit 20 mm Hochwärme-Isolierung, wodurch er ganzjährig genutzt werden kann. Das Fahrgestell ist aus verstärktem, verzinkten Stahl von AL-KO, bestückt mit AL-KO Stoßdämpfern. Und die Kabine misst ordentliche 2810×1510 mm.

Weitere Varianten: MINK-X und MINK-E

Und für besonders abenteuerliche Camper gibt es den MINK-X, eine Offroad-Version des MINK-S, die ideal für bergige Landschaften ist. Mit der robusten Bauweise, einem höheren Fahrgestell und mattschwarzen Details ist er perfekt fürs holprige Gelände. Trotz der Unterschiede behält er aber die charakteristische Tränen-Form des MINK-S. Und der MINK-E ist der neueste Zuwachs und er richtet sich an umweltbewusste Abenteurer. Dank des geringen Gewichts und des aerodynamischen Designs kann er von den meisten E-Autos gezogen werden. Der MINK-E wird komplett elektrisch betrieben. Doch, zurück zum MINK-S.

Gemütlicher Schlafplatz

Im MINK-S finden zwei Personen Platz auf einer Luxus-Memory-Schaum-Matratze mit den Maßen 1400×2000 mm. Das Raumgefühl wird durch ein großes Panoramadachfenster und zwei große Bullaugen-Türen verstärkt, die auch als Fenster dienen. Und für noch mehr Komfort sorgen eine gepolsterte Rückenlehne, eine elegante LED-Beleuchtung an der Decke und Segeltuchvorhänge an den Fenstern. Der Schlafbereich ist sogar mit vier USB-Steckdosen, einem 230-V-Stecker, einem Akku-Monitor, zwei Staufächern und zwei integrierten statischen Belüftungen bestückt.

Kompakte Außenküche

Der MINK-S hat eine durchdachte Außenküche mit drei großen und drei kleinen Aufbewahrungsboxen und zur Ausstattung gehören zudem zwei Filzboxen, ein 12V-Stecker sowie ein 230-V-Stecker. Und besonders praktisch ist die beleuchtete Eistruhe mit 36 Litern Volumen, die Ablagefläche unter der Theke und das originale MINK-Schneidebrett. Auch ein Gaskocher ist Teil der Ausstattung. Und im Onlineshop des Herstellers gibt es noch mehr Zubehör für den MINK, vom Heckzelt über Moskitonetze bis zur Bettwäsche. Preis: Der Einstiegspreis für das Basismodell des MINK-S liegt bei 18.280 EUR.

weitere thematisch passende Beiträge

Folgend ein Auszug weiterer Artikel rund um das Thema Camping und Wohnmobil. Wollt Ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER.

Mercedes Sprinter Umbau: der La Strada Regent E Luxus-Camper

Vollausgestattete Editionsmodelle von Knaus & Weinsberg für 2025

Abenteuer auf Rädern: isländischer MINK-S Minicamper (2024)
Bildnachweis / Quelle: MINK Campers
„tuningblog.eu“ – das Tuning-Magazin
geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
Werkstuning – Toyota GT86 mit Aerodynamikpaket
Neuigkeiten vom Fahrzeug Hersteller Toyota. Das aktuellste Modell das uns Toyota präsentiert ist der...
Weiterlesen
0 replies on “Abenteuer auf Rädern: isländischer MINK-S Minicamper (2024)”