Montag , 23. Januar 2017
Vorlage-Logo-tuningblog

V8 Sound im CHROMETEC Mercedes-Benz GLE 350D Coupe

Könnt Ihr Euch noch an unseren Bericht aus Anfang 2015 erinnern als wir von Chrometec, aus Kleinrinderfeld in Bayern, das hauseigene Soundmodul am Mercedes ML W166 350 BlueTEC präsentiert haben? Eben dieses Soundmodul hat nun in einem Mercedes Benz GLE 350D Coupe (C292) Einzug gehalten und verpasst dem Diesel einen atemberaubenden Sound. Damit das ganze aber nicht nur besser klingt sondern auch besser „geht“ bekam der Stuttgarter noch eine Leistungssteigerung auf 300PS & 950NM Drehmoment verpasst und auch die Optik wurde deutlich nachgeschärft. Neben einem AMG Heckdiffusor, AMG Endrohren und einer dezenten Heckspoilerlippe bekam der GLE nämlich noch einen Satz 5-Speichen Alufelgen in 22 Zoll spendiert.

Was sagst Du dazu?
Video: Lamborghini Huracan GT3 in Monza!

Es handelt sich um CONCAVE titanfarbene Felgen in 10 x 22 Zoll vorn und mächtigen 11 x 22 Zoll hinten. Die Bereifung fällt mit 285/40/22 und 325/35/22 erwartungsgemäß üppig aus. Viel mehr gibt es zum Auto eigentlich auch nicht zu sagen so das wir es bei der Fotostory und den Videos, die besonders den neuen Sound eindrucksvoll zeigen, belassen. Sollten wir noch mehr Informationen zu weiteren durchgeführten Modifikationen am GLE erhalten gibt es natürlich, wie immer, ein Update für diesen Beitrag. Am besten Ihr abboniert unseren Feed und wenn es etwas neues gibt bekommt Ihr sofort bescheid. Wir wünschen Euch viel Spaß beim anschauen der Fotos.

Was sagst Du dazu?
Gegner für den 911er Turbo und den neuen Audi R8! MCLAREN 570S COUPÉ

(Foto/s: Chrometec)

Das sind die Änderungen am Mercedes-Benz GLE 350D:

  • Chrometec Soundmodul
  • AMG Heckdiffusor, AMG Endrohre, AMG Heckspoilerlippe
  • Satz 5-Speichen Alufelgen in 22 Zoll (CONCAVE titanfarbene Felgen, 10 x 22 Zoll vorn und 11 x 22 Zoll hinten, Bereifung 285/40/22 und 325/35/22)
  • Leistungssteigerung auf 300PS & 950NM Drehmoment – (Chiptuning, Tuning-Box – nähere Infos dazu liegen nicht vor)

Wir haben noch viele tausend weitere Fotostorys auf tuningblog.eu, wenn Ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und auch von Chrometec haben wir zum Beispiel noch den Mercedes AMG GT.

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Am besten Ihr abbonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Info

Vielleicht möchtet Ihr ja auch von anderen Auto-Marken einen Bericht lesen? Abseits des oben genannten Herstellers werdet Ihr Euch wundern in welche Fahrzeuge heutzutage Gewindefahrwerke, Alufelgen, Chiptuning und die verrücktesten Folierungen eingebaut & angebracht werden. Schaut doch mal bei den folgenden Herstellern rein: ALFAROMEO, ALPINA, AUDI, BMW, CADILLAC, CHEVROLET, CHRYSLER, CITROËN, DACIA, DAEWOO, DODGE, FIAT, FORD, HONDA, HYUNDAI, INFINITI, ISUZU, JAGUAR, JEEP, KIA, LANCIA, LANDROVER, LEXUS, MASERATI, MAZDA, MERCEDES, MINI, MITSUBISHI, NISSAN, OPEL, PEUGEOT, PORSCHE, RENAULT, SAAB, SEAT, SKODA, SMART, SUBARU, SUZUKI, TATA, TOYOTA, VAUXHALL, VOLVO, VW und ALLEN anderen. Viel Spaß beim stöbern!

Auch cool oder...?

Voltron Motors Prestige Bodykit Tuning Jeep Wrangler 2017 1 310x165 zu verkaufen: Stormtrooper Jeep Wrangler von Voltron Motors

zu verkaufen: Stormtrooper Jeep Wrangler von Voltron Motors

Sollte irgend jemand von Euch gerade Gefahr laufen das ca. 56.000 € in der Schublade …

Mercedes SLS AMG Roadster R197 Tuning BBS 1 310x165 630PS im Mercedes SLS AMG Roadster von Inden Design

630PS im Mercedes SLS AMG Roadster von Inden Design

Man muss nicht zwangsläufig 233.835 Euro ausgeben um mit 630 PS im Mercedes SLS AMG …

Nissan GT R Lexani LZ 768 Tuning 1 310x165 Passt oder passt nicht? Nissan GT R auf Lexani LZ 768 Alu’s!

Passt oder passt nicht? Nissan GT-R auf Lexani LZ-768 Alu’s!

Drei Leute und drei Meinungen zu diesem Fahrzeug! Gerade eben haben wir diskutiert ob der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.