Dienstag , 27. Februar 2024
Menu

Au Backe – 24 Zoll Forgiato’s am neuen Mercedes GLE

Lesezeit 2 Min.

Ok, verrückt sind die Typen von Forgiato Wheels ja schon immer irgendwie. Autos wie der Chevrolet Silverado Breitbau oder auch dieser grausame 75er Chevi Caprice lassen Forgiato Wheels und deren Projekte immer wieder aus dem Rahmen fallen. Während man in letzter Zeit aber aufgrund von Fahrzeugen wie dem BMW 7er F01 oder auch dem eleganten Ferrari FF dachte das ganze beruhige sich etwas kommt nun der nächste optisch grausame Hammer! Es ist mal wieder ein Beispiel das wenn es um ausgefallene und verrückte Alufelgen geht man bei Forgiato Wheels an der richtigen Stelle ist! Bestes Beispiel ist dieses getunte Mercedes GLE Coupe mit einem riesigen weiß/roten 24 Zoll Forgiato Wheels Radsatz der erst kürzlich auf der Website des Unternehmens veröffentlicht wurde und den wir Euch unbedingt zeigen müssen. Neben dem meiner Meinung nach optisch nur schwer passenden Radsatz hat der GLE noch diverse weitere Änderungen erhalten die uns aber nur teilweise bekannt sind da kaum Informationen zum Fahrzeug mit veröffentlicht wurden. Egal, das Hauptaugenmerk des Wagens liegt ganz klar auf dem bereits genannten 24 Zoll Radsatz der gegenüber der Mainstream-Optik der Serienfelgen nicht unbedingt eine Bereicherung für das Auto ist aber unbestreitbar dem ganzen sofort einen optisch anderen Auftritt verpasst. Wir haben uns den Wagen noch etwas genauer angeschaut und ein paar Vergleiche mit der Serienversion gezogen und konnten die eine oder andere Änderung feststellen. Das was wir direkt vom Unternehmen erfahren haben und selbst erkannt haben stellen wir Euch in einer Zusammenfassung wie gewohnt weiter unten zur Verfügung. Solltet Ihr noch weitere Änderungen feststellen würden wir uns freuen wenn Ihr uns diese in die „Kommentar-Box“ postet, wir fügen sie dann zeitnah dem Beitrag hinzu.

Ps. Wenn Ihr noch mehr getunte Fahrzeuge wie zum Beispiel diesen Lamborghini Aventador von Forgiato Wheels sehen möchtet klickt einfach beim Foto-Hinweis (unter dem Bild) auf den Namen des Tuners!

(Foto/s: Forgiato Wheels)

Das sind die Details zum Fahrzeug:

  • Forgiato Monoleggera Sport Wheels Alufelgen in 24 Zoll (weiß mit rotem Felgenbett)
  • rote Akzente am Wagen (Front- und Heckschürze, Spiegelkappen und diverse Grafiken)
  • abgedunkelte Scheiben rundum
  • eventuell eine Leistungssteigerung – (Chiptuning, Tuning-Box, Kompressor- od. Turbo Umbau, NOS etc. – Info steht noch aus)
  • eventuell eine Sportauspuffanlage (Info steht noch aus)

Sicherlich kommen schon bald neue Informationen und auch ganz sicher neue Bilder und Videos ins Netz. Sobald dies der Fall ist werden wir diese natürlich online stellen und Euch darüber informieren.

„Der Tuning und Styling Blog“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Wagen aus aller Welt.
Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert