Donnerstag , 29. Februar 2024
Menu

Audi legt nach – Audi RS6 Avant & RS7 Performance mit 605PS

Lesezeit 2 Min.

Kürzlich aktualisiert am 16. November 2015 um 07:41 Uhr

Neuigkeiten vom Hersteller Audi. Die neuste Kreation die uns Audi präsentiert ist der Audi RS6 Avant Performance. Was für den Audi S8 Plus gut ist kann im RS6 Avant nicht schlecht sein dachte sich wohl Audi und so bieten die Ingolstädter Ihren Power-Kombi nun mit exakt der gleichen Leistung an wie den Luxus-Liner. Übrigens, erwischt hat es auch den Audi RS7 Sportback der natürlich ebenfalls vom Leistungsplus profitiert den der selbe Bi-Turbo V8 Motor werkelt auch in der eleganten Limousine. Uns sind ein paar technische Daten zum Audi RS6 Avant Performance bekannt. Das was wir in Erfahrung bringen konnten haben wir weiter unten für Euch in einer kleinen Zusammenfassung aufgelistet.

(Fotos: Audi)

Das sind die uns bekannten Details:

  • 605 PS & 750 Nm (+45 PS und 50 Nm) – Drehmoment wird nur kurzfristig mittels Boostfunktion erreicht!
  • Namenszusatz: RS6 Avant performance & RS7 Sportback performance
  • Allradantrieb
  • 3,7 Sekunden auf Tempo 100 (0,2 Sekunden flotter als die jeweiligen Serienmodelle mit 560 PS)
  • 0 – 200 km/h  in 12,1 Sekunden (-1,4 Sekunden gegenüber der Serienversion)
  • Topspeed mittels optional erhältlichen Dynamikpaket auf 280 bzw. 305 km/h
  • Lufteinlass mit quattro‑Schriftzug (Titanoptik matt)
  • Preis: Audi RS7 Sportback performance ca. 117.000 Euro, RS6 Avant performance 121.700 Euro (+12.000€)

Sicherlich kommen schon bald neue Informationen und auch ganz sicher neue Bilder und Videos ins Netz. Sobald dies der Fall ist werden wir diese natürlich online stellen und Euch darüber informieren.

„Der Tuning und Styling Blog“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Wagen aus aller Welt.
Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert