Freitag , 20. Januar 2017
Vorlage-Logo-tuningblog

Alfa Romeo 4C mit 289PS & 438Nm by Pogea Racing GmbH

Leistungssteigerungen an Fahrzeugen aus so ziemlich jeder Fahrzeugkategorie kennen wir vom Team rund um die Pogea Racing GmbH ja bereits. Ganz aktuell hat der Tuner auf seiner Website ein neues Fahrzeug mit einem Motor-Tuning vorgestellt. Erwischt hat es diesmal einen sportlichen Alfa Romeo 4C der nach der Modifizierung mit starken 289PS & 438Nm aufwarten kann und definitiv für seltsame und verwunderte Blicke bei Fahrern des gleichen Typs jedoch, mit Serienleistung von 241PS sorgen dürfte. Mehr Details als das Ergebnis der Leistungssteigerung hat das Unternehmen zwar nicht gepostet aber das reicht in dem Falle ja auch aus. Das was wir in Erfahrung bringen konnten und selbst erkannt haben stellen wir euch in einer Zusammenfassung weiter unten wie üblich bereit. Auch uns entgeht natürlich mal etwas, solltet Ihr noch weitere Änderungen entdecken würden wir uns freuen wenn Ihr uns diese in die „Kommentar-Box“ postet.

Ps. Wenn Ihr noch mehr getunte Fahrzeuge wie zum Beispiel diesen 270PS Skoda Octavia 2.0TSI oder auch einen 277PS Audi A4 3.0TDI Quattro von Pogea Racing sehen möchtet klickt einfach beim Fotohinweis weiter unten auf den Namen des Tuner’s!

(Foto/s: Pogea Racing)

Racechip Konfigurator Banner tuningblog.eu 1 Alfa Romeo 4C mit 289PS & 438Nm by Pogea Racing GmbH

Das sind die Details zum Alfa Romeo 4C:

Was sagst Du dazu?
Dezent - Maserati MC Stradale von RACE! SOUTH AFRICA

  • Leistungssteigerung von 241PS & 350NM auf 289PS & 438Nm – (Chiptuning Stage 1)
  • eventuell eine Sportauspuffanlage (Info steht noch aus)
  • Stage 2 TCT Abstimmung

Sicherlich kommen schon bald neue Informationen und auch ganz sicher neue Bilder und Videos ins Netz. Sobald dies der Fall ist werden wir diese natürlich online stellen und Euch darüber informieren.

Was sagst Du dazu?
2015er Shelby GT kommt mit 700PS ab Werk

„Der Tuning und Styling Blog“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Wagen aus aller Welt.

Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen. Am besten Ihr abbonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen. Vielleicht möchtet Ihr ja auch von anderen Auto-Marken einen Bericht lesen? Abseits des oben genannten Herstellers werdet Ihr Euch wundern in welche Fahrzeuge heutzutage Gewindefahrwerke, Alufelgen, Chiptuning und die verrücktesten Folierungen eingebaut & angebracht werden. Schaut doch mal bei den folgenden Herstellern rein:
ALFAROMEO, ALPINA, AUDI, BMWCADILLACCHEVROLET, CHRYSLER, CITROËN, DACIADAEWOODODGEFIATFORDHONDAHYUNDAIINFINITIISUZUJAGUARJEEPKIALANCIALANDROVERLEXUSMASERATIMAZDAMERCEDESMINIMITSUBISHINISSANOPELPEUGEOTPORSCHERENAULTSAABSEATSKODASMARTSUBARUSUZUKITATATOYOTAVAUXHALLVOLVOVW und ALLEN anderen.
Viel Spaß beim stöbern!

Auch cool oder...?

Prior Design Widebody Mercedes G63 AMG Tuning Forgiato Wheels 4 310x165 G Offensive   2 x Mercedes G Klasse auf Forgiato Wheels

G-Offensive – 2 x Mercedes G-Klasse auf Forgiato Wheels

Diese beiden Fahrzeuge müssen wir Euch einfach zeigen! Bill Rader Motorsport hat sich zwei Mercedes AMG …

Maserati Granturismo WORK Zeast ST1 Folierung Tuning 3 310x165 21 Zoll Work Zeast ST1 Alu’s am military Maserati Granturismo

21 Zoll Work Zeast ST1 Alu’s am military Maserati Granturismo

Auch wenn es den Maserati GranTurismo bereits seit 2007 zu kaufen gibt ist das Design …

BMW X6 E71 HAMANN Anniversary EVO II Tuning Bodykit 19 310x165 Perfekt   BMW X6 E71 auf HAMANN Anniversary EVO II Felgen

Perfekt – BMW X6 E71 auf HAMANN Anniversary EVO II Felgen

Ich bleibe bei meiner Meinung und behaupte weiterhin dass der „alte“ X6 vom Typ E71 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.