Dienstag , 30. Mai 2017
Vorlage-Logo-tuningblog

BMW M2 F87 Coupe auf mattgoldenen HRE FF15 Alu’s

Zu gut 90% kommt jedem der sein Auto tunen möchte zuerst die Idee einen neuen Satz Alufelgen zu verbauen. Noch vor einer Leistungssteigerung mittels Chiptuning oder einer Tieferlegung sind neue Alufelgen statistisch gesehen das beliebteste Tuning-Utensil überhaupt. Verständlich denn oftmals sind die Serienfelgen zwar nicht unbedingt hässlich aber eben sehr auf Mainstream-Optik getrimmt und natürlich wenig individuell. Was liegt da näher als sich im Regal von HRE Performance Wheels umzuschauen ob nicht eventuell eine schicke Alternative zum ab Werk verbauten Radsatz zu finden ist? Der Eigentümer von diesem BMW M2 F87 Coupe hat genau das noch einmal gemacht und die Serienfelgen gegen einen HRE Performance Wheels Radsatz vom Typ FF15 in Mattgold getauscht. Ihr fragt Euch bestimmt gerade warum ich „noch einmal“ geschrieben habe? Weil der M2 Anfang Mai bereits auf schwarzen FF15 Alu’s stand! Schaut man sich die Felgen Auswahl von HRE Performance Wheels genauer an dann wird uns auch klar warum sich der Besitzer zwischen beiden Varianten scheinbar nicht entscheiden kann! HRE steht in erster Linie für Qualität, darüber hinaus gibt es eine ansprechende Auswahl an verschiedensten Design’s und selbst wenn man sich für einen Radtyp entschieden hat kann man noch aus vielen Farben und Oberflächen auswählen. Natürlich möchten wir Euch das ganze auch diesmal mit Bildern vor Augen führen und haben uns daher entschieden Euch das Auto noch einmal zu zeigen. Neben den optisch wirklich ansprechenden und gut passenden Alufelgen hat der M2 noch ein paar andere Modifikationen erhalten die auch schon Anfang Mai verbaut waren, uns aber nur aufgrund der Fotos bekannt sind, technische Informationen liegen uns leider noch immer nicht vor.

Egal das Hauptaugenmerk des Wagens liegt erneut ganz klar auf dem bereits genannten FF15 Radsatz der wie bereits erwähnt die Serienfelgen ganz sicher nicht vermissen lässt und eine absolute Bereicherung für den M2 ist. Ich finde der Wagen wirkt sofort dynamischer und sportlicher was nie verkehrt sein kann. Wir haben uns den Wagen noch etwas genauer angeschaut und ein paar Vergleiche mit der Serienversion gezogen und konnten zu den Alu’s noch die eine oder andere Änderung feststellen. Das was wir direkt von HRE erfahren haben und selbst erkannt haben stellen wir Euch in einer Zusammenfassung wie gewohnt weiter unten bereit. Solltet Ihr noch weitere Änderungen feststellen würden wir uns freuen wenn Ihr uns diese in die „Kommentar-Box“ postet, wir fügen sie dann zeitnah dem Beitrag hinzu.

Was findest du den?
Praban Tuning am Lamborghini Gallardo! 850PS und 800NM

Ps. Wenn Ihr noch mehr getunte Fahrzeuge wie zum Beispiel dieses Audi RS5 Coupe oder auch einen BMW X6M F86 mit HRE Performance Wheels sehen möchtet klickt einfach beim Foto-Hinweis (unter dem Bild) auf den Namen des Tuners!

(Foto/s: HRE Performance Wheels)

Das sind die Details zum Fahrzeug:

  • HRE FF15 Alufelgen in Mattgold (18 oder 19 Zoll)
  • BMW M Performance Parts Carbon Frontspoiler
  • BMW M Performance Parts Nieren
  • BMW M Performance Parts Kiemen
  • BMW M Performance Parts Carbon Seitenschweller
  • BMW M Performance Parts Carbon Heckspoiler
  • BMW M Performance Parts Carbon Diffusor
  • unbekannte dezente Tieferlegung (Sportfedern, Gewindefedern, Sportfahrwerk, Gewindefahrwerk)
  • abgedunkelte Scheiben
  • eventuell eine Leistungssteigerung – (Chiptuning, Tuning-Box, Kompressor- od. Turbo Umbau, NOS etc. – Info steht noch aus)
  • eventuell eine Sportauspuffanlage von BMW M Performance (Endrohre in Carbon)

Sicherlich kommen schon bald neue Informationen und auch ganz sicher neue Bilder und Videos ins Netz. Sobald dies der Fall ist werden wir diese natürlich online stellen und Euch darüber informieren.

Was findest du den?
Video: Die Geschichte - 1988er VW Jetta GTX SuperCharged Mk2

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Wagen aus aller Welt.

Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen. Am besten Ihr abbonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen. Vielleicht möchtet Ihr ja auch von anderen Auto-Marken einen Bericht lesen? Abseits des oben genannten Herstellers werdet Ihr Euch wundern in welche Fahrzeuge heutzutage Gewindefahrwerke, Alufelgen, Chiptuning und die verrücktesten Folierungen eingebaut & angebracht werden. Schaut doch mal bei den folgenden Herstellern rein:
ALFAROMEO, ALPINA, AUDI, BMWCADILLACCHEVROLET, CHRYSLER, CITROËN, DACIADAEWOODODGEFIATFORDHONDAHYUNDAIINFINITIISUZUJAGUARJEEPKIALANCIALANDROVERLEXUSMASERATIMAZDAMERCEDESMINIMITSUBISHINISSANOPELPEUGEOTPORSCHERENAULTSAABSEATSKODASMARTSUBARUSUZUKITATATOYOTAVAUXHALLVOLVOVW und ALLEN anderen.
Viel Spaß beim stöbern!

Auch cool oder...?

BMW F80 M3 20 Zoll Vossen VFS 10 Felgen Tuning 1 310x165 Dezent   BMW F80 M3 auf 20 Zoll Vossen VFS 10 Felgen

Dezent – BMW F80 M3 auf 20 Zoll Vossen VFS-10 Felgen

Kürzlich erst am BMW F31 Touring und jetzt am Topmodell-M3. Die Rede ist vom eleganten Vossen Wheels VFS-10 …

VW Golf GTI MK7 Oettinger Tuning 2017 Wörthersee 1 310x165 VW Golf GTI und Golf R von Oettinger zum Wörthersee

VW Golf GTI und Golf R von Oettinger zum Wörthersee

Die Jungs von Oettinger zeigten zum Wörthersee-Treffen 2017 einen neuen VW Golf GTI und Golf …

VW Golf GTI FIRST DECADE GTI Treffen Tuning 2017 2 310x165 410PS im VW Golf GTI FIRST DECADE zum GTI Treffen

410PS im VW Golf GTI FIRST DECADE zum GTI-Treffen

Mächtig Sound aus dem Kofferraum, ein irres Design für die Außenhaut und zusätzlicher-E-Schub an der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.