Dienstag , 24. November 2020

Brabus B30 mit 410PS auf Basis Mercedes C450 AMG (C43)

Lesezeit ca. 2 Minuten

Die Jungs rund um das Team von Brabus haben ein frisches Projekt veröffentlicht das wir Euch unbedingt zeigen müssen. Nachdem der Tuner bereits den Mercedes C63 AMG s stolze 600PS & 800NM eingehaucht hat bietet er nun für den nächstkleineren C450 eine Leistungssteigerung auf 410PS und 570NM an und lässt der Sechszylinder 3.0 V6 c-Klasse damit bis 280km/h freien Lauf. Nach der Tuning-Kur die der Mercedes C450 AMG über sich ergehen lassen durfte steht er auch optisch spannender, individueller und auch dynamischer als die Serienversion da denn die bekannten Brabus Alufelgen der Heckschürzeneinsatz sowie der dezente Frontspoiler die es für den großen Bruder gibt sind in ähnlicher Optik auch für den C450 verfügbar. Wer in Zukunft den Gedanken hegt sich einen C450 zu kaufen oder bereits einen besitzt für den ist Brabus ganz sicher ein interessanter Anlaufpunkt wenn es darum geht das Fahrzeug vom Serienmodell abzuheben. Was die vorgenommenen Änderungen an der Optik oder auch der Technik betrifft so haben wir schon die ersten Details in Erfahrung bringen können. Das was wir wissen haben wir wie üblich weiter unten in einer Zusammenfassung aufgelistet. Wenn Ihr noch weitere Änderung entdeckt die wir nicht aufgeführt haben so verwendet einfach die Kommentar-Box und teilt sie uns mit!

(Foto/s: Brabus)

Das sind die Details zum Mercedes C450 AMG:

  • Basis Mercedes C 450 4matic
  • Brabus PowerXtra CGI (Zusatzsteuergerät)
  • 410PS (Serie: 367 PS) & 570NM (Serie: 520NM)
  • 0,3 Sekunden schneller auf Temp 100km/h
  • Höchstgeschwindigkeit 280km/h
  • BRABUS Monoblock T Alufelgen (z.B. 20 Zoll, Fünfspeichendesign mit Carbon-Inlays, 8.5Jx20 vorn und 9.5Jx20 hinten)
  • BRABUS Sportauspuffanlage (Edelstahl mit Abgasklappen, elektronisch gesteuertes Soundmanagement vom Cockpit aus wählbar)
  • Brabus Heckschürzeneinsatz
  • Brabus Frontlippe
  • überarbeiteter Innenraum (für alle Mercedes C 63 Modelle) – Edelstahl-Einstiegsleisten mit beleuchtetem BRABUS Logo, ergonomisch geformte Aluminium-Schaltwippen, Tachometer mit Skala bis 340 km/h, individuell angefertigte BRABUS fine leather Luxusinterieurs aus BRABUS Mastik-Leder und Alcantara, Edelholz- und Carbonausstattungen in jedem Farbton, verschiedenen Oberflächenveredelungen)

Ps. Wenn Ihr Euch gerade fragt was ein C43 ist dann solltet Ihr wissen das Mercedes seine AMG Modelle umbenennen wird. Hier ein paar Infos:

  • für die AMG-Sportmodelle (Fahrzeuge zwischen den optisch veränderten Serienmodellen AMG-Line und AMG-Performancecars)
  • V6-Modelle heißen in Zukunft 43
  • Start ist mit dem neuen SLC 43 (367 PS, 3,0-Liter-V6)

Sicherlich kommen schon bald neue Informationen und auch ganz sicher neue Bilder und Videos ins Netz. Sobald dies der Fall ist werden wir diese natürlich online stellen und Euch darüber informieren.

„Der Tuning und Styling Blog“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Wagen aus aller Welt.
Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen.

Smava tuningblog Kredit Brabus B30 mit 410PS auf Basis Mercedes C450 AMG (C43)

youtube tuningblog.eu  Brabus B30 mit 410PS auf Basis Mercedes C450 AMG (C43)



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.