Montag , 27. März 2017

Breitreifen, Alufelgen, Frontspoiler und Chiptunig – so wird das Auto sportlicher

Wer gerne sportlich unterwegs ist, kann sein Auto mit allerlei Tuning-Zubehör aufrüsten. Die wohl bekanntesten Maßnahmen sind Breitreifen, Alufelgen, Frontspoiler und Chiptuning. Wir erklären nachfolgend, wo es zu Problemen kommen kann und worauf zu achten ist.

Breitreifen: nicht alles ist zulässig

Breitreifen Alufelgen Frontspoiler sportlicher 2 Breitreifen, Alufelgen, Frontspoiler und Chiptunig – so wird das Auto sportlicher
© istock.com/Sjoerd van der Wal

Tipps für das Chiptuning

Nicht für jedes Fahrzeugmodell sind Breitreifen verfügbar. Die Internet-Reifenbörsen wie beispielsweise giga-reifen.de bieten aus diesem Grund die Suche nach Modelltyp oder Fahrgestellnummer an. Außerdem klärt ein Blick in die Fahrzeugpapiere die Frage, welche Größen für welches Auto erlaubt sind.

Unter Umständen gibt es auch die Möglichkeit, breitere Reifen in die Fahrzeugpapiere eintragen zu lassen. Hier ist der TÜV der richtige Ansprechpartner. Keinesfalls sollten Breitreifen aufgezogen werden, die nicht erlaubt sind. Denn damit riskiert der Fahrer nicht nur ein Bußgeld, sondern kann auch den Versicherungsschutz verlieren.

Alufelgen: darauf ist zu achten

Ein Satz Alu- oder Leichtmetallfelgen bringt eine sportlichere Optik, wenn diese gegen biedere Stahlfelgen ausgetauscht werden. Neben der Optik sind aber auch noch weitere Punkte beim Felgenkauf wichtig. Denn in Verbindung mit ihnen können sportliche Breit- oder Niederquerschnittsreifen aufgezogen werden. Im Winter ist ihre Verwendung allerdings schwierig, denn Schneeketten passen nur noch schwer auf die Felge und bei typisch winterlichen Straßenbedingungen verlieren die mit der Alufelge oftmals verbundenen Breitreifen ihre Vorteile. Erhältlich sind die Alufelgen im Übrigen im Fachhandel vor Ort oder über Reifenhändler im Internet.

Breitreifen Alufelgen Frontspoiler sportlicher 1 Breitreifen, Alufelgen, Frontspoiler und Chiptunig – so wird das Auto sportlicher
© istock.com/sestovic

Frontspoiler: Verbesserung der Aerodynamik

Viele Sportwagen besitzen Frontspoiler, um die aerodynamischen Eigenschaften positiv zu beeinflussen. Der Frontspoiler ist dafür verantwortlich, dass vorne am Fahrzeug die Bodenfreiheit verringert wird und sich somit die Luftmenge verringert, die von vorne unter das Fahrzeug geleitet wird. Der so entstehende Unterdruck sorgt dafür, dass das Auto auf die Straße gepresst wird.

Chiptuning: mehr Motorleistung

Fast jeder Autofahrer wünscht sich in manchen Situationen mehr Motorleistung. Allerdings geht nicht jeder zum Tuning, denn das Chiptuning ist auch mit vielen Risiken verbunden, außerdem geht die Garantie des Fahrzeugs verloren – schließlich greift man beim Chiptuning in den serienmäßigen Softwarestand des Fahrzeugsteuergeräts ein und verändert ihn. Bei Turbomotoren sind so etwa 20 Prozent Mehrleistung drin. Allerdings ist zu beachten, dass diese Mehrleistung zu Kosten des herstellerseitigen Sicherheitspuffers geht. Der Motor kann so bei Vollgasfahrten oder im Fall von extremen Außentemperaturen in den Notlauf gehen.

Mercedes Benz E 220d W213 Chiptuning Box PowerControl SENT DTE 4 Breitreifen, Alufelgen, Frontspoiler und Chiptunig – so wird das Auto sportlicher
DTE PowerControl-SENT

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.
Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen. Am besten Ihr abbonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.
Vielleicht möchtet Ihr ja auch von anderen Auto-Marken einen Bericht lesen? Abseits des oben genannten Herstellers werdet Ihr Euch wundern in welche Fahrzeuge heutzutage Gewindefahrwerke, Alufelgen, Chiptuning und die verrücktesten Folierungen eingebaut & angebracht werden. Schaut doch mal bei den folgenden Herstellern rein: ALFAROMEO, ALPINA, AUDI, BMW, CADILLAC, CHEVROLET, CHRYSLER, CITROËN, DACIA, DAEWOO, DODGE, FIAT, FORD, HONDA, HYUNDAI, INFINITI, ISUZU, JAGUAR, JEEP, KIA, LANCIA, LANDROVER, LEXUS, MASERATI, MAZDA, MERCEDES, MINI, MITSUBISHI, NISSAN, OPEL, PEUGEOT, PORSCHE, RENAULT, SAAB, SEAT, SKODA, SMART, SUBARU, SUZUKI, TATA, TOYOTA, VAUXHALL, VOLVO, VW und ALLEN anderen.
Viel Spaß beim stöbern!

Auch cool oder...?

Alpine Weiß BMW F80 M3 Vorsteiner V FF 101 tuning 7 310x165 Papas Limo dezent verändert   BMW M3 F80 auf V FF 101 Alu’s

Papas Limo dezent verändert – BMW M3 F80 auf V-FF 101 Alu’s

Im Grunde gibt es für Familienväter keine Alternative zum BMW M3 (abgesehen vom aktuellen C63 …

vrs 029 310x165 Wollt Ihr das Pioneer NAVGATE EVO System im Skoda Octavia 5E? Das geht!

Wollt Ihr das Pioneer NAVGATE EVO-System im Skoda Octavia 5E? Das geht!

Der Škoda Octavia III (5E) ist nun bereits seit 2012 zu haben und jetzt endlich …

Avery new Satin Azure BMW M4 F82 Rendering Tuning 310x165 Avery new Satin Azure   BMW M4 F82 Rendering by tuningblog

Avery new Satin Azure – BMW M4 F82 Rendering by tuningblog

Dieses BMW M4 F82 Coupé wurde ganz real im wunderschönen „Avery new Satin Azure“ foliert …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.